Biotest Vz


WKN: 522723 ISIN: DE0005227235
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Biotest Vz News

Weitere Meldungen
06:49 Biotest: Was ist jetzt angebracht?
31.03.21 Prime Standard | Biotest übertrifft Umsatz- un.
14.03.21 Biotest: Das dürfte so richtig spannend werden.
08.03.21 Biotest: Das sieht interessant aus!
28.02.21 Biotest: Das ist mal eine Nummer!
21.02.21 Biotest: Ein Risiko?
18.02.21 Biotest: Positive Nachrichten zum Covid-19-Pro.
12.02.21 Prime Standard | Biotest übertrifft Umsatz- un.
05.02.21 Biotest: Wer hat das bitte nicht kommen sehe.
27.01.21 Biotest: Eine Gewinnchance?
24.01.21 Biotest: War das schon alles?
17.12.20 Biotest: Die Vorzeichen waren schon lange da .
26.11.20 Biotest: Intensivstationen wird's freuen!
25.11.20 Biotest: Unmöglich!
15.11.20 Biotest: Heikles Investment oder sichere Bank?
31.10.20 Biotest: Ist es vollbracht?
26.10.20 Biotest: Glauben Sie das?
18.10.20 Biotest: Ist das wirklich normal?
06.10.20 Biotest: Fortschritte im Zusammenhang mit Co.
06.10.20 Prime Standard | Biotest Aktie: Trimodulin geg.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Biotest-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Biotest-Aktie (ISIN: DE0005227201, WKN: 522720, Ticker-Symbol: BIO, NASDAQ OTC-Symbol: BTESF) unter die Lupe.


Die Biotest-Vorzugsaktie habe am heutigen Donnerstag schon einmal einen Ausflug über die 30-Euro-Marke gemacht, zuletzt habe sie in einem schwachen Gesamtmarkt allerdings wieder etwas Federn lassen müssen. Aktuell notiere der Titel knapp im Plus bei 29,60 Euro. Die Stämme würden rund zwei Prozent im Plus gehandelt bei 30,60 Euro. Grund für den heutigen Höhenflug seien erneut positive Nachrichten zum Covid-19-Programm des Unternehmens gewesen.

Biotest arbeite mit Hochdruck im Rahmen der CoVIg-19 Plasma Alliance an einem neuen Medikament gegen Covid-19 basierend auf Hyperimmunplasma von genesenen Patienten. Das Ziel der CoVIg-19 Plasma Alliance sei es, gemeinsam ein Hyperimmunglobulin gegen Covid-19 zu entwickeln, das jedes Mitglied in seinen Produktionsstätten herstellen und nach der Zulassung zur Verfügung stellen könne, so Biotest in einer Mitteilung.

Biotest habe im Rahmen der COVIg-19 Plasma Alliance nun einen wichtigen Meilenstein erreicht. Am Standort Dreieich sei die erste Charge eines Hyperimmunglobulins mit hohem neutralisierenden Antikörpergehalt gegen Covid-19 im Großmaßstab erfolgreich produziert worden, heiße es in der Mitteilung weiter. Die Plasmaspenden als Ausgangsstoff für die Produktion seien in Europa und in den USA von den Partnern der CoVIg-19 Plasma Alliance gesammelt worden. Biotest und andere Mitglieder könnten weitere Produktionskapazitäten zur Verfügung stellen, wenn das Produkt zugelassen sei und Patientenbedarf bestehe.

Die Biotest-Aktie habe sich zuletzt bereits sehr stark präsentiert. DER AKTIONÄR schätze die Forschungsarbeiten äußerst vielversprechend ein und erhoffe sich hier in Zukunft noch einiges. Die Stämme seien im Mai 2020 bei 20,80 Euro zum Kauf empfohlen worden. Inzwischen notiere die Biotest-Aktie 47 Prozent im Plus.

Marion Schlegel von "Der Aktionär" rät, bei der Biotest-Stammaktie die Gewinne weiter laufen zu lassen! (Analyse vom 18.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Biotest-Stammaktie:

Tradegate-Aktienkurs Biotest-Stammaktie:
30,80 EUR +2,67% (18.02.2021, 18:52)

XETRA-Aktienkurs Biotest-Stammaktie:
30,60 EUR +2,00% (18.02.2021, 17:36)

ISIN Biotest-Stammaktie:
DE0005227201

WKN Biotest-Stammaktie:
522720

Ticker-Symbol Biotest-Stammaktie:
BIO

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Biotest-Stammaktie:
BTESF

Kurzprofil Biotest AG:

Die Biotest AG (ISIN: DE0005227201, WKN: 522720, Ticker-Symbol: BIO, NASDAQ OTC-Symbol: BTESF) ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert.

Die Biotest AG entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumine, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Darüber hinaus entwickelt Biotest monoklonale Antikörper, unter anderem in den Indikationen Blutkrebs und Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), die biotechnologisch hergestellt werden. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 2.300 Mitarbeiter. (18.02.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Biotest St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Biotest AG im internationalen ... (31.12.20)
Biotest WKN 522720 (20.05.11)
Löschung (11.06.10)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Biotest: Positive Nachrichten zum . (18.02.21)
Biotest: Fortschritte im Zusammen. (06.10.20)
Drei Top-Aktien aus Deutschland f. (02.09.20)
Biotest: Gute Geschäfte im ersten. (13.08.20)
Biotest: Starke News - Aktienanal. (16.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Biotest St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?