Syzygy


WKN: 510480 ISIN: DE0005104806
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Syzygy News

Weitere Meldungen
22.03.21 SYZYGY: Vorläufiges Ergebnis besser als erw.
13.03.21 Syzygy: Ist das wirklich normal?
28.02.21 Syzygy: Klartext!
19.02.21 Syzygy: Unmöglich!
04.02.21 Syzygy: Ja, es ist wahr!
01.02.21 SYZYGY: Vorläufige Umsätze im Rahmen der .
14.01.21 Syzygy: Achtung, lieber Anleger!
08.01.21 Syzygy: Pleite oder Chance?
26.12.20 Syzygy: War das alles?
19.12.20 Syzygy: Das wird bald in aller Munde sein!
29.11.20 Syzygy: Bitte unbedingt beachten
18.11.20 SyzygyWohin geht die Reise, ?
04.11.20 SYZYGY: Umsatzrückgang im Rahmen, Ergebn.
28.10.20 Syzygy: Das ist einfach nur unbeschreiblich …
15.10.20 Syzygy: Haben Sie darauf geachtet?
11.10.20 Syzygy: Wie ist das denn jetzt passiert?
24.09.20 Syzygy: Sollten Sie jetzt etwas tun?
17.09.20 Syzygy: Grund zur Freude?
31.08.20 SYZYGY: Hohe Umsatzzuwächsen und signifika.
31.08.20 Syzygy: Hoch bewertet?


nächste Seite >>
 
Meldung
Augsburg (www.aktiencheck.de) - SYZYGY-AktienAnalysevon der GBC AG:

Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Werbe- und Digitalagentur SYZYGY AG (ISIN: DE0005104806, WKN: 510480, Ticker-Symbol: SYZ).


Nach vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 habe die SYZYGY AG einen Umsatzrückgang in Höhe von -14,1% auf rund 55,2 Mio. EUR (VJ: 56,53 Mio. EUR) ausgewiesen. Diese Entwicklung liege voll im Rahmen der Unternehmens-Guidance eines Umsatzrückgangs von 10 bis 20%. Daran angelehnt, habe Filker in seinen bisherigen Schätzungen leicht höhere Umsatzerlöse in Höhe von 56,53 Mio. EUR prognostiziert. Erwartungsgemäß hätten die in Deutschland tätigen Gesellschaften eine geringere Umsatzminderung in Höhe von rund -10% auf 45,2 Mio. EUR aufgewiesen, während die im Ausland tätigen Gesellschaften einen Umsatzrückgang in Höhe von rund -29% auf 11,5 Mio. EUR verzeichnet hätten. Nach der erfolgreichen Restrukturierung in UK und in den USA habe die SYZYGY AG von einem wieder anziehenden Geschäft profitiert, so dass die internationalen Umsätze eine insgesamt positive Tendenz aufweisen würden. Im vierten Quartal 2020 hätten die internationalen Umsätze nur noch um rund -8% unter dem Vorjahreswert gelegen.

Während die vorläufigen Umsätze insgesamt im Rahmen der Erwartungen geblieben seien, sei das vorläufige EBIT in Höhe von 3,9 Mio. EUR (EBIT-Marge: 7,1%) jedoch besser als erwartet gewesen. Sowohl die von der Gesellschaft in Aussicht gestellte EBIT-Marge im mittleren einstelligen Bereich als auch die EBIT-Prognose des Analysten in Höhe von 3,66 Mio. EUR seien damit jeweils übertroffen worden. In der Quartalsaufteilung werde die insbesondere im vierten Quartal überproportionale EBIT-Verbesserung ersichtlich.

Zusammen mit der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen habe das SYZYGY-Management erstmals eine Guidance für das laufende Geschäftsjahr 2021 ausgegeben. Bei einem erwarteten Umsatzwachstum in Höhe von rund 10% werde mit einer EBIT-Marge im hohen einstelligen Bereich gerechnet. Der Analyst passe seine Schätzungen an die Guidance an und rechne für 2021 mit Umsatzerlösen in Höhe von 60,72 Mio. EUR (bisher: 62,80 Mio. EUR) und mit einem EBIT in Höhe von 6,10 Mio. EUR (bisher: 6,28 Mio. EUR). Für 2022 rechne er mit einer gleichbleibenden Wachstumsdynamik und erwarte Umsatzerlöse in Höhe von 66,79 Mio. EUR (bisher: 69,08 Mio. EUR) und ein EBIT in Höhe von 6,79 Mio. EUR (bisher: 7,22 Mio. EUR).

Im Rahmen des angepassten DCF-Bewertungsmodells habe der Analyst ein neues Kursziel in Höhe von 9,35 EUR (bisher: 9,00 EUR) ermittelt. Auf der einen Seite habe seine Prognoseanpassung zwar ein etwas niedrigeres Bewertungsergebnis nach sich gezogen. Dem stehe jedoch die von ihm vorgenommene Anpassung des risikolosen Zinssatzes in seinen Bewertungsmodellen seit 01.01.2021 auf die neue Untergrenze von 0,25% (bisherige Untergrenze: 1,00%), was sich bewertungserhöhend ausgewirkt habe.

Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, ist überzeugt, dass der Turn-Around im Jahr 2021 abgeschlossen wird und vergibt für die SYZYGY-Aktie weiterhin das Rating "kaufen". (Analyse vom 19.03.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze SYZYGY-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs SYZYGY-Aktie:
5,95 EUR +1,71% (22.03.2021, 09:45)

ISIN SYZYGY-Aktie:
DE0005104806

WKN SYZYGY-Aktie:
510480

Ticker-Symbol SYZYGY-Aktie:
SYZ

Kurzprofil SYZYGY AG:

Die SYZYGY AG (ISIN: DE0005104806, WKN: 510480, Ticker-Symbol: SYZ) ist eine international tätige Agenturgruppe für digitales Marketing mit über 500 Mitarbeitern und Standorten in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, London, New York und Warschau. Seit 2000 ist SYZYGY im Prime Standard börsennotiert.

Als Kreativ-, Media- und Technologiedienstleister betreut die Gruppe Großunternehmen und renommierte Marken wie AVIS, BMW, Chanel, Daimler, Discovery Channel, Jägermeister, KfW, Mazda, nvidia, o2, Playstation und die Telekom. (22.03.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Syzygy

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Syzygy AG erwirbt Unique ... (18.03.21)
Syzygy : auch so ein lecker ... (05.03.20)
Löschung (15.10.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SYZYGY: Vorläufiges Ergebnis be. (22.03.21)
Syzygy: Ist das wirklich normal? (13.03.21)
Syzygy: Klartext! (28.02.21)
Syzygy: Unmöglich! (19.02.21)
Syzygy: Ja, es ist wahr! (04.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Syzygy

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?