MorphoSys


WKN: 663200 ISIN: DE0006632003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
MorphoSys News

Weitere Meldungen
11.08.20 MorphoSys-Calls mit 100%-Chance bei Kursans.
06.08.20 Unlimited Turbo-Optionsschein auf MorphoSys: .
06.08.20 Endlos Turbo Long 90,9917 Open End auf Mo.
08.06.20 MorphoSys: Rücksetzer zeichnet sich ab! Open.
16.04.20 Turbo auf MorphoSys: Biotech-Unternehmen hä.
16.01.20 MorphoSys-Calls nach Kaufsignal mit 111%-Ch.
16.01.20 MINI-Future Long auf MorphoSys: Der Deal des.
09.01.20 Endlos Turbo Long 93,5984 auf MorphoSys: K.
05.12.19 MorphoSys-Calls mit 86%-Chance bei Fortsetzu.
21.11.19 MorphoSys-Calls mit 91%-Chance bei Erreichen.
07.11.19 MINI-Future Long auf MorphoSys: Mehrere Nac.
22.08.19 MINI-Future Long auf MorphoSys: Long bleiben.
11.07.19 MINI-Future Long auf MorphoSys: Gute Nachric.
27.06.19 MorphoSys-Calls mit 54%-Chance bei Kursanst.
30.05.19 Mini Future Long auf MorphoSys: Weiterhin po.
22.05.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf MorphoSys.
16.05.19 MorphoSys-Calls nach Kaufsignal mit 82%-Cha.
21.03.19 MINI auf MorphoSys: Verluste steigen, doch di.
13.03.19 MorphoSys-Turbo-Calls nach Kaufsignal mit 96.
07.02.19 MINI Future auf MorphoSys: Biotechfirma erleid.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen MINI-Future Long (ISIN DE000DD16RB1 / WKN DD16RB ) der DZ BANK auf die MorphoSys-Aktie (ISIN DE0006632003 / WKN 663200 ) vor.


MorphoSys habe bei der Erarbeitung von Behandlungsmöglichkeiten für Hautkrankheiten einen Rückschlag erlitten. Die klinische Entwicklung des Antikörpers MOR106 bei atopischer Dermatitis sei eingestellt worden. Eine Analysein der Phase2-Stufe der klinischen Entwicklung habe ergeben, dass die Ziele der Studie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht erreicht würden. Nach dem Aus würden die Analysten von Goldman Sachs zwar in erster Linie den Entwicklungspartner Galapagos belastet sehen, aber auch für das Münchner Biotechnologieunternehmen sei es eine negative Überraschung.

Im Fokus stehe aber ohnehin MOR208. Für den Blutkrebsantikörper Tafasitamab (MOR208) solle bis Ende des Jahres der Zulassungsantrag in den USA eingereicht werden. In dem Zusammenhang sei positiv zu sehen, dass eine weitere Studie ("Re-MIND") den primären Endpunkt - die klinische Überlegenheit der Wirkstoffkombination Tafasitamab/Lenalidomid im Vergleich zu Lenalidomid allein - erreicht habe. Angesichts dessen hätten die jüngsten Quartalszahlen kaum Beachtung gefunden. Im dritten Quartal sei der Umsatz des BiotechUnternehmens zwar von 47,5 Mio. Euro auf 12,5 Mio. Euro abgesackt. Das habe aber vor allem an einer hohen Einmalzahlung des Schweizer Pharmakonzerns Novartis im dritten Jahresviertel 2018 gelegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe bei minus 27,0 Mio. Euro gelegen, nach minus 30,1 Mio. Euro im Vorjahr.

Die Jahresprognose sei bestätigt worden: Die Umsätze sollten im oberen Bereich von 65 Mio. bis 72 Mio. Euro und das EBIT zwischen minus 105 Mio. und minus 115 Mio. Euro liegen. Summa summarum gebe es für Anleger keinen Grund, an Positionen im MINI der DZ BANK aus ZJ 11.2019 abzurücken. (Ausgabe 44/2019) (07.11.2019/oc/a/t)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MorphoSys

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

MOR: Pipelinefortschritte führen ... (18.09.20)
Meine Morphosys-Analyse (31.05.19)
Morpho:Marktreife Partnerprojekte ... (08.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MorphoSys: Biotech-Spezialist komm. (18.09.20)
MorphoSys: Die Ampel steht auf . (17.09.20)
Morphosys: Geht es jetzt los? (14.09.20)
MorphoSys: "Tafa"(Monjuvi®) Laun. (09.09.20)
MorphoSys: Man sucht nach neuen. (31.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MorphoSys

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?