MorphoSys


WKN: 663200 ISIN: DE0006632003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
MorphoSys News

Weitere Meldungen
20.11.20 MorphoSys: Crossread im Bereich Alzheimer; w.
18.11.20 MorphoSys: "neutral"
14.11.20 MorphoSys-Aktie hängt in hartnäckigem Abwä.
13.11.20 MorphoSys: Bericht Q3/20 - Lizenzvereinbarung.
12.11.20 MorphoSys: Neue Prognose wurde bestätigt - .
10.11.20 MorphoSys: Short-Position von Citadel Europe .
10.11.20 MorphoSys: 150 oder 110 Euro? Kursziele und.
05.11.20 Morphosys: Tut sie es schon wieder?
04.11.20 MorphoSys: Citadel Europe startet Short-Aktivi.
02.11.20 MorphoSys: Arrowstreet Capital fährt Netto-Le.
30.10.20 MorphoSys: Vielversprechende Studienergebniss.
28.10.20 MorphoSys: Zuversicht durch Guidanceanhebung.
28.10.20 MorphoSys: Absolutes Schnäppchen - Aktienan.
28.10.20 TecDAX | Morphosys: Tafasitamap + "andere" .
26.10.20 MorphoSys: Citigroup sieht Hoffnung - Aktiena.
22.10.20 MorphoSys vor Stabilisierung?
21.10.20 MorphoSys: Starker Rückzug des Leerverkäufe.
21.10.20 MorphoSys vor Stabilisierung?
19.10.20 MorphoSys: Grünes Licht für Zulassungserweit.
14.10.20 MorphoSys: Arrowstreet Capital fährt Netto-Le.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-AktienAnalyseder EQUI.TS GmbH:

Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Aktienexperten der EQUI.TS GmbH, stufen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) von "halten" auf "kaufen" hoch.


Zusammen mit der Publizierung der Q3/20-KPI's am 27.10.20 sei auch die 2020er-Guidance angehoben worden, was für die Experten von EQUI.TS wenig überraschend gewesen sei. Die aktualisierte und angehobene Finanzplanung des Managements laute nun für die 2020er Jahreseinnahmen auf EUR 317 bis EUR 327 Mio., was ein EBIT zwischen EUR +10 bis EUR +20 Mio. möglich machen solle. U.a. nach der schnellen Aufnahme von Monjuvi® in die US-Behandlungsrichtlinien für die Zweitlinien-Kombi-Behandlung bei R/R DLBCL und erfreulichen Entwicklung der Lizenzeinnahmen aus den Tremfya®-Verkäufen hätte die Guidance 2020 angehoben werden können.

Im Nachgang an die Bekanntgabe, dass der langjährige CFO Jens Holstein das Unternehmen verlassen werde, habe die seit Monaten anhaltende Neubewertungsphase der MOR-Aktie an der Börse pausiert, so die Analyse im jetzt vorgelegten EQUI.TS-Report. Jüngst hätten die Kurse deutlicher nachgegeben - nach Überzeugung der Aktienexperten zu kräftig.

Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Aktienexperten der EQUI.TS GmbH, werden auf diesem Kursniveau optimistischer und raten die MorphoSys-Aktie wieder zu kaufen. (Analyse vom 28.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze MorphoSys-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
86,24 EUR -4,47% (28.10.2020, 15:47)

Xetra-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
86,04 EUR +0,37% (28.10.2020, 15:41)

ISIN MorphoSys-Aktie:
DE0006632003

WKN MorphoSys-Aktie:
663200

Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MOR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MPSYF

Kurzprofil MorphoSys AG:

MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, NASDAQ OTC-Symbol: MPSYF) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher, innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 28 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden.

Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R), vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene Produktkandidat des Unternehmens, MOR208, wurde von der US-Zulassungsbehörde FDA mit dem Status Therapiedurchbruch (breakthrough therapy designation) für die Behandlung von Patienten mit einem rezidivierenden oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) ausgezeichnet. Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiter. Zudem ist die hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. tätig. Weitere Informationen unter https://www.morphosys.de.

HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R) und LanthioPep(R) sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. (28.10.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MorphoSys

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

MOR: Pipelinefortschritte führen ... (25.11.20)
Meine Morphosys-Analyse (31.05.19)
Morpho:Marktreife Partnerprojekte ... (08.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

MorphoSys: Crossread im Bereich . (20.11.20)
MorphoSys: "neutral" (18.11.20)
MorphoSys-Aktie hängt in hartnäck. (14.11.20)
MorphoSys: Bericht Q3/20 - Lizen. (13.11.20)
MorphoSys: Neue Prognose wurde . (12.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MorphoSys

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?