Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Kolumnen
04.05.20 Volkswagen Vz Aktie – Was DAS für die Zu.
11.03.20 Volkswagen Vz.: Short-Chance von 70 Prozen.
03.03.20 Volkswagen Vz.: Die starke Bilanz könnte die.
05.12.19 Volkswagen Vz.: Konsolidierung sollte bald en.
23.07.19 Volkswagen Vz.: Das wird nicht leicht für die.
10.05.19 Volkswagen Vz.: Diese Unterstützung sollten .
08.05.19 Seitwärtsstrategien für Volkswagen Vz.
08.04.19 Volkswagen Vz. Aktie: Was nun?
20.12.18 Volkswagen Vz.: Die Käufer müssen sich ans.
28.06.18 Volkswagen Vz: Es steht Spitz auf Knopf!
17.06.18 Volkswagen Vz.: Kommt es wieder zu einem .
15.06.18 Volkswagen Vz.: Der drohende Handelskrieg d.
30.01.18 Volkswagen Vz.: Das sollten Anleger beachte.
24.01.18 Volkswagen Vz.: Wann fällt der nächste Wid.
19.01.18 Volkswagen Vz.: Ist die Aktie noch immer un.
12.01.18 Volkswagen Vz.: Die Käufer bestimmen weite.
27.11.17 Volkswagen Vz.: Dabei sein lohnt sich!
15.11.17 Volkswagen Vz: Verkaufssignal wirkt auf den.
21.09.17 Volkswagen Vz: Der Ausbruch nach oben set.
28.07.17 Volkswagen Vz.: Kartellrechtliche Vorwürfe be.


nächste Seite
 
Meldung

An der Börse Xetra notiert die Aktie Volkswagen am 24.04.2020, 08:36 Uhr, mit dem Kurs von 121.11 EUR. Die Aktie der Volkswagen wird dem Segment „Automobilhersteller“ zugeordnet.

Volkswagen haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 4,51 ist die Aktie von Volkswagen auf Basis der heutigen Notierungen 67 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Automobile“ (13,74) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

2. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Volkswagen beläuft sich mittlerweile auf 155,29 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 120,74 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -22,25 Prozent und führt zur Bewertung „Sell“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 128,9 EUR. Somit ist die Aktie mit -6,33 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Sell“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Sell“.

3. Dividende: Bei einer Dividende von 5,47 % ist Volkswagen im Vergleich zum Branchendurchschnitt Automobile (2,46 %) bezüglich der Ausschüttung höher zu bewerten, da die Differenz 3,01 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Buy“ ableiten.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -22,7 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Volkswagen damit 18,09 Prozent unter dem Durchschnitt (-4,62 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Automobile“ beträgt -3,47 Prozent. Volkswagen liegt aktuell 19,24 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

5. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Volkswagen. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 54,29 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Volkswagen momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als „Hold“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Wie auch beim RSI7 ist Volkswagen auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 40,61). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. Volkswagen wird damit unterm Strich mit „Hold“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

6. Anleger: Die Diskussionen rund um Volkswagen auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch acht Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 0 Buy- und 8 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Sell“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Volkswagen sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Sell“ angemessen bewertet.

7. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die Volkswagen-Aktie aktuell mit „Buy“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 13 „Buy“-, 6 „Hold“- und 1 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 8 Buy, 3 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Buy“-Titel. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (160,5 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 32,93 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 120,74 EUR), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Volkswagen eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

8. Sentiment und Buzz: Bei Volkswagen konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Positiven festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Volkswagen in diesem Punkt positive Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Buy“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, war dagegen eine höhere Aufmerksamkeit über das Unternehmen feststellbar. Dies honorieren wir mit einer „Buy“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Volkswagen für diese Stufe daher ein „Buy“.

Damit erhält die Volkswagen-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!





Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?