Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
18:52 AKTIE IM FOKUS 2: Volkswagen (VW) schw.
15:51 Volkswagen-Aktie: Einstiegsgelegenheit! NORD .
13:49 Volkswagen Quartalszahlen Q2: Solide Geschäf.
13:02 VW: Langfristiger Aufwärtstrend intakt!
29.07.14 Volkswagen-Aktie: Klares Aufwärtspotenzial! J.
29.07.14 Volkswagen-Aktie: Positive Bewertung! Berenb.
28.07.14 Volkswagen-Aktie: Autobauer wie VW können.
25.07.14 Volkswagen-Aktie: Kein kurzfristiger Treiber - .
24.07.14 Volkswagen-Aktie: Weniger überzeugende Qua.
24.07.14 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Volkswage.
22.07.14 Volkswagen-Aktie: VW-Marke in Q2 ein Klotz.
18.07.14 Volkswagen-Aktie: Equinet rät zum Kauf - Üb.
18.07.14 Volkswagen-Aktie: Commerzbank rät zum Kau.
17.07.14 Volkswagen-Aktie: Erholung in Europa gewinnt.
17.07.14 Volkswagen-Aktie: Interesse an Fiat ist nicht .
17.07.14 Volkswagen Vz.-Aktie: Die Kröte Fiat-Chrysle.
16.07.14 Volkswagen-Aktie: Weitere Effizienzsteigerung.
15.07.14 Volkswagen-Aktie: Zuversicht für chinesischen .
15.07.14 Volkswagen Vz.: kein Handlungsbedarf!
14.07.14 Volkswagen-Aktie: China sorgt für gute Stimm.


nächste Seite >>
 
Meldung

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz einer positiven Überraschung beim Gewinn haben die Vorzugsaktien von VW am Donnerstag schwächer geschlossen. Mit einem Minus von 0,65 Prozent auf 174,55 Euro hielten sie sich aber deutlich besser als der Gesamtmarkt. Der Dax hatte am Nachmittag seine Verluste kräftig ausgeweitet und so auch die nach den Zahlen im Plus notierende VW-Aktie mitgerissen. Mit einem Abschlag von knapp zwei Prozent ging der Leitindex schließlich aus dem Handel.

Unter dem Strich hatte der auf die Aktionäre entfallende Überschuss bei VW im zweiten Quartal um 12,72 Prozent auf 3,19 Milliarden Euro zugelegt. Die Ziele für dass laufende Jahr bestätigte VW. Abhängig von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geht der Konzern davon aus, dass sich die Umsatzerlöse des Konzerns und seiner Bereiche in einer Bandbreite von drei Prozent um den Vorjahreswert bewegen werden. Die operative Umsatzrendite soll zwischen 5,5 und 6,5 Prozent liegen, was gleichermaßen für den Bereich Pkw gilt.

"Die Zielbestätigung ist sehr positiv und im Quartal konnten die Erwartungen erfüllt werden", sagte ein Händler. In den vergangenen Wochen habe sich das Papier nicht gut entwickelt. Operativ habe der Autobauer nun sogar etwas besser als erwartet abgeschnitten. Entsprechend positiv habe die Aktie reagiert bis sich die Stimmung im gesamten Markt extrem eingetrübt habe.

Analyst LOBT ÜBERSCHUSS UND OPERATIVEN GEWINN

Analyst Michael Punzet von der DZ Bank sah den Überschuss höher als erwartet nach soliden Ergebnisbeiträgen von Gemeinschaftsunternehmen in China und positiven Bewertungseffekten bei Derivaten. Operativ sei zudem seine im Vergleich zum Marktkonsens etwas vorsichtigere Prognose übertroffen worden./fat/rum/fbr/ck/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Volkswagen Vorzüge (31.07.14)
Wer traut sich Volkswagen zu ... (09.07.14)
Der Trend zeigt stetig nach oben (08.05.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AKTIE IM FOKUS 2: Volkswagen. (18:52)
Volkswagen-Aktie: Einstiegsgelege. (15:51)
Volkswagen Quartalszahlen Q2: So. (13:49)
VW: Langfristiger Aufwärtstrend . (13:02)
Volkswagen-Aktie: Klares Aufwär. (29.07.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?