Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
13:35 ROUNDUP/Experte: Billiger Diesel beschleunigt .
30.07.15 VW: Des einen Leid ist des anderen Freud!
30.07.15 Volkswagen-Aktie: Gemischte Q2-Zahlen - Inde.
30.07.15 Volkswagen-Aktie: Operatives Ergebnis in Q2 .
29.07.15 Volkswagen-Aktie mit Vorsicht genießen! H1-H.
29.07.15 Volkswagen-Aktie: Q2-Zahlen verfehlen Markte.
29.07.15 Volkswagen-Aktie: Absatzschwäche in China -.
29.07.15 Volkswagen H1-Halbjahreszahlen: Deutliche Um.
28.07.15 Volkswagen-Aktie: Abwärtstrend hat sich vers.
28.07.15 Volkswagen-Aktie: Leerverkäufer BG Master F.
27.07.15 Volkswagen: Analysten mit Hammerkurszielen!
27.07.15 Volkswagen-Aktie: Genug verloren! Aktienanaly.
24.07.15 Volkswagen-Aktie: Solide Q2-Zahlen erwartet .
20.07.15 Volkswagen-Aktie sucht einen Boden nach 20%.
20.07.15 Volkswagen-Aktie: Absatzplus verringert - equ.
20.07.15 Volkswagen-Aktie: Gefährlicher Optimismus! A.
17.07.15 Volkswagen-Aktie: Leerverkäufer BG Master F.
16.07.15 Volkswagen-Aktie: Gelingt die Stabilisierung? C.
16.07.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf Volkswagen:.
15.07.15 Volkswagen-Aktie: China, Russland und USA g.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN/ESSEN (dpa-AFX) - Billiger Dieselkraftstoff, mehr SUV: Der niedrige Dieselpreis beschleunigt aus Sicht des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer den Absatzboom bei sportlichen Geländewagen (SUV). Bis zum Jahr 2020 rechnet Dudenhöffer sogar mit einer Million neuzugelassenen SUV in Deutschland - das wären fast doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Der SUV-Marktanteil könne von derzeit rund 20 Prozent auf ein Drittel steigen, heißt es in einer AnalyseDudenhöffers, die der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag vorlag.

Bei SUV-Fahrzeugen liege der Diesel-Anteil bei knapp zwei Drittel, im Gesamtmarkt bei knapp 50 Prozent. Dieselkraftstoff ist derzeit so billig wie seit langem nicht. Für einen Liter Diesel müssen die Autofahrer derzeit im Schnitt 1,15 Euro ausgeben, für einen Liter Super E10 etwa 1,45 Euro. Das sind beim Benzin 10 Cent und beim Diesel 20 Cent weniger als vor einem Jahr, wie Christian Küchen, Chef des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV), der Deutschen Presse-Agentur in Berlin am vergangenen Wochenende gesagt hatte.

Die Schere zwischen Benzin- und Dieselpreis ist derzeit hoch. Neben dem niedrigen Rohölpreis mache sich bei Diesel die weltweit geringere Nachfrage bemerkbar, erläuterte Dudenhöffer.

SUV steht für den englischen Begriff Sport Utility Vehicle, gemeint ist eine Mischung aus Geländewagen und Limousine. Die Nachfrage nach SUV steigt in Deutschland seit Jahren, die Autokonzerne haben immer mehr Modelle auf den Markt gebracht.

Umweltschützer sehen den SUV-Boom allerdings kritisch. "SUV und Klimaschutz - der Widerspruch kann nicht größer sein", hatte etwa Anfang Juli der Verkehrsclub Deutschland kritisiert. Die bulligen Autos mit der hohen Sitzposition seien unnötig stark motorisiert und schluckten entsprechend mehr Treibstoff./hoe/DP/zb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

kann man diese Aktie kaufen ? (02.08.15)
BMW 2.0 (24.07.15)
BMW (13.06.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Experte: Billiger Diesel . (13:35)
Apple und BMW in der Gerüchtek. (30.07.15)
BMW-Aktie: Umsatzplus von 14,5%. (29.07.15)
BMW: jetzt wieder aufwärts? (29.07.15)
BMW: Geht es jetzt wirklich wied. (28.07.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?