Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
12:00 Pariser Justiz ermittelt wegen möglicher Abgas-.
24.04.17 Volkswagen-Aktie: Verluste in Nord- und Late.
24.04.17 Volkswagen: Neue Probleme - Hunderttausende.
20.04.17 Volkswagen-Aktie: "Top Pick" unter den europ.
19.04.17 Volkswagen-Aktie: Große Hoffnungen und viele.
19.04.17 Volkswagen-Aktie: Starke Q1-Eckdaten befeue.
19.04.17 Volkswagen-Aktie: Starke Q1-Eckdaten - Anhe.
19.04.17 Volkswagen-Aktie: Guter Start ins Jahr 2017 .
19.04.17 Volkswagen-Aktie: EBIT-Konsensschätzung zu .
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Gute Entwicklung der Kern.
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Erholungsstory zeigt Result.
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Jetzt ein Kauf! Operatives .
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Endlich wieder positive New.
18.04.17 Volkswagen: +++NEWS+++ Operatives Ergebn.
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Erste Fortschritte in Q1 er.
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Jetzt ein Kauf! Spürbare V.
18.04.17 Volkswagen-Aktie: Positive Impulse fehlen! Ak.
14.04.17 Volkswagen-Aktie: Hochstufung - Leichter Rüc.
11.04.17 Volkswagen-Aktie gut unterstützt - Chartanaly.
07.04.17 Volkswagen-Aktie: Traditionelle Autoproduzente.


nächste Seite >>
 
Meldung

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Justiz ermittelt wegen möglicher Täuschung bei Diesel-Abgaswerten von Fahrzeugen des französischen Herstellers PSA . Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete bereits Anfang April Ermittlungen ein und übergab sie an Ermittlungsrichter, wie am Dienstag aus Justizkreisen bestätigt wurde. Ein Sprecher des Unternehmens erklärte, dass PSA alle Vorschriften einhalte. Der PSA-Konzern mit den Marken Peugeot und Citroën will den Autobauer Opel übernehmen, der bislang zu General Motors gehört.

Die Pariser Antibetrugsbehörde DGCCRF hatte nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen Untersuchungen aufgenommen. Sie nahm Stickoxid-Emissionen bei Fahrzeugen von etwa einem Dutzend Hersteller ins Visier, um mögliche Verbrauchertäuschungen aufzuspüren. Im Februar hatte die Behörde ein Dossier mit ihren Erkenntnissen zu PSA an die Staatsanwaltschaft übermittelt. Offen war bislang, ob die Justiz auch Ermittlungen aufnimmt.

Bei VW , Renault und Fiat Chrysler (FCA) hatten die Wettbewerbshüter bereits die Justiz angerufen, die jeweils Ermittlungen aufnahm. Im Fall von Opel hatte die Behörde mitgeteilt, keine Hinweise auf Verbrauchertäuschung entdeckt zu haben./cb/sku/DP/tos



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Peugeot

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PSA Umsatz und ... (09.04.17)
Kurse 205-2016 (10.11.15)
Hersteller von Rußfiltern (13.05.05)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Pariser Justiz ermittelt wegen mög. (12:00)
Auslandsaktien: Allzeithochs für A. (09.04.17)
Neuemission von Peugeot S.A. ge. (26.03.17)
Peugeot-Calls mit 167%-Chance be. (08.03.17)
Peugeot-Aktie: Erfreuliche Halbjahr. (21.02.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Peugeot

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?