Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
11:45 Volkswagen-Memory Express Stepdown mit Pu.
01:21 Können Anleger sich auf die fette Dividende v.
15.01.19 Volkswagen: Auslieferungsrekord - VW-Konze.
14.01.19 Volkswagen: Neuer Deal in China - Aktienanal.
12.01.19 4 Belastungsfaktoren für die Geely-Aktie und .
10.01.19 Volkswagen: VW macht vieles richtig, aberÂ… .
10.01.19 Volkswagen: Aktie hält sich nach Veröffentlic.
10.01.19 Volkswagen: Erfolgreiches Jahr 2018 - Volksw.
10.01.19 Volkswagen: Weiterer Schritt in Richtung Zuk.
10.01.19 Volkswagen: Leichtes Wachstum der Marke V.
09.01.19 Volkswagen: Neues Puzzleteil - Aktienanalyse
07.01.19 Volkswagen: Ob das wirklich so spannend wird.
07.01.19 Volkswagen: Bentley kommt nicht vom Fleck -.
07.01.19 Volkswagen: Die Basis stimmt - Aktienanalyse
05.01.19 Erfolgreich und heiß begehrt - Die Anleger-Lie.
02.01.19 VW Vzg.-Anleihen mit 6,4% und 6,7% Zinsen
02.01.19 Volkswagen: Was muss ich hier unbedingt bea.
27.12.18 Volkswagen: 200-Tage-Linie aus dem Blick - A.
22.12.18 Volkswagen: Es hat sich bereits abgezeichnet .
20.12.18 Volkswagen Vz.: Die Käufer müssen sich ans.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Volkswagen (ISIN DE0007664039 / WKN 766403 ) hat ein glänzendes Absatzjahr hinter sich, so die Experten vom "ZertifikateJournal".


Trotz der Turbulenzen um die neuen Abgasprüftests habe der Autobauer im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie nie zuvor: Weltweit hätten 10,83 Mio. Fahrzeuge zu den Kunden gerollt, das seien 0,9 Prozent mehr als 2017 gewesen. Die Aktie habe dennoch unter Druck gestanden. Vor allem hinter dem immer wichtiger werdenden China-Geschäft stünden Fragezeichen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters aus Politikkreisen erfahren habe, werde die Führung in Peking angesichts des Zollstreits mit den USA und der Abkühlung der Weltkonjunktur 2019 voraussichtlich nur noch einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts von 6,0 bis 6,5 Prozent anpeilen, das wäre das niedrigste Wachstum seit 1990. Trotz der verlockenden Bewertung sollten Anleger daher derzeit nur mit Puffer in VW investieren, z.B. ins Memory Express Stepdown Zertifikat (ISIN DE000CJ2EXZ3 / WKN CJ2EXZ ) der Commerzbank. (Ausgabe 02/2019) (17.01.2019/zc/n/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla - Autos, Laster, Speicher ... (17.01.19)
Volkswagen Vorzüge (17.01.19)
Volkswagen und der ... (06.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen-Memory Express Step. (11:45)
Können Anleger sich auf die fette. (01:21)
Volkswagen: Auslieferungsrekord -. (15.01.19)
Volkswagen: Neuer Deal in China . (14.01.19)
4 Belastungsfaktoren für die Geely. (12.01.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?