Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
18:20 Auch Porsche will Digitalgeschäft ausbauen
25.05.16 VW-Prozess wegen Abgasmanipulationen: Land.
25.05.16 Volkswagen-Aktie: Autokonzern erholt sich lan.
25.05.16 Volkswagen-Aktie: Fortschritte bei Lösung des.
24.05.16 Volkswagen-Aktie: Weitere Kursgewinne winke.
24.05.16 Volkswagen-Aktie: Licht am Ende des Tunnels.
24.05.16 Volkswagen-Aktie: Nachhaltige Kurstreiber nich.
18.05.16 Volkswagen-Aktie: VW will mehr auf Elektrom.
17.05.16 Volkswagen-Aktie: Deutliche Bewegung erwart.
17.05.16 Volkswagen-Aktie: Aufwärtsbewegung setzt s.
16.05.16 Volkswagen-Aktie auf der Überholspur - Wich.
13.05.16 Volkswagen-Aktie: Dieselgate ist noch nicht vo.
13.05.16 Volkswagen-Aktie: Kurzfristig Potenzial bis 13.
13.05.16 Volkswagen-Aktie: Absatz im April stärker rü.
12.05.16 Volkswagen: Neue Kursziele!
11.05.16 Volkswagen-Aktie: Hohe Kosten und Gehälter .
10.05.16 Volkswagen-Aktie: Einstiegschance nicht verpa.
09.05.16 Volkswagen-Aktie: Finanzinvestor TCI schickt .
09.05.16 Volkswagen-Aktie: Hohe Unsicherheit aufgrund .
09.05.16 Volkswagen-Aktie: 200-Tage-Linie zum Greifen.


nächste Seite >>
 
Meldung

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Sportwagenbauer Porsche baut angesichts des digitalen Wandels in der Autobranche sein Geschäft aus. Das Unternehmen gründet dazu eine neue Tochtergesellschaft für digitale Innovationen - "um bei der Digitalisierung in den kommenden Jahrzehnten ganz vorne mitzuspielen", wie Porsche-Chef Oliver Blume im Interview der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Freitag) sagte. Die Tochtergesellschaft solle das neue Kompetenzzentrum in diesem Zukunftsfeld sein. Geschäftsführer werde Thilo Koslowski, den Porsche sich erst kürzlich vom amerikanischen IT-Beratungsunternehmen Gartner aus dem Silicon Valley ins Unternehmen geholt hat.

Angesichts des Umbruchs in der Branche mit immer mehr Internet im Auto wollen die Hersteller sich zu Mobilitätsdienstleistern wandeln. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der japanische Branchenriese Toyota beim führenden Fahrdienst-Vermittler Uber einsteigt. VW steckt 300 Millionen Dollar (267 Mio Euro) in den Uber-Rivalen Gett. Volkswagen , der Mutterkonzern der Porsche AG, hatte auch im Gefolge des Abgas-Skandals eine neue Strategie angekündigt, in der Mobilitätsdienstleistungen eine zentrale Rolle spielen sollen./hoe/DP/men



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Volkswagen Vorzüge (26.05.16)
VW vor dem Fall (bitte nicht ... (18.05.16)
Volkswagen und der ... (15.05.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Auch Porsche will Digitalgeschäft . (18:20)
VW-Prozess wegen Abgasmanipul. (25.05.16)
Volkswagen-Aktie: Autokonzern er. (25.05.16)
Volkswagen-Aktie: Fortschritte bei. (25.05.16)
Volkswagen-Aktie: Weitere Kursge. (24.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?