Volkswagen Vz


WKN: 766403 ISIN: DE0007664039
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Volkswagen Vz News

Weitere Meldungen
11:15 Volkswagen-Aktie: Elektroauto liefert keinen S.
08:43 VW gründet 13. Marke
07:45 PARIS/GM-Entwicklerin: Politik muss Verantwor.
27.09.16 Volkswagen-Aktie: Präsentation des neuen Ele.
26.09.16 Volkswagen-Aktie: Wichtige Marken nach unte.
26.09.16 Volkswagen-Aktie: Kaufempfehlung - Lkw-Mar.
23.09.16 Volkswagen-Aktie: Lkw-Sparte mit einer vernü.
23.09.16 Volkswagen-Aktie: Kaufempfehlung bestätigt -.
23.09.16 Volkswagen-Aktie: VW sagt Umrüstung bis 2.
22.09.16 Abgasmanipulationen: Volkswagen verpflichtet .
22.09.16 Volkswagen-Aktie: Positive Kursentwicklung er.
22.09.16 Volkswagen-Aktie: Achtung, Aufwertungspoten.
21.09.16 Kandidat für den TecDAX: S&T AG im Fokus
16.09.16 Volkswagen: Entscheidung droht!
16.09.16 Volkswagen: Entscheidung droht!
16.09.16 Diesel-Gate: Blackrock, Vanguard & Co. bitten .
16.09.16 Volkswagen-Aktie: Wolfsburger Autobauer trot.
14.09.16 VW-Abgas-Skandal: Doppelschlag gegen Autoh.
13.09.16 Volkswagen-Aktie: Mutige greifen zu! Aktienan.
13.09.16 Volkswagen-Aktie: Konzern-Chef sieht keine E.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktie: Elektroauto liefert keinen Schub - Kein Investment! AktienAnalyse

Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vom Investment bei der Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) ab.


Die Volkswagen AG wolle dem Bereich von Elektroautos Gas geben. Die Volkswagen AG habe das Konzept "Volkswagen I.D." vorgestellt. Der Aktienprofi finde es traurig, dass das nur ein Konzept-Car sei, wenn andere Elektroautos schon auf den Straßen fahren würden. Das Auto werde erst frühestens 2020 kommen. Der Börsenexperte wage es zu bezweifeln, ob das ein großer Durchbruch sein werde.

Das neue Konzept habe die Volkswagen-Aktie nicht beflügelt. Sie bewege sich weiterhin in einer engen Spanne. Maydorn sieht für die Volkswagen-Aktie wenig Potenzial nach oben. Das Elektroauto liefere sicherlich keinen Schub. Der Diesel-Skandal werde auf Sicht wahrscheinlich noch des nächsten Jahres weiterhin belasten.

Die Volkswagen-Aktie ist kein Investment, so Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, im "Der Aktionär TV". (Analyse vom 29.09.2016)

Das vollständige Interview mit Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, im "Der Aktionär TV" können Sie unter dem folgenden Link abrufen: www.aktiencheck.de/tv/Artikel-Maydorns_Meinung_Nordex_Lufthansa_VW_Shell_Medigene_Orocobre_JinkoSolar-7449337

Börsenplätze Volkswagen-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Volkswagen-Vorzugsaktie:
113,20 EUR -2,03% (30.09.2016, 10:50)

Tradegate-Aktienkurs Volkswagen-Vorzugsaktie:
113,419 EUR -1,07% (30.09.2016, 11:03)

ISIN Volkswagen-Vorzugsaktie:
DE0007664039

WKN Volkswagen-Vorzugsaktie:
766403

Ticker-Symbol Volkswagen-Vorzugsaktie:
VOW3

Eurex Optionskürzel Volkswagen-Aktienoption:
VO3

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Volkswagen-Vorzugsaktie:
VLKPF

Kurzprofil Volkswagen AG:

Der Volkswagen Konzern (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas.

Unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen verringerten sich im Jahr 2015 die Auslieferungen von Konzernfahrzeugen auf 9,931 Millionen (2014: 10,137 Millionen). Der Pkw-Weltmarktanteil beträgt 12,3 Prozent.

In Westeuropa stammt fast ein Viertel aller neuen Pkw (24,4 Prozent) aus dem Volkswagen Konzern. Der Umsatz des Konzerns belief sich im Jahr 2015 auf 213 Milliarden Euro (2014: 202 Milliarden Euro). Das Ergebnis nach Steuern betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr -1,4 Milliarden Euro (2014: 11,1 Milliarden Euro).

Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, SKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN.

Jede Marke hat ihren eigenständigen Charakter und operiert selbstständig im Markt. Dabei erstreckt sich das Angebot von Motorrädern über verbrauchsgünstige Kleinwagen bis hin zu Fahrzeugen der Luxusklasse. Im Bereich der Nutzfahrzeuge beginnt das Angebot bei Pick-up-Fahrzeugen und reicht bis zu Bussen und schweren Lastkraftwagen.

In weiteren Geschäftsfeldern werden im Volkswagen Konzern Großdieselmotoren für maritime und stationäre Anwendungen (schlüsselfertige Kraftwerke), Turbolader, Turbomaschinen (Dampf- und Gasturbinen), Kompressoren und chemische Reaktoren hergestellt. Des Weiteren werden Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder, Gleitlager und Kupplungen sowie Prüfzentren für den Mobilitätssektor produziert.

Darüber hinaus bietet der Volkswagen Konzern ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen an. Dazu zählen die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft sowie das Flottenmanagement.

Der Konzern betreibt in 20 Ländern Europas und in 11 Ländern Amerikas, Asiens und Afrikas 119 Fertigungsstätten. 610.076 Beschäftigte produzieren an jedem Arbeitstag rund um den Globus nahezu 42.000 Fahrzeuge, sind mit fahrzeugbezogenen Dienstleistungen befasst oder arbeiten in weiteren Geschäftsfeldern. Seine Fahrzeuge bietet der Volkswagen Konzern in 153 Ländern an. (30.09.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Volkswagen Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Volkswagen Vorzüge (30.09.16)
VW vor dem Fall (bitte nicht ... (27.09.16)
Volkswagen und der ... (26.07.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Volkswagen-Aktie: Elektroauto lief. (11:15)
VW gründet 13. Marke (08:43)
PARIS/GM-Entwicklerin: Politik mus. (07:45)
Volkswagen-Aktie: Präsentation de. (27.09.16)
Volkswagen-Aktie: Wichtige Marke. (26.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Volkswagen Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?