NorCom Information Technology


WKN: A12UP3 ISIN: DE000A12UP37
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
22.03.17 70 Prozent Kursanstieg – Lufthansa im Fokus
17.03.17 Aufsichtsrat macht Kasse, Trader greifen zu: .
15.03.17 NorCom IT AG: Auch Daimler setzt auf NorCo.
15.03.17 NorCom-Aktie: Auch Daimler setzt auf NorCom.
15.03.17 Original-Research: NorCom Information Technolo.
21.12.16 NorCom-Aktie: Lizenzabschluss als Startschuss.
31.08.16 NorCom Information Technology AG: Ergebnisv.
31.08.16 NorCom-Aktie: Ergebnisverbesserung trotz noch.
25.08.16 NorCom-Aktie: Herber Kursrückschlag - Stopp .
20.06.16 NorCom Information Technology AG: Big Data-.
14.03.16 NorCom-Aktie: Strategischer Investor bereit für.
29.12.15 NorCom-Aktie: Auf zweite Kursrally setzen! R.
15.12.15 Norcom – 200 Prozent seit November
18.06.14 NorCom: Hauptversammlung beschließt Kapitalh.
10.10.12 NorCom: Umsatzeinbruch bei norwegischer Bete.
09.10.12 NorCom-Aktie: Umsatzeinbruch bei norwegische.
27.04.12 NorCom-Aktie: Änderungen im Aufsichtsrat
06.09.11 NorCom trennt sich von Beteiligung Value & R.
21.07.11 NorCom DB Systel vergibt Rahmenvertrag
21.07.11 NorCom erhält Rahmenvertrag von DB Systel


nächste Seite >>
 
Meldung

Mit einem Plus von rund 23 Prozent zählt die Aktie der Deutschen Lufthansa im bisherigen Jahresverlauf zu den absoluten Top-Performern unter den 30 DAX-Werten. Damit hatten vorher nicht allzu viele Börsianer gerechnet. Noch im Oktober notierte der heute gut 15 Euro kostende Anteilsschein der Fluggesellschaft lediglich bei 9 Euro und kaum ein Analyst empfahl die Aktie zum Kauf. Mittlerweile haben die Banken ihre Kursziele größtenteils angehoben. Viel Luft nach oben sehen die Experten nach dem 70-prozentigen Anstieg der Aktie aber immer noch nicht. Bei den wikifolio-Tradern sind die Meinungen geteilt. In der vergangenen Woche hatte die Airline solide Jahresergebnisse und eine optimistischer als befürchtet ausgefallene Prognose vorgelegt. Zudem wurde eine Lösung im langwierigen Tarifkonflikt mit der Piloten-Vereinigung Cockpit in Aussicht gestellt. Das motivierte einige Trader zum Einstieg bei der Aktie, die daraufhin auch noch mal deutlich anzog. In einigen Fällen wurden aber auch Gewinne aus älteren Beständen mitgenommen.

Aufwändiges Analyseverfahren trägt Früchte

Bastian Brach („TBasti“) hat die Kranich-Aktie nun schon seit einem Jahr in seinem wikifolio „Value- + Bollinger-Analyse (GER)”. Nach recht aktivem Handel machte der Titel Anfang des Jahres sogar mal mehr als ein Drittel des gesamten Depotwertes aus. Zuletzt überwogen zwar die Gewinnmitnahmen, mit einem Anteil von 22 Prozent ist die Lufthansa aber immer noch das absolute Schwergewicht in dem insgesamt aus acht Aktien und einem Cashbestand von 51 Prozent bestehenden wikifolio. Die jüngsten Nachrichten des Unternehmens kommentierte der noch recht junge, aber sehr engagierte Trader gewohnt ausführlich. Während die Zahlen seine „Erwartungen bestätigt“ haben, zeigte er sich von der Einigung mit den Piloten „positiv überrascht, vor allem was die Konditionen angeht“. Nachdem er seine ganz persönlichen Berechnungen zu den zukünftigen Gewinnen des Konzerns offengelegt hatte, ging er noch auf einen weiteren Aspekt ein, der ihn zuversichtlich für die Aktie stimmt: „Zudem ist positiv zu vermerken, dass sich der aggressivste Leerverkäufer (Marshall Wace) im Februar/März fast vollständig aus Lufthansa zurückgezogen hat, die anderen müssen ihm früher oder später folgen, was noch erhebliches Potential bietet. Daher bleibt die Lufthansa meine mit Abstand größte Position im wikifolio“. Das seit dem Start im Herbst 2015 mit 39 Prozent im Plus liegende wikifolio besteht aus Aktien deutscher Unternehmen („vorwiegend aus MDAX und SDAX“), die nach verschiedenen fundamentalen Kriterien ausgewählt werden. Für den konkreten Einstieg soll „zusätzlich eine technische Analyse mithilfe von mittelfristigen Trendlinien und einer Bewertung mit Hilfe der Bollinger-Bänder erfolgen“. Bei einem Maximalverlust von bislang 18 Prozent steht das wikifolio-Zertifikat aktuell 25 Prozent höher als bei der Emission Ende 2015.

Komplettverkauf mit dickem Gewinn

Auch Jens Jatho („JeJa“) ist schon frühzeitig auf die Aktie der Lufthansa aufmerksam geworden. Seit Juli 2015 war der Titel in unterschiedlicher Gewichtung immer in seinem wikifolio „Tenbagger - Sei aufmerksam“ vertreten. Am Freitag nun erfolgte der komplette Ausstieg: „Lufthansa ist die letzten Wochen und Monate sehr gut gelaufen, insbesondere die letzten Tage. Die Zahlen waren auch richtig gut und wurden so nicht erwartet. Mich stören der Ausblick und das generelle wirtschaftliche Umfeld. In Amerika wurde der erste Zinsschritt nach oben getätigt. Daher habe ich beschlossen den Gewinn einzufahren und den Wert komplett zu veräußern. Mit 15,54 Euro haben wir heute einen guten Preis erhalten“. Tatsächlich bescherte ihm der Trade selbst ohne Berücksichtigung der zwischendurch erhaltenen Dividende ein Plus von rund 27 Prozent. Das durchweg stark diversifizierte Portfolio des sehr erfahrenen Traders setzt sich aus Aktien zusammen, die nach einer Investmentstrategie von Peter Lynch ausgewählt werden. Dieser Ansatz brachte ihm seit November 2013 ein Plus von 42 Prozent sowie einen maximalen Drawdown von 16 Prozent. Das im Juli 2014 aufgelegte wikifolio-Zertifikat steht aktuell bei einer Performance von 31 Prozent.

 10 Aktien mit den meisten Trades (14.03 -21.03.2017)

# Name der Aktie ISIN Alle Trades Buys Sells
1 Infineon DE0006231004 364 300 64
2 E.ON DE000ENAG999 328 219 109
3 Lufthansa DE0008232125 290 149 141
4 Verbio DE000A0JL9W6 288 175 113
5 Commerzbank DE000CBK1001 269 112 157
6 Stada DE0007251803 255 194 61
7 Deutsche Bank DE0005140008 244 123 121
8 GFT TECHNOLOGIES AG DE0005800601 226 174 52
9 NORCOM INFORMATION TECHN.AG DE000A12UP37 221 82 139
10 Daimler DE0007100000 213 108 105

Basis: alle investierbaren wikifolios



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

GFT Technologies SE

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"GFT: Mit schwäbischer ... (24.03.17)
GFT = (G)ut (F)ür (T)rader ! ... (01.03.17)
GFT - TecDax oder 17 Euro ... (22.02.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

70 Prozent Kursanstieg – Lufthans. (22.03.17)
DGAP-DD: GFT Technologies SE . (20.03.17)
Aufsichtsrat macht Kasse, Trader . (17.03.17)
GFT Technologies-Aktie herabgest. (15.03.17)
GFT Technologies-Aktie: Geduld m. (15.03.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

GFT Technologies SE

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?