BMW Vz


WKN: 519003 ISIN: DE0005190037
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BMW Vz News

Weitere Meldungen
22.07.19 BMW: Aktie hat sich wieder aufgerappelt - A.
21.07.19 BMW mit neuem Chef: Worauf es nun ankom.
19.07.19 BMW: Führungswechsel unter Dach und Fach .
15.07.19 BMW: Auf der Suche nach neuem Chef - Ak.
15.07.19 BMW: DAS sind mal Neuigkeiten!
12.07.19 BMW: Shortseller Marshall Wace zieht sich et.
11.07.19 BMW in ernster Gefahr, den Anschluss zu ve.
11.07.19 BMW: Leerverkauf-Spezialist Marshall Wace ha.
11.07.19 BMW - Long auf Einstand verkaufen!
09.07.19 BMW - Long-Stopp erreicht!
09.07.19 BMW: Aufholjagd möglich - Aktienanalyse
08.07.19 BMW: Aufatmen angesagt! Aktienanalyse
08.07.19 BMW - Long-Stopp erneut hochziehen!
08.07.19 BMW: Auf der Suche nach einem neuen Chef.
05.07.19 BMW: Harald Krüger wird 2020 für keine wei.
05.07.19 BMW-Chef geht - Schlechte Zeit für Aktionär.
05.07.19 BMW - Long-Stopp weiter hochziehen!
04.07.19 BMW: Bayerischer Premium-Hersteller kann in .
04.07.19 BMW - Long-Stopp in Gewinn hochziehen!
03.07.19 BMW - Long-Zone um 65,00 Euro erreicht!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BMW-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Jochen Kauper vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autobauers BMW AG (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) unter die Lupe.


Tesla, Jaguar, Audi und Mercedes seien mit ihren Elektroflitzern längst auf dem Markt. Dagegen fahre BMW hinterher - diesen Vorwurf müssten sich die Münchner Autobauer inzwischen oft anhören. In vier Wochen übernehme der bisherige BMW-Produktionschef Oliver Zipse die Konzernspitze. Könne das die Aktie aus ihrem Abwärtstrend befreien?

"Zusätzliche Impulse bei der Gestaltung der Mobilität der Zukunft" laute der Auftrag, den ihm Aufsichtsratschef Norbert Reithofer bei seiner Berufung am Donnerstag mit auf den Weg gegeben habe.

Auch die Aktionäre würden langsam ungeduldig. "BMW muss mehr Elektro-Modelle anbieten. Es kann doch nicht sein, dass Tesla BMW die Kunden wegschnappt", habe Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) gesagt. Das koste zwar zunächst viel Geld. "Aber mir ist es lieber, unser Unternehmen ist hochmodern und spielt in der Weltliga vorne mit, als dass wir jetzt hohe Dividenden kassieren und das Unternehmen langfristig abgehängt wird."

Branchenexperte Stefan Bratzel habe gesagt, das E-Auto sei zwar weniger profitabel und mache "in zehn Jahren 15 bis 20 Prozent der Arbeitsplätze in der deutschen Autoindustrie überflüssig". Aber ohne E-Autos würden den Unternehmen in Europa enorme Geldstrafen drohen, in China sogar Verkaufsverbote. "BMW müsste sich heute viel stärker auf batterie-elektrische Autos fokussieren. BMW setzt zu stark auf Plug-in-Hybride", kritisiere der Professor mit Blick auf immer strengere Umweltvorgaben.

Zumindest habe BMW zuletzt einen wichtigen Schritt gemacht und eine Partnerschaft mit Daimler eingefädelt. "Wenn es gelingt eng zusammenzuarbeiten und einen echten Austausch zwischen BMW und Daimler zu schaffen, wäre das beachtenswert. Man könnte im Premiummarkt der Technologieführer werden", habe Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut gegenüber "Der Aktionär" gesagt.

Fakt sei: Die BMW-Aktie könne neue Impulse gut gebrauchen. In den letzten Tagen habe sich das Papier wieder aufgerappelt und von den Tiefs gelöst. Die nächste starke Widerstandszone liege im Bereich von 67,70 Euro. Werde diese genommen, so könne die BMW-Aktie durchaus bis an die wichtige 200-Tage-Linie bei 71,21 Euro laufen.

Erst sobald diese Hürde geknackt wird, kann Entwarnung gegeben werden, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". Dazu brauche es aber auch operative Fortschritte bei BMW. (Analyse vom 22.07.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BMW-Aktie:

Xetra-Aktienkurs BMW-Aktie:
66,91 EUR +0,51% (22.07.2019, 11:24)

Tradegate-Aktienkurs BMW-Aktie:
66,91 EUR +1,36% (22.07.2019, 11:36)

ISIN BMW-Aktie:
DE0005190003

WKN BMW-Aktie:
519000

Eurex Optionskürzel BMW-Aktienoption:
BMWF

Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BMW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BAMXF

Kurzprofil BMW AG:

Die BMW Group (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von PremiumFinanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2018 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.490.000 Automobilen und über 165.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2018 belief sich auf 9,815 Mrd. Euro, der Umsatz auf 97,480 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen weltweit 134.682 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. (22.07.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (19.07.19)
kann man diese Aktie kaufen ? (10.05.19)
Automobilhersteller wohin führt ... (11.12.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BMW: Aktie hat sich wieder aufg. (22.07.19)
BMW mit neuem Chef: Worauf es. (21.07.19)
BMW: Führungswechsel unter Dac. (19.07.19)
BMW: Auf der Suche nach neuem. (15.07.19)
BMW: DAS sind mal Neuigkeiten! (15.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?