Nike


WKN: 866993 ISIN: US6541061031
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nike News

Weitere Meldungen
11:48 AKTIE IM FOKUS: Anleger schöpfen frischen .
07:08 Nike: Wird Schweiß zu Geld?
19.12.14 Nike-Kursrückgang zum Einstieg nützen?
12.12.14 Nike-Aktie: Starke Nachfrage nach Performanc.
12.12.14 Nike-Aktie: Gute Positionierung bei Sportschuhe.
11.12.14 Nike-Aktie: Zuversicht in starkes Gewinnwachs.
21.11.14 Nike-Aktie etwas zu weit gelaufen! Kein Kauf.
14.11.14 Nike-Aktie: Aktienkurs spiegelt bereits Perfekt.
12.11.14 Nike-Aktie: Erholung im China-Geschäft, Kurszi.
10.11.14 Nike-Aktie: Hohe Qualität im Bereich Sportbekl.
16.10.14 Nike-Aktie: Robuster Cash flow und hohe Ertr.
15.10.14 Siegchance für Adidas gegen Nike?
02.10.14 Nike, adidas und Under Armour im Dreikampf
29.09.14 Nike-Aktie: Starke Quartalszahlen, Bekleidung, B.
29.09.14 Neues Mini Future-Zertifikat auf Nike - Zertifik.
26.09.14 Nike-Aktie: Starke Quartalszahlen, anhaltende D.
26.09.14 Nike-Aktie: Hochpreisige Schuhe treiben Verkau.
26.09.14 Nike-Aktie: Quartalszahlen machen Hoffnung, d.
26.09.14 Nike-Aktie: Beeindruckende Quartalszahlen, Cha.
26.09.14 Nike-Calls mit 54%-Chance bei Kursanstieg auf.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zahlreichen Hiobsbotschaften in der jüngeren Vergangenheit gewinnen die Anleger bei Adidas langsam ihren Optimismus zurück. An diesem Donnerstag begeisterten eine stabile Dividende und Aktienrückkäufe die Investoren.

Die Aktie von Europas größtem Sportartikelhersteller sprang kurz nach dem Börsenstart bei 72,07 Euro auf den höchsten Stand seit Ende Juli 2014. Damals war sie wegen einer drastischen Gewinnwarnung prozentual zweistellig eingebrochen und hatte sich bis Ende des Jahres mit einer Erholung schwer getan.

Am späteren Vormittag gewann das Papier an der Dax-Spitze noch 3,91 Prozent auf 71,70 Euro. Der deutsche Leitindex rückte zugleich um 0,30 Prozent vor.

STABILE DIVIDENDE TROTZ PROBLEMEN

Es sei vor allem die Dividende, die die Anleger positiv stimme, sagten mehrere Händler. Denn obwohl Adidas wegen des Rubelverfalls oder der fortwährenden Probleme mit seinem Golf-Geschäft ein mieses Jahr hinter sich hat, soll eine stabile Dividende von 1,50 Euro je Aktie fließen. Zudem werden die Aktienrückkäufe fortgesetzt.

Die endgültige Bilanz für das abgelaufene Jahr und auch der Ausblick auf 2015 brachten hingegen laut Analysten keine wirklichen Überraschungen mehr. "Alles in allem haben die Zahlen für 2014 und besonders die Ziele für 2015 den bereits im Januar gemachten Aussagen entsprochen", kommentierte Analyst Ingbert Faust von der Investmentbank Equinet. Am 23. Januar hatte Adidas vorläufige Zahlen vorgelegt und Aussagen zum laufenden Jahr gemacht.

INVESTORENTAG GIBT TIEFERE EINBLICKE

Der Fokus liege nun auf dem Investorentag am 26. März, merkten die Experten der Commerzbank an. Dann werde es Aussagen zu den Zielen 2020 geben.

Der Erzrivale von Nike hat an diesem Morgen mit der Vorlage seiner endgültigen Bilanz das Krisenjahr 2014 abgehakt und stellte für 2015 wieder steigende Gewinne in Aussicht. Der währungsbereinigte Umsatz dürfte im mittleren einstelligen Bereich wachsen. Auch mit der gebeutelten Golf-Sparte soll es wieder aufwärts gehen./ck/das/fbr



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

adidas

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;)) (05.03.15)
Gute Zahlen (05.03.15)
Under Armour - der Albtraum ... (19.02.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Adidas: Widerstand geknackt, näch. (11:52)
AKTIE IM FOKUS: Anleger schöp. (11:48)
adidas-Aktie: Sportartikelhersteller . (11:22)
E.ON, Adidas – Licht und Schatten. (11:02)
adidas: Fortsetzung des Aktienrück. (09:55)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

adidas

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?