Kuka


WKN: 620440 ISIN: DE0006204407
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Kuka News

Weitere Meldungen
22.03.17 Kuka setzt Wachstumshoffnungen auf China -.
17.02.17 KUKA-Aktie: Starkes Schlussquartal, Ziele abe.
15.02.17 KUKA-Aktie kämpft um die 93,50-Euro-Marke .
30.12.16 KUKA: US-Behörden geben Übernahme durch M.
19.12.16 Wird die Solarindustrie im nächsten Jahr boom.
09.12.16 Solarindustrie: Steht Boomjahr für Solaranlagen.
10.11.16 KUKA-Aktie: Scheitert die Übernahme? Aktien.
09.11.16 KUKA-Aktie: Operatives Q3-Zahlenwerk schwä.
28.10.16 KUKA-Aktie: angediente Aktien eröffnen Arbit.
14.10.16 Solarmaschinenbauer: Auch sie müssen sich vo.
11.10.16 Kauft China Deutschland leer? – Kuka, Aixtron,.
13.09.16 KUKA-Aktie nur für geduldige Anleger - Akti.
09.09.16 Kuka, Metro, Fielmann – kleiner Bruder ganz gr.
29.08.16 KUKA-Aktie: Liquidität eingeschränkt - Stärker.
09.08.16 KUKA-Aktie: Schwächere Umsatzentwicklung i.
08.08.16 KUKA-Aktie: DZ BANK rät zum Verkauf - M.
08.08.16 KUKA-Aktie: US-Behörde könnte den Deal mit.
04.08.16 Kuka Gewinneinbruch
21.07.16 „Untypische“ Immobilienaktie: publity im Fokus
15.07.16 KUKA feiert Einweihung seines repräsentativen.


nächste Seite >>
 
Meldung

AUGSBURG (dpa-AFX) - Der Roboterbauer Kuka will auch im ersten Jahr nach der Übernahme durch den chinesischen Midea-Konzern auf Wachstumskurs bleiben und die Erlöse steigern. Dabei setzen die Augsburger vor allem große Hoffnungen in den Heimatmarkt ihres neuen Eigentümers. "Für 2017 sehen wir weitere Wachstumspotentiale auf dem nordamerikanischen und asiatischen Markt. Hier steht vor allem China im Fokus", sagte Till Reuter, Vorstandschef von Kuka am Mittwoch. Der neue Haupteigentümer Midea unterstütze die eingeschlagene Wachstumsstrategie.

2017 will Kuka die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um knapp sieben Prozent auf rund 3,1 Milliarden Euro steigern. Die bereinigte Ebit-Marge dürfte indes wegen Investitionen etwa in die Markterschließung Chinas und die konzernweite Digitalisierung leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent zurückgehen. Den Aktionären winkt eine Dividende auf dem Niveau des Vorjahres in Höhe von 50 Cent je Aktie.

Die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr hatte der Roboter- und Logistikspezialist bereits Mitte Februar bekannt gegeben und dabei Auftragseingänge in Rekordhöhe präsentiert.

Der chinesische Haushaltsgerätehersteller Midea hatte 2016 den Kuka-Aktionären ein Übernahmeangebot gemacht und dafür fast vier Milliarden Euro investiert. Mittlerweile hält der Investor etwa 95 Prozent der Aktien des Augsburger Traditionsunternehmens. Kuka beschäftigt weltweit rund 13 200 Mitarbeiter./fbr/stb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Kuka

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

KUKA Roboter Automation (08.03.17)
Zukunftsbranche Robotik und ... (13.11.16)
Was gibt es als Aktionär bei ... (29.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Kuka setzt Wachstumshoffnungen . (22.03.17)
KUKA-Aktie: Starkes Schlussquart. (17.02.17)
KUKA-Aktie kämpft um die 93,50. (15.02.17)
KUKA: US-Behörden geben Überna. (30.12.16)
Wird die Solarindustrie im nächste. (19.12.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Kuka

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?