Krones


WKN: 633500 ISIN: DE0006335003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Krones News

Weitere Meldungen
18.05.16 VDMA: Berufsausbildung braucht neue Inhalte .
11.05.16 Krones-Aktie heraufgestuft! Guter Auftragsein.
03.04.16 Krones-Aktie: Zukauf stärkt Wettbewerbspositi.
22.03.16 Krones-Aktie: Ausblick für 2016 zurückhaltend.
21.03.16 Krones-Aktie: Bei Kursrücksetzern unter 100 E.
15.03.16 Krones-Aktie: Wachstumsdynamik in den Schw.
21.02.16 Kann Krones mit innovativen Produkten und ho.
01.02.16 Krones-Aktie: Ambitionierte Bewertung - DZ B.
26.01.16 Krones-Aktie: Jetzt ein Kauf! Chance/Risiko-Pr.
07.12.15 Krones-Aktie: Weitere Kursgewinne unwahrsch.
01.12.15 Krones-Aktie: Neue Dynamik mit neuem CEO? .
26.11.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Krones: Weiter halten.
26.10.15 Krones-Aktie seit Jahresbeginn 32% im Plus! .
22.10.15 Krones-Aktie: Bewertungsaufschlag gerechtfert.
22.10.15 Krones-Aktie: Getränkeabfüllanlagen-Hersteller b.
22.10.15 Continental-Aktie: Umsatz, Auftragseingang und.
22.10.15 Krones 9-Monatszahlen: Umsatz steigt um 4,9%.
21.10.15 Knock-out-Calls auf Krones, Lufthansa und Can.
17.09.15 Krones-Aktie: Konsolidierung in der Getränkebr.
14.09.15 Krones-Aktie: Großer Konkurrenzdruck - Kursz.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Maschinenbauer haben angesichts der Umwälzungen durch Industrie 4.0 eine bessere Ausstattung der Berufsschulen gefordert. Die technische Ausstattung sei häufig nicht ausreichend, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VDMA, Hartmut Rauen, am Mittwoch in Frankfurt. Themen wie Robotik und Social Media spielten für die vernetzte Produktion eine entscheidende Rolle. "Bräuchten wir nicht eine Exzellenz-Initiative für Berufsschulen?", fragte Rauen.

Aus Sicht des Verbandes müsste es auch in deutlich mehr Bundesländern als bisher die Möglichkeit zur Ausbildung des Produktionstechnologen geben. Derzeit sei das nur an Berufsschulen in Thüringen und Baden-Württemberg möglich. Aufgabe des Produktionstechnologen ist es, den gesamten Prozess von der Entwicklung eines Produktes, über die Herstellung bis zur Auslieferung im Auge zu behalten.

Nach einer Studie der Universität Hohenheim in Auftrag des VDMA ist die mittelständisch geprägte Schlüsselindustrie mit ihren rund einer Million Beschäftigten grundsätzlich gut gerüstet für die Herausforderungen von Industrie 4.0. Die Mitarbeiter seien hervorragend formal qualifiziert, sagte die Leiterin der Studie, Sabine Pfeiffer. 96,3 Prozent haben demnach mindestens eine berufliche Ausbildung. Die Anforderungen an die interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Unternehmen würden aber steigen. "Die Verantwortlichen für Aus- und Fortbildung sollten hierzu frühzeitig in strategische Industrie-4.0-Prozesse eingebunden werden", sagte Rauen./mar/DP/fbr



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Zukunft Offshore (03.05.16)
Welche ausgebombten Werte ... (26.04.16)
Inside: Siemens (03.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens: Megal-Deal! (07:54)
Siemens: Der nächste Mega-Deal (07:09)
Gewinn-Ranking: Daimler platziert s. (29.05.16)
Siemens-Aktie gut unterstützt - A. (27.05.16)
Optionsschein-Update: Siemens (27.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?