Krones


WKN: 633500 ISIN: DE0006335003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Krones News

Weitere Meldungen
22.08.17 Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr .
09.08.17 Krones-Aktie: Leerverkäufer AKO Capital scha.
26.07.17 Krones-Aktie: Short-Engagement von Leerverkä.
25.07.17 Krones-Aktie: Leerverkäufer AKO LLP Capital .
24.07.17 Krones-Aktie: Leerverkäufer AKO LLP Capital .
23.07.17 Krones-Aktie: Starker Auftragseingang stimmt .
21.07.17 Krones-Aktie: Auftragseingang und Umsatz kla.
21.07.17 Krones-Aktie: Ausblick für 2017 erneut bestät.
21.07.17 Krones-Aktie: Kein Kauf mehr! Operatives Erg.
21.07.17 Krones-Aktie: Auftragseingang und Umsatz üb.
21.07.17 Krones-Aktie: Getränkeabfüllanlagen-Hersteller ü.
20.07.17 Krones-Aktie: Licht und Schatten - Anlagevotu.
13.07.17 Krones-Aktie: Unternehmensziele konservativ - .
13.07.17 Krones-Aktie: Keine Fortsetzung des starken U.
12.07.17 Krones-Aktie: Weiterhin solides Wachstum erw.
21.06.17 Krones-Aktie: Erhöhte Abgabebereitschaft - Ch.
16.06.17 Krones-Aktie nähert sich Allzeithoch - Aktiena.
03.05.17 Krones-Aktie: Solides Auftaktquartal - Kurszie.
28.04.17 Krones-Aktie: Starker Jahresstart - DZ BANK.
28.04.17 Krones-Aktie: Umsatz und Gewinn über Erwart.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die exportorientierte Branche Maschinen und Anlagen im Wert von 82,4 Milliarden Euro aus. Das war nach vorläufigen Zahlen ein Anstieg um nominal 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband VDMA am Dienstag mitteilte. Ein Jahr zuvor waren die Ausfuhren noch leicht gesunken.

"In vielen Ländern dieser Erde werden Industrien modernisiert oder aufgebaut, es gibt großen Bedarf an modernster Technik", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers in Frankfurt.

Auf Hochtouren lief vor allem das Geschäft in China mit einem Exportplus von 22,6 Prozent. Das Reich der Mitte ist der zweitgrößte Einzelmarkt der Branche. In die USA gingen 7,3 Prozent mehr Maschinen "Made in Germany". Die Exporte nach Russland erholten sich nach den massiven Einbrüchen der Vergangenheit. Die Ausfuhren legten dem VDMA zufolge um gut 20 Prozent zu. Die russische Wirtschaft war nach dem Ölpreisverfall zeitweise in eine Rezession gerutscht. Hinzu kamen Sanktionen der EU und der USA wegen der Ukraine-Krise.

Das Geschäft in Europa - dem größten Exportmarkt der mittelständisch geprägten Schlüsselindustrie - wuchs weniger kräftig. Die Ausfuhren in die Europäische Union legten um 2 Prozent auf 38,1 Milliarden Euro zu. Allerdings hatte es dort, anders als in anderen Märkten, bereits im vergangenen Jahr Zuwächse gegeben./mar/DP/stb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (22.08.17)
Fonds-Suche (26.05.17)
Die letzten Kostolany-... (25.04.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Siemens dementiert Au. (16:19)
Europas wichtigste Value-Aktien (22.08.17)
Siemens: Die Analyse! (21.08.17)
Buffett ist raus bei GE: Was das. (18.08.17)
Siemens-Aktie: 150 oder 102 Euro. (17.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?