Funkwerk


WKN: 575314 ISIN: DE0005753149
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Funkwerk News

Weitere Meldungen
12.12.19 Freiverkehr: Funkwerk trotzt euromicron-Pleite, .
11.12.19 Freiverkehr| Funkwerk: Dominostein?
11.12.19 Freiverkehr| Funkwerk: Dominostein? Euromicron.
07.12.19 Funkwerk: Kursausbruch – aber in welche Richt.
28.11.19 Funkwerk: Selbst wir haben nicht damit gerech.
25.11.19 Funkwerk: Ist das wirklich alles?
31.10.19 Funkwerk: So könnte es weitergehen!
23.10.19 Funkwerk: Da kann man verrückt werden!
19.10.19 Funkwerk: Glauben Sie das?
13.10.19 Funkwerk: Was Sie wissen sollten?
01.10.19 Funkwerk: Was macht der Markt?
28.09.19 Funkwerk: Schluss mit der Unsicherheit!
18.09.19 Funkwerk: Wo soll das nur hinführen?
13.09.19 Funkwerk: War es das nun?
26.08.19 Freiverkehr: Funkwerk wächst operativ
23.08.19 Freiverkehr: Funkwerk macht ein Schnäppchen
13.08.19 Funkwerk: Dies ist jetzt besonders wichtig
28.07.19 Funkwerk: Ein unsicheres Investment?
18.07.19 Funkwerk: Jetzt wird’s richtig interessant
12.07.19 Funkwerk: Das sind die Pläne von Hörmann Ind.


nächste Seite >>
 
Meldung
Funkwerk muss die Jahresprognose anheben. Und stapelt dennoch weiter tief...

Die Funkwerk AG (ISIN: DE0005753149) scheint sich wohl von der euromicron AG und deren Vorstand positiv formuliert "veräppelt" zu fühlen.

Die heutige Erläuterung der Funkwerk zu den Vorgängen um das Schutzschirmverfahren der euromicron AG zeigt, dass wohl keine weitere Zusammenarbeit oder auch nur Sachgespräche zwischen den Unternehmen möglich zu sein scheinen. "Die vom Vorstand der euromicron AG beantragte Eröffnung des Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung erreichte den Vorstand der Funkwerk AG völlig überraschend und ohne Vorankündigung. Auch über die von euromicron in der Ad-hoc-Mitteilung vom 10. Dezember 2019 erwähnten Gespräche mit einem der Funkwerk AG unbekannten strategischen Investor war Funkwerk zu keiner Zeit informiert und ist nicht Partei solcher Verhandlungen. Ein derart intransparentes Verhalten des euromicron-Vorstands hat die für eine strategische Partnerschaft notwendige Vertrauensbasis zerstört."

euromicron scheint nicht einmal versucht zu haben mit dem wichtigen, neuen Aktionär eine mögliche Vereinbarung oder Unterstützung oder Teil-Übernahme oder überhaupt verhandlungen geführt zu haben. Sehr irritierend, da Funkwerk doch vorher - sollte man annehmen - als Ankeraktionär doch wohl umworben wurde. Und dann keine Kommunikation, keine Hilfe gesucht? Die 5,8 Mio EUR die Funkwerk investierte genommen und dann neue, andere potentielle Käufer für die werthaltigen Beteiligungen und die Pleite-Holding den Aktionären? Und die 5,8 Mio EUR von Funkwerk:Geld, das jetzt weg ist? zumindest sollte und muss man erstmal abschreiben. Danach wird es um die Fehelrsuche gehen: Warum sieht man nicht, dass das Objekt der Begierde kurz vor der Pleite steht? Was ist schief gelaufen? Wer ist schuld?

NORATIS - BEKANNT? IMMOBILIENUNTERNEHMEN MIT UNGEWÖHNLICHEM SCHWERPUNKT - EXKLUSIVINTERVIEW MIT DEM CEO, AKTUELL.

Enttäuschte Braut, die auch allein überleben wird

"Die Funkwerk AG wird die in den letzten Jahren erfolgreiche Unternehmensentwicklung aus eigener Kraft fortsetzen und sich hierbei auf weiteres dynamisches Wachstum in den Geschäftsfeldern Zugfunk, Reisendeninformation, Videosysteme und IoT (Internet of Things) konzentrieren. Als zuverlässiger und langfristig stabiler Partner ist die Funkwerk AG überzeugt, dass sie auch ohne die euromicron AG die Anforderungen ihrer Kunden mit führenden Technologien und hoher Kunden- und Serviceorientierung erfüllen kann.".{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Also klare Botschaft: Es geht auch ohne euromicron, der verlust wird "uns nicht umbringen", Fehelr gemacht, aber jetzt wird sich nur noch auf die eigene Kraft konzentriert.

Wie geht es weiter mit der verlassenen Braut Funkwerk - kostenlose Analyseder Funkwerk AG - tagesaktuell.

Zur Funkwerk AG

Funkwerk ist ein technologisch führender Anbieter von innovativen Kommunikations-, Informations- und Sicherheitssystemen. Maßgeschneiderte Konzepte für Bahnbetriebe, Fahrzeughersteller, Industrieunternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt managen und rationalisieren betriebliche Abläufe in Verkehr, Logistik, Gebäuden sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen jeder Art.

Funkwerk entwickelt professionelle Funkausrüstungen für Bahnbetriebe, den öffentlichen Personennahverkehr, die Binnenschifffahrt und Flughäfen, wie auch  intelligente elektronische Sicherheitssysteme zum Schutz von Gebäuden, Plätzen, Industrieobjekten, Anlagen und Personen. Die AG gehört zu 77,84 % zur Hörmann Industries GmbH, der Rest ist Freefloat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Chart: Funkwerk AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

euromicron

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Euromicron, langfristig aufwärts (13.12.19)
Löschung (05.12.18)
euromicron - A1K030 wie gehts ... (05.06.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Euromicron: Katastrophe mit Ansa. (12.12.19)
Freiverkehr: Funkwerk trotzt eurom. (12.12.19)
euromicron: Kursziel 0 Euro! (12.12.19)
Euromicron: Das ist mal eine Num. (12.12.19)
euromicron beantragt Schutzschirm. (11.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

euromicron

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?