Carl Zeiss Meditec


WKN: 531370 ISIN: DE0005313704
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Carl Zeiss Meditec News

Weitere Meldungen
13:10 Carl Zeiss Meditec: Medizintechnikkonzern überz.
18.01.19 Carl Zeiss Meditec: Ein Top-Unternehmen, aber.
17.01.19 Carl Zeiss Meditec: Das sollten Sie jedem wei.
16.01.19 Carl Zeiss Meditec: Starkes Q1/18-19 - Innova.
14.01.19 TecDAX | Carl Zeiss Meditec: Umsatz und Ge.
14.01.19 Neues Jahr, neues Glück?
12.01.19 Sollten Anleger sich freuen, Carl Zeiss Medite.
08.01.19 Carl Zeiss Meditec: Was könnte passieren?
08.01.19 Carl Zeiss Meditec: Das ist schon in aller Mun.
07.01.19 Carl Zeiss Meditec: Umsatzzuwächse in beiden.
02.01.19 Carl Zeiss Meditec bröckelt etwas - Chartanaly.
28.12.18 Carl Zeiss Meditec: Sind die guten Aussichten.
27.12.18 Infineon Aktie, Carl Zeiss Meditec Aktie und W.
24.12.18 Carl Zeiss Meditec: Ja, es ist wahr!
20.12.18 Carl Zeiss Meditec: Endlich geschafft?
18.12.18 Carl Zeiss Meditec: Was macht der CEO mit .
13.12.18 Carl Zeiss Meditec: Wieder nach oben gedreht.
12.12.18 Carl Zeiss Meditec: Mittelfristziele erneut bekrä.
11.12.18 Carl Zeiss Meditec: Konjunktursorgen? Bei Car.
09.12.18 Carl Zeiss Meditec: Faktencheck!


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-AktienAnalysevon Analyst Holger Fechner von der NORD LB:

Holger Fechner, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Medizintechnikanbieters Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF) und erhöht das Kursziel von 62 auf 86 Euro.


Das Jenarer TecDAX-Unternehmen habe auch im vierten Quartal trotz der weiterhin vorhandenen Bremsspuren von der Währungsseite eine beschleunigte Dynamik im Vergleich zu den Vorquartalen vorweisen und das GJ 2017/18 entsprechend positiv abschließen können, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Dabei habe der Medizintechnikkonzern im zweiten Halbjahr immer mehr von den Früchten seiner F&E-Aktivitäten in den letzten Monaten profitiert und habe damit trotz Handelskonflikten Unsicherheiten über die weitere wirtschaftliche Entwicklung erfolgreich ausräumen können. Auch nach der Einführung einer Reihe neuer Produkte wolle Carl Zeiss Meditec die Wachstumsstrategie weiter vorantreiben. Zusätzlich könne das organische Wachstum durch gezielte Zukäufe ergänzt werden.

Trotz des derzeitig hohen Bewertungsniveaus stuft Holger Fechner, Analyst der NORD LB, angesichts der verbesserten Aussichten (starker Produktzyklus, der sich schon in einer guten Produktnachfrage manifestiert) die Carl Zeiss Meditec-Aktie von "verkaufen" auf "kaufen" hoch und hebt das Kursziel von 62 auf 86 Euro an. (Analyse vom 21.01.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Carl Zeiss Meditec AG": Keine vorhanden.

Börsenplätze Carl Zeiss Meditec-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
76,95 EUR +2,40% (21.01.2019, 12:59)

Tradegate-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
76,45 EUR +1,93% (21.01.2019, 12:39)

ISIN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
DE0005313704

WKN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
531370

Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
AFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
CZMWF

Kurzprofil Carl Zeiss Meditec AG:

Die im TecDAX der deutschen Börse gelistete Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF) ist einer der weltweit führenden Medizintechnikanbieter. Das Unternehmen liefert innovative Technologien und applikationsorientierte Lösungen, die es den Ärzten ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten bietet das Unternehmen Komplettlösungen, einschließlich Implantaten und Verbrauchsgütern. In der Mikrochirurgie stellt das Unternehmen innovative Visualisierungslösungen bereit. Mit rund 3.000 Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2016/17 (30. September) einen Umsatz von 1.189,9 Mio. Euro.

Hauptsitz des Unternehmens ist Jena, Deutschland. Neben weiteren Niederlassungen in Deutschland ist das Unternehmen mit über 50 Prozent seiner Mitarbeiter an Standorten in USA, Japan sowie Spanien und Frankreich vertreten. Das Center for Application and Research India (CARIn) in Bangalore, Indien, und das Carl Zeiss Innovations Center for Research and Development in Shanghai, China, stärken die Präsenz in diesen schnell wachsenden Ländern. Etwa 41 Prozent der Carl Zeiss Meditec-Anteile befinden sich im Streubesitz. Die übrigen rund 59 Prozent werden von der Carl Zeiss AG, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe der optischen und optoelektronischen Industrie, gehalten. (21.01.2019/ac/a/t)



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Carl Zeiss Meditec

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Carl Zeiss Meditec Kaufen ? (07.12.18)
Langfristig des beste Wahl bei ... (16.12.15)
Carl-Zeiss Meditec ( 531370 ... (23.03.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Carl Zeiss Meditec: Medizintechnikk. (13:10)
Carl Zeiss Meditec: Ein Top-Untern. (18.01.19)
Carl Zeiss Meditec: Das sollten Si. (17.01.19)
Carl Zeiss Meditec: Starkes Q1/18. (16.01.19)
TecDAX | Carl Zeiss Meditec: Um. (14.01.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Carl Zeiss Meditec

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?