Philips Electronics


WKN: 940602 ISIN: NL0000009538
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Philips Electronics News

Weitere Meldungen
27.10.16 StayHigh-Optionsschein auf Philips: Ohne Licht .
16.06.16 StayHigh-Optionsschein auf Philips: Konzernumb.
04.05.16 StayHigh-Optionsschein auf Philips: Renditechan.
29.10.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Philips: Philips macht .
10.08.15 Bonus Cap-Zertifikate auf Philips: Philips auf n.
25.09.14 Inline-Optionsschein auf Philips: Chance auf sch.
24.04.14 SG-Inliner auf Philips: Stabilisierung der Aktie .
24.10.13 Capped-Bonus-Zertifikat auf Philips: Sparprogra.
01.08.13 Optionsschein auf Philips - Investmentidee
01.08.13 Vontobel-Zertifikat auf Philips - Investmentidee
25.07.13 Philips-Bonus-Zertifikat: Philips verdreifacht Gew.
18.12.12 Philips-Aktie: "hold"
07.12.12 Philips-Aktie: "outperform"
05.12.12 Philips-Aktie: neutral
04.12.12 Philips-Aktie: Konzern erwartet höhere Kosten .
03.12.12 Philips-Aktie: "hold"
03.12.12 Philips-Aktie: neues Kursziel
30.11.12 Philips-Aktie: "buy"
28.11.12 Philips-Aktie: "buy"
23.11.12 Philips-Aktie: "outperform"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SE6RQD4 / WKN SE6RQD ) von der Société Générale auf die Philips-Aktie (ISIN NL0000009538 / WKN 940602 ) vor.


Philips wolle sich stärker auf Medizintechnik konzentrieren, wo höhere Gewinnmargen winken würden. Im Rahmen dessen hätten die Niederländer ihre traditionelle Lichtsparte vom übrigen Geschäft abgetrennt und sie im Frühjahr an die Börse gebracht. Die Neuausrichtung mache sich bezahlt: Philips habe seinen operativen Gewinn im dritten Quartal um 14 Prozent auf 649 Mio. Euro steigern können. Unterm Strich seien mit 383 Mio. Euro sogar gut 18 Prozent mehr hängen geblieben als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sei um ein Prozent auf 5,9 Mrd. Euro geklettert. Der HealthTech-Bereich sei dabei um fünf Prozent gewachsen.

Der Umsatz der Lichtsparte, an der Philips noch gut 71 Prozent halte, sei dagegen um 5,4 Prozent geschrumpft. Insbesondere die Nachfrage nach herkömmlichen Leuchtmitteln wie Glühbirnen, Halogen- und Energiesparlampen sei zurückgegangen, so der Konzern. Der Gewinn sei vor allem wegen hohen Sonderlasten für Umbau und Trennung sogar um 30 Prozent auf 51 Mio. Euro abgesackt.

Philips wolle seinen Anteil an der Lichttochter in den kommenden Jahren komplett verkaufen und sich somit zu einem reinrassigen "Gesundheits-Konzern" wandeln - eine aus Sicht der Börse strategisch sinnvolle Entscheidung. Seit dem Philips Lighting-IPO Ende Mai habe die Philips-Aktie um rund 14 Prozent zugelegt. Mit den überraschend soliden Quartalzahlen im Rücken könnte nun sogar der Ausbruch aus dem langjährigen Seitwärtstrend gelingen. Mit einem StayHigh könnten sich Anleger schon mal in Stellung bringen. (Ausgabe 42/2016) (27.10.2016/oc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Philips Electronics

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Philips! Alternative mit soliden ... (30.05.16)
Philips erwartet Buchgewinn von ... (06.11.15)
Gewinn verzehnfacht ! (08.01.05)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Philips-Aktie: Ziele für Gewinnmarg. (29.11.16)
Presse: Minister wollen Regeln für. (24.11.16)
Philips-Aktie: Alles andere als teu. (23.11.16)
Philips-Aktie: Philips bleibt Branche. (20.11.16)
Philips-Aktie: Langjähriger Seitwärt. (27.10.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Philips Electronics

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?