Drägerwerk Vz


WKN: 555063 ISIN: DE0005550636
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Drägerwerk Vz News

Weitere Meldungen
17.07.14 Capped Bonus-Zertifikat auf Drägerwerk: Chanc.
28.01.13 Drägerwerk-Aktie: Nach wie vor ein Kauf
18.12.12 Drägerwerk-Aktie: Hohe Investitionen lasten auf.
30.11.12 Drägerwerk-Aktie: halten
19.11.12 Drägerwerk-Aktie: "add"
13.11.12 Drägerwerk-Aktie: "add"
05.11.12 Drägerwerk-Aktie: Medizintechnik als Umsatztre.
05.11.12 Drägerwerk-Aktie: Übertreffen der Guidance?
05.11.12 Drägerwerk-Aktie: Innovationen und Verbesseru.
05.11.12 Drägerwerk-Aktie: Kursziel gesenkt
05.11.12 Drägerwerk-Aktie: Kursziel angehoben
02.11.12 Drägerwerk-Aktie: "add"
01.11.12 Drägerwerk-Aktie: zunehmende Belastung durch.
16.10.12 Drägerwerk-Aktie: Stämme gegenüber Vorzüge.
15.10.12 Drägerwerk-Aktie: kaufen
11.10.12 Drägerwerk-Aktie: Beschleunigung bei Umsätze.
11.10.12 Drägerwerk-Aktie: "overweight"
28.08.12 Drägerwerk-Aktie: Fehlende Geschäftsdynamik .
09.08.12 Drägerwerk-Aktie: hohe Investitionen sollten sic.
03.08.12 Drägerwerk-Aktie: "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PA5X383 / WKN PA5X38 ) der BNP Paribas auf die Vorzugsaktie von Drägerwerk (ISIN DE0005550636 / WKN 555063 ) vor.


Zu einem Mini-Crash mit einem Minus von mehr als 16 Prozent sei es bei der Drägerwerk-Aktie gekommen: Nach einem desaströsen ersten Quartal und weiteren Rückschritten im zweiten Jahresviertel habe der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller die Prognose für 2014 zurücknehmen müssen. Das Unternehmen rechne nun nur noch mit einem Umsatzplus von 2 Prozent bis 4 Prozent statt 3 Prozent bis 6 Prozent. Zudem werde die Bruttomarge voraussichtlich nicht das Niveau des Vorjahres erreichen.

Neben dem starken Euro würden auch das deutlich schwächere Russland-Geschäft, die gegenwärtige Kaufzurückhaltung der Medizintechnikkunden in den USA sowie die schwächere Geschäftsentwicklung in einigen Ländern im asiatisch-pazifischen Raum eine Rolle spielen. Das sei allerdings noch nicht alles: Das Management wolle nach Vorliegen der Ergebnisse für 2014 eine Anpassung der mittelfristigen Prognosen überprüfen. Um gegenzusteuern, arbeite Drägerwerk an einem Maßnahmenpaket, das die Effizienz steigern solle.

Auch 2007 und 2009 habe Drägerwerk die Prognosen gekappt. Allerdings sei es dann doch nicht so schlimm gekommen, wie befürchtet. Mutige Anleger würden mit einem Capped Bonus-Zertifikat von BNP Paribas auf eine Wiederholung dieses Szenarios setzen. Mit dem bis September 2015 laufenden Papier sei ein Ertrag von 18,5 Prozent drin, wenn die Drägerwerk-Aktie stets oberhalb von 55,00 Euro notiere. Das entspreche einem Sicherheitspuffer von gut 19 Prozent. Da das Zertifikat mit einem Aufgeld von 9 Prozent notiere, müssten Anleger bei einem Bruch der Barriere mit hohen Verlusten rechnen. Dafür würden schnelle Kursgewinne winken, wenn die Aktie zu einer Gegenbewegung ansetze. (Ausgabe 28/2014) (17.07.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Drägerwerk Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Drägerwerk (16.10.14)
Drägerwerk, kein Träger Wert. (15.09.14)
Noch schnell einsteigen!!!! (06.02.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Drägerwerk-Aktie: Solide Q4-Zahle. (25.11.14)
Drägerwerk-Aktie: Short-Attacke v. (24.11.14)
Drägerwerk-Aktie: Short-Attacke v. (12.11.14)
Drägerwerk-Aktie: Positive Überras. (06.11.14)
Drägerwerk-Aktie: Q3-Quartalszahle. (05.11.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Drägerwerk Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?