Inflation


Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.01.15 Eurozone: Inflationserwartungen fallen wegen Ö.
16.01.15 DAX sträubt sich gegen schwache Vorgaben .
16.01.15 Aktuell: EU Inflation Dezember
16.01.15 Gleich: EU Inflation Dezember
16.01.15 Heute: 11:00 EU Inflation Dezember
13.01.15 Dax-Anleger zeigen Zuversicht / Alcoa-Zahlen .
07.01.15 EU-Kommission: Jährliche Inflation im Euroraum.
07.01.15 Aktuell: EU Vorabschätzung Inflation Eurozone.
07.01.15 Gleich: EU Vorabschätzung Inflation Eurozone .
07.01.15 Heute: 11:00 EU Vorabschätzung Inflation Euro.
06.01.15 Inflationsrate in Deutschland im Jahresdurchsch.
05.01.15 Weihnachts-Inflations-Hedge Silber
02.01.15 Gleich: EU Vorabschätzung Inflation Eurozone .
02.01.15 Heute: 11:00 EU Vorabschätzung Inflation Euro.
19.12.14 Russische Wirtschaft brummt dank Inflation
17.12.14 Wdh: EU Inflation November
17.12.14 Wdh: EU Inflation November
17.12.14 Update: EU Inflation November
17.12.14 Gleich: EU Inflation November
17.12.14 Heute: 11:00 EU Inflation November


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Inflationserwartungen in der Eurozone gehen wegen des starken Einbruchs der Ölpreise weiter massiv zurück. Professionelle Beobachter rechnen für das laufende Jahr nur noch mit einer Jahresinflation von 0,3 Prozent nach zuvor 1,0 Prozent, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag mitteilte.

Laut den Ergebnissen ihrer vierteljährlichen Umfrage unter FinanzAnalysten (ECB Survey of Professional Forecasters) kürzten die Experten zudem ihre Prognose für das Jahr 2016 auf 1,1 Prozent. Für 2017 wird ein Preisanstieg von 1,5 Prozent erwartet. Die durchschnittlichen Langfristerwartungen für einen Horizont von fünf Jahren lägen im Wesentlichen unverändert bei 1,8 Prozent.

Besonders die fallenden Inflationserwartungen in der Eurozone haben die EZB zuletzt unter Druck gesetzt. Mit einem billionenschweren Anleihekaufprogramm versuchen die Geldhüter um Präsident Mario Draghi, die Inflation zu steigern.

Ihre Prognosen für das reale Wirtschaftswachstum in der Eurozone revidierten die Teilnehmer der Umfrage laut EZB nur geringfügig nach unten. Die Experten erwarten für dieses Jahr jetzt ein Wachstum von 1,1 Prozent. Für die Jahre 2016 und 2017 liegen die Erwartungen bei 1,5 bzw. 1,7 Prozent./fr/bgf



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Inflation

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Löschung (15.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Eurozone: Inflationserwartungen fal. (23.01.15)
DAX sträubt sich gegen schwache. (16.01.15)
Aktuell: EU Inflation Dezember (16.01.15)
Gleich: EU Inflation Dezember (16.01.15)
Heute: 11:00 EU Inflation Dezembe. (16.01.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Inflation

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?