CompuGroup Medical


WKN: A28890 ISIN: DE000A288904
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
13.04.21 CompuGroup Medical: Das Fundament für überd.
09.04.21 Compugroup Medical &: Genau das was haben .
21.03.21 Compugroup Medical &: Man muss es einfach .
08.03.21 Compugroup Medical &: Was bedeutet das für.
26.02.21 Compugroup Medical &: Müssen Sie jetzt hand.
11.02.21 CompuGroup: Seitwärtsgeschiebe geht weiter -.
04.02.21 TecDAX | CompuGroup Medical: Nach Rekordja.
04.02.21 TecDAX | CompuGroup Medical: Nach Rekordja.
04.02.21 Compugroup Medical &: DAS sind mal Neuigke.
30.01.21 Compugroup Medical &: Tut sie es schon wied.
26.01.21 Compugroup Medical &: Da bleibt Ihnen die Sp.
17.01.21 Compugroup Medical &: Anleger aufgepasst!
12.01.21 Compugroup Medical &: Was soll die Aufregun.
23.12.20 Compugroup Medical &: Das wird noch ein spa.
16.12.20 Compugroup Medical &: Unmöglich!
10.12.20 CompuGroup: Widerstand bei 80 Euro erweist .
08.12.20 CompuGroup: Analysten enttäuscht von EBITDA.
08.12.20 CompuGroup: Kursschwäche zum Einstieg nutz.
29.11.20 Compugroup Medical &: War das alles?
26.11.20 CompuGroup: Erfolgreiche Übernahmestrategie f.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - CompuGroup: Erfolgreiche Übernahmestrategie fortgesetzt - AktienAnalyse

Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter CompuGroup (ISIN: DE000A288904, WKN: A28890, Ticker-Symobl: COP, NASDAQ OTC-Symbol: CMPVF) baut sein Geschäft in den USA durch eine Übernahme aus, und zwar mit dem 240 Mio.
Dollar schweren Kauf von eMDs, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Das Übernahmeziel biete Arztinformationssysteme sowie Outsourcing-Dienstleistungen für die Abrechnung von medizinischen Leistungen an und stehe für einen Umsatz von rund 81 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 12 Mio. Euro. CompuGroup habe Anfang Oktober in einem Zeitungsinterview Übernahmeabsichten angekündigt. "Wir prüfen ständig den Markt nach Zukäufen", habe Finanzvorstand Michael Rauch der "Börsen-Zeitung" gesagt und betont, dass die Kasse gut gefüllt sei.

Die Akquisitionsstrategie des Unternehmens habe sich auch schon in den Zahlen zum dritten Quartal niedergeschlagen: Der Umsatz sei um 30 Prozent auf 231,3 Mio. Euro geklettert. Ohne Zukäufe hätte das Plus 17 Prozent betragen. Analysten hätten im Schnitt mit deutlich weniger gerechnet. Neben den Zukäufen hätten Software-Upgrades für technische Geräte in Arztpraxen das Geschäft getrieben. Dadurch habe der MDAX-Konzern entsprechende Software ausrollen und damit auch in Rechnung stellen können. Das EBITDA habe um rund 42 Prozent auf 67,1 Mio. Euro zugelegt, die entsprechende Marge sei um zwei Prozentpunkte auf 29 Prozent gestiegen. Der Konzernüberschuss habe sich nahezu auf 34,9 Mio. Euro verdoppelt.

Die im August angehobene Prognose habe das Management um Vorstandschef Frank Gotthardt bestätigt. Trotz der guten Aussichten sollten Anleger vorerst eine Seitwärtsstrategie fahren, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 47/2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CompuGroup-Aktie:

XETRA-Aktienkurs CompuGroup-Aktie:
78,55 EUR +0,71% (26.11.2020, 10:48)

Tradegate-Aktienkurs CompuGroup-Aktie:
78,60 EUR +0,70% (26.11.2020, 10:58)

ISIN CompuGroup-Aktie:
DE000A288904

WKN CompuGroup-Aktie:
A28890

Ticker-Symbol CompuGroup-Aktie:
COP

NASDAQ OTC Ticker-Symbol CompuGroup-Aktie:
CMPVF

Kurzprofil CompuGroup Medical SE:

Die CompuGroup Medical SE (ISIN: DE000A288904, WKN: A28890, Ticker-Symobl: COP, NASDAQ OTC-Symbol: CMPVF) ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Jahresumsatz von EUR 746 Mio. Die Softwareprodukte des Unternehmens zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, die Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und die webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen.

Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 18 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 5.800 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen. (26.11.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

CompuGroup Medical

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Compugroup die SAP im E-Health ... (15.04.21)
Elektronische Gesundheitskarte (02.06.17)
Jetzt noch einsteigen bei ... (03.05.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CompuGroup Medical: Das Fundame. (13.04.21)
Compugroup Medical &: Genau das. (09.04.21)
Compugroup Medical &: Man muss. (21.03.21)
Compugroup Medical &: Was bede. (08.03.21)
Compugroup Medical &: Müssen Si. (26.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

CompuGroup Medical

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?