Epigenomics


WKN: A11QW5 ISIN: DE000A11QW50
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.12.17 Epigenomics-Aktie: Kein Grund zur Sorge - Ka.
19.12.17 First Berlin - Epigenomics AG Research Updat.
04.12.17 Epigenomics-Aktie: Das sieht gar nicht gut au.
06.10.17 Epigenomics-Aktie: Sehr gute Nachricht - Kauf.
06.10.17 First Berlin - Epigenomics AG Research Updat.
04.10.17 Epigenomics: Nun fällt die Hürde!
22.09.17 Epigenomics: Ist der Turnaround eingeläutet?
09.08.17 Epigenomics-Aktie: Die Achterbahnfahrt geht w.
13.07.17 Epigenomics: Absturz nach geplatzter Übernahm.
12.07.17 Epigenomics-Aktie bricht um 20 Prozent ein! A.
28.06.17 Epigenomics-Aktie: Kann die Übernahme noch .
02.05.17 Epigenomics-Aktie: Rating und Kursziel gesenk.
02.05.17 First Berlin - Epigenomics AG Research Updat.
26.04.17 Epigenomics-Aktie: Gewaltiger Kurssprung!!! Ak.
18.04.17 Epigenomics: Da könnte sich ein Einstiegskurs .
17.03.17 Epigenomics: Wird das der Befreiungsschlag?
13.03.17 Epigenomics: Hier liegt Potential!
07.03.17 Epigenomics: Der Großauftrag zum Kurshoch!
03.03.17 Epigenomics-Aktie: Satter Kurssprung!!! Aktiena.
19.02.17 So steht es um EPIGENOMICS!!


nächste Seite >>
 
Meldung
Berlin (www.aktiencheck.de) - Epigenomics-AktienAnalysevon Analyst Simon Scholes von First Berlin:

Simon Scholes, Analyst von First Berlin, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Molekulardiagnostik-Unternehmens Epigenomics AG (ISIN: DE000A11QW50, WKN: A11QW5, Ticker-Symbol: ECX, NASDAQ OTC-Symbol: EPGNF).


Der Epigenomics-Aktienkurs habe in den letzten Wochen unter Druck gestanden, weil Sorgen aufgekommen seien, ob und zu welchen Konditionen Epi proColon eine Rückerstattung erhalten werde. Kein von der FDA zugelassenes diagnostisches Produkt habe jemals eine Rückerstattung verfehlt und von daher halte Scholes Befürchtungen in dieser Hinsicht für weitgehend ungerechtfertigt.

Sorgen über den Rückerstattungspreis seien durch den Rückzug der Centers of Medicare & Medicaid Services (CMS) im November aus ihrer vorläufigen Preisbestimmung für das Produkt von USD125 ausgelöst worden. Für die endgültige Entscheidung habe CMS einen Teil der Verantwortung für die Preisfeststellung an die regionalen Verwaltungsbehörden übertragen, wodurch der Prozess um ein Jahr verlängert worden sei. Der Grund für diesen Schritt sei gewesen, dass Epi proColon keinen direkten Vergleichstest habe.

Es stimme, dass kein Diagnosetest mit Epi proColon vergleichbar sei. Die Preisfestsetzung für die Komponenten von Exact Sciences konkurrierendem Darmkrebs-Diagnoseprodukt Cologuard könnte jedoch einen Hinweis auf den möglichen Preis von Epi proColon geben. Cologuard enthalte zwei quantitative molekulare Tests zum Nachweis von abweichend methylierter DNA (NDRG4 und BMP3). Epi proColon detektiere auch abweichend methylierte DNA mithilfe seines SEPT-9-Biomarkers. Cologuards NDRG4- und BMP3-Biomarker würden zusammen zu 282 USD unter der Kennnummer 81315 erstattet. Dies deute darauf hin, dass der Biomarker von Epi proColon zur Hälfte, demnach 141 USD, erstattet werden sollte. Dies würde 13% über dem Wert liegen, den der Markt vor der Ankündigung von CMS am 17. November erwartet habe.

Die erneute und anhaltende Ungewissheit hinsichtlich der Preisgestaltung von Epi proColon sei ärgerlich, da anscheinend bereits Klarheit erreicht worden sei. Scholes sei jedoch der Meinung, dass die Anleger weder bezüglich der Kostenerstattung noch der Preisgestaltung beunruhigt sein sollten.

Simon Scholes, Analyst von First Berlin, hat in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung und das Kursziel von 7,30 Euro für die Epigenomics-Aktie bekräftigt. (Analyse vom 19.12.2017)

Börsenplätze Epigenomics-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Epigenomics-Aktie:
3,714 EUR +2,74% (19.12.2017, 16:15)

Tradegate-Aktienkurs Epigenomics-Aktie:
3,703 EUR +2,98% (19.12.2017, 16:23)

ISIN Epigenomics-Aktie:
DE000A11QW50

WKN Epigenomics-Aktie:
A11QW5

Ticker-Symbol Epigenomics-Aktie:
ECX

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Epigenomics-Aktie:
EPGNF

Kurzprofil Epigenomics AG:

Die Epigenomics AG (ISIN: DE000A11QW50, WKN: A11QW5, Ticker-Symbol: ECX, NASDAQ OTC-Symbol: EPGNF) ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen mit dem Fokus auf Bluttests zur Früherkennung von Krebs. Auf Basis seiner patentgeschützten Biomarker-Technologie für den Nachweis methylierter DNA entwickelt und vermarktet Epigenomics diagnostische Produkte für verschiedene Krebsindikationen mit hohem medizinischem Bedarf. Epigenomics' Hauptprodukt ist der Bluttest Epi proColon® zur Früherkennung von Darmkrebs. Epi proColon® wurde kürzlich von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zugelassen und wird in den USA, Europa, China und weiteren ausgewählten Ländern vermarktet. Epigenomics' zweites Produkt, Epi proLung®, wird derzeit als Bluttest zur Erkennung von Lungenkrebs entwickelt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.epigenomics.de. (19.12.2017/ac/a/nw)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Epigenomics

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

EPI Übernahme - Wir halten ... (24.02.18)
Epigenomics auf dem Weg zur ... (24.02.18)
Epigenomics - Nach Kurssturz v. ... (21.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Epigenomics-Aktie: Kein Grund zur. (19.12.17)
First Berlin - Epigenomics AG Re. (19.12.17)
Epigenomics-Aktie: Das sieht gar . (04.12.17)
Epigenomics-Aktie: Sehr gute Nach. (06.10.17)
First Berlin - Epigenomics AG Re. (06.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Epigenomics

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?