Medios


WKN: A1MMCC ISIN: DE000A1MMCC8
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.11.20 Medios: Das Spezialpharmaunternehmen will Cra.
27.11.20 Medios: Das nächste Puzzleteil für 121 Millione.
25.11.20 MediosEndlich geschafft, ?
29.10.20 Medios: Coverage mit Kaufempfehlung gestarte.
29.10.20 Heibel-Ticker PLUS Updates über Medios zu V.
14.10.20 Medios: Geht es jetzt um die Wurst?
22.09.20 Medios: Dass es dann wirklich so schnell geht.
13.09.20 Medios: Was man jetzt noch wissen sollte!
06.09.20 MediosSollten Anleger sich freuen, ?
29.08.20 Medios: Wer hat das bitte nicht kommen sehe.
25.08.20 MediosGeht es endlich los, ?
13.08.20 Medios: Was ist jetzt zu tun!
10.08.20 Medios: Ausrutscher oder strukturelles Problem.
05.08.20 Medios: Kurs crasht -16% nach Corona-Schock
31.07.20 Medios: Das ist einfach nur unbeschreiblich …
17.07.20 Medios: Was steht jetzt noch aus?
14.07.20 Medios: Kann das wirklich sein?
13.07.20 Medios: Starkes Wachstum ohne Ende - Aktie.
08.07.20 Medios: Fakten, Fakten, Fakten!
08.07.20 Medios: Vorstand liefert Top-News


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Medios-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Medios AG (ISIN: DE000A1MMCC8, WKN: A1MMCC, Ticker-Symbol: ILM1) unter die Lupe.


Das Spezialpharmaunternehmen Medios wolle den Großhändler Cranach Pharma übernehmen. Mit dem Zukauf wolle sich das SDAX-Unternehmen stärker als Komplettanbieter bei Spezialmedikamenten positionieren. Von dem Schritt verspreche sich Medios viel, auch weil zwischen beiden Unternehmen bereits eine langjährige Geschäftsbeziehung bestehe. Und auch die Anleger hätten die Übernahme gut geheißen: An der Börse habe der Medios-Kurs am Freitag deutlich zugelegt.

Mit 35,80 Euro und einem Plus von über einem Fünftel sei ein Medios-Papier zeitweise so teuer gewesen wie seit Monaten nicht mehr. Zuletzt habe es 34,90 Euro gekostet. Ähnlich viel wert sei die Aktie zuletzt Anfang August gewesen. Da sei der Kurs stark eingebrochen, nachdem Medios seine Jahresprognose gekappt habe. Grund für die Anpassung seien schlechtere Geschäfte gewesen, bei denen Medios nur geringere Margen habe kassieren können. Innerhalb eines Tages habe der Kurs damals 23 Prozent verloren.

An Donnerstagabend nun habe Medios in Berlin mitgeteilt, für etwa 120,8 Millionen Euro Cranach Pharma kaufen zu wollen. Dazu gebe Medios über eine Kapitalerhöhung rund 4,2 Millionen neue Aktien aus, was etwa 20,6 Prozent des Grundkapitals entspreche. Medios werde im Zuge der Akquisition Cranach Finanzmittel von rund 30 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Verkäufer von Cranach sei das Unternehmen BMSH, welches auch an Medios beteiligt sei.

Angesichts der Übernahme habe das Analysehaus Warburg Research das Kursziel für Medios um 3 Euro auf 41 Euro angehoben. Der Zukauf bringe erhebliches Potenzial für den Vertrieb zusätzlicher Produkte mit sich und erfolge zu einem angemessenen Preis, habe Analyst Michael Heider in einer am Freitag vorliegenden Studie geschrieben. Jefferies-Analyst Alexander Thiel habe kommentiert, die Akquisition erscheine wertsteigernd. Er habe das Kursziel bei 38 Euro belassen.

Auch "Der Aktionär" bewerte den Zukauf absolut positiv. "Der Aktionär" habe das Papier von Medios erstmals im August 2017 bei 11,84 Euro zum Kauf empfohlen, sei aber zwischenzeitlich ausgestoppt worden.

Mit dem jüngsten Kurssprung ist das Papier auch über die 200-Tage-Linie ausgebrochen, was auch charttechnisch das Bild deutlich aufhellt, so Marion Schlegel. (Analyse vom 27.11.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Medios-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Medios-Aktie:
34,60 EUR +10,54% (27.11.2020, 13:01)

XETRA-Aktienkurs Medios-Aktie:
34,90 EUR +20,34% (27.11.2020, 12:44)

ISIN Medios-Aktie:
DE000A1MMCC8

WKN Medios-Aktie:
A1MMCC

Ticker-Symbol Medios-Aktie:
ILM1

Kurzprofil Medios AG:

Medios (ISIN: DE000A1MMCC8, WKN: A1MMCC, Ticker-Symbol: ILM1) ist einer der führenden Kompetenzpartner und Lösungsanbieter für Specialty Pharma Arzneimittel in Deutschland. Dabei handelt es sich um Medikamente für Patienten mit seltenen oder chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs, HIV und Hepatits, deren oft individualisierte Therapie wegen individueller Anforderungen langwierig und kostenintensiv ist.

Medios deckt die wichtigsten Bestandteile der Versorgungskette im Specialty Pharma Bereich ab. Dazu gehören der spezialisierte Großhandel, die Herstellung und Lieferung von personalisierten Zubereitungen unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards (GMP) sowie ergänzende Dienstleistungen.

Ziel von Medios ist es, Partnern und Kunden integrierte Lösungen entlang der Wertschöpfungskette anzubieten und dadurch eine optimale pharmazeutische Versorgung der Patienten zu gewährleisten.

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen. Die Aktie notiert im Regulierten Markt in Frankfurt (General Standard). (27.11.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Medios

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

MEDIOS - Eine Perle unter den ... (30.11.20)
Igel Media(A0BVUP): Wer hat... (10.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Medios: Das Spezialpharmaunterneh. (27.11.20)
Medios: Das nächste Puzzleteil für. (27.11.20)
MediosEndlich geschafft, ? (25.11.20)
Medios: Coverage mit Kaufempfehl. (29.10.20)
Heibel-Ticker PLUS Updates über . (29.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Medios

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?