United Internet


WKN: 508903 ISIN: DE0005089031
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
United Internet News

Weitere Meldungen
13.10.19 United Internet: Ich hoffe Sie haben DAS noch.
10.10.19 Bonus Cap auf United Internet ermöglicht bei 2.
07.10.19 MDAX | United Internet: Rückkauf geht weiter
07.10.19 MDAX | United Internet: Rückkauf geht weiter
07.10.19 United Internet: Reicht das?
04.10.19 United Internet: Ralph Dommermuth greift zu
04.10.19 United Internet: Leerverkäufer AQR Capital Ma.
04.10.19 United Internet: Kauf großen Aktienpaketes du.
04.10.19 MDAX | United Internet: Da ist sich jemand si.
27.09.19 United Internet: Sollten Sie jetzt etwas tun?
24.09.19 United Internet-Calls mit 64%-Chance bei Erreic.
23.09.19 United Internet: 28 Euro sind in Reichweite!
23.09.19 United Internet: 28 Euro sind in Reichweite!
21.09.19 Deutsche-Telekom-Aktie: 4,6 % Dividendenrendi.
21.09.19 United Internet: Bitte unbedingt beachten
16.09.19 United Internet: Leerverkäufer AQR Capital Ma.
14.09.19 United Internet: Alles unter Kontrolle?
12.09.19 United Internet: Aufbau des 5G-Netzes im Fok.
09.09.19 United Internet: 5G-Vereinbarung sorgt für Kur.
06.09.19 United Internet: Aktie zeigt nach dem Kursstur.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - United Internet-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Internetdienstleisters United Internet AG (ISIN: DE0005089031, WKN: 508903, Ticker-Symbol: UTDI, Nasdaq OTC-Symbol: UDIRF) unter die Lupe.


In den vergangenen Monaten seien die Aktien von United Internet und 1&1 Drillisch regelrecht nach unten geprügelt worden. Die Angst vor ausufernden Kosten durch den Aufbau eines eigenen 5G-Netzes habe die Anleger verschreckt. Doch am Freitag lege Drillisch rund zehn Prozent zu, die Mutter United Internet komme auf plus acht Prozent. Der Grund sei einfach.

So habe Drillisch bekräftigt, dass der Aufbau eines 5G-Netzes zum größten Teil aus den laufenden Einnahmen finanziert werden könne. Das sorge für Beruhigung bei den Anlegern und zerstreue die Befürchtung, dass die hohen Kosten für die Frequenzen und den Netzaufbau das Geschäft lähmen könnten.

Gleichzeitig habe Drillisch bekannt gegeben, dass eine Vereinbarung mit der Bundesregierung zum Ausbau des bestehenden Mobilfunknetzes in ländlichen Gebieten getroffen worden sei. Bis Ende 2021 sollten 99 Prozent der Haushalte in jedem Bundesland mit LTE versorgt sein. Dafür bekämen die Mobilfunkkonzerne die Möglichkeit, die Milliardenzahlungen aus der 5G-Auktion mit jährlichen Raten bis 2030 zu strecken.

Die Aktien würden nach dem Kurssturz eine deutliche Gegenbewegung zeigen. Langfristig bleibe aber trotz der Drillisch-Aussagen die Unsicherheit, ob als vierter Netzbetreiber in Deutschland Geld zu verdienen sei. Zudem verschlinge der Netzaufbau noch viel Geld.

Trader könnten bei United Internet und Drillisch mitspielen. Langfristig orientierte Anleger sollten jedoch weiter abwarten, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze United Internet-Aktie:

Xetra-Aktienkurs United Internet-Aktie:
32,33 EUR +5,90% (06.09.2019, 14:25)

Tradegate-Aktienkurs United Internet-Aktie:
32,57 EUR +6,86% (06.09.2019, 14:38)

ISIN United Internet-Aktie:
DE0005089031

WKN United Internet-Aktie:
508903

Eurex Optionskürzel United Internet-Aktienoption:
UTDI

Ticker-Symbol United Internet-Aktie:
UTDI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol United Internet-Aktie:
UDIRF

Kurzprofil United Internet AG:

Die United Internet AG (ISIN: DE0005089031, WKN: 508903, Ticker-Symbol: UTDI, Nasdaq OTC-Symbol: UDIRF) ist mit über 23 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen und über 36 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts ein führender europäischer Internet-Spezialist. Kern von United Internet ist eine leistungsfähige "Internet-Fabrik" mit ca. 9.000 Mitarbeitern, ca. 3.000 davon in Produkt-Management, Entwicklung und Rechenzentren. Neben einer hohen Vertriebskraft über etablierte Marken wie 1&1, GMX, WEB.DE, STRATO, 1&1 Versatel sowie die Marken von Drillisch Online steht United Internet für herausragende Operational Excellence bei weltweit rund 60 Mio. Kunden-Accounts. (06.09.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

United Internet

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

UNITED INTERNET...Allzeithoch ... (11.10.19)
United Internet - sollte man nicht ... (21.12.17)
United Internet der kommende ... (23.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

United Internet: Ich hoffe Sie habe. (13.10.19)
Bonus Cap auf United Internet erm. (10.10.19)
MDAX | United Internet: Rückkauf. (07.10.19)
MDAX | United Internet: Rückkauf. (07.10.19)
United Internet: Reicht das? (07.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

United Internet

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?