ProSiebenSat.1 Media


WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
03.04.20 ProSiebenSat.1: Verliert das Medienhaus seine .
03.04.20 ProSiebenSat.1: Shortseller BlackRock Investme.
30.03.20 ProSiebenSat.1 bleibt unter Beschuss von Shor.
29.03.20 ProSiebenSat.1: Streichung der Dividende wahr.
28.03.20 ProSiebenSat.1 Media in der Krise: CEO weg, .
27.03.20 ProSiebenSat.1: Kursziel reduziert
26.03.20 ProSiebenSat.1: Vorstandschef Conze scheidet .
26.03.20 ProSiebenSat.1: Short-Position von Voleon Cap.
24.03.20 ProSiebenSat.1: Leerverkauf-Attacke von Ports.
24.03.20 ProSiebenSat.1: Kaufchance für Mutige - Akti.
23.03.20 ProSiebenSat.1: Medienkonzern sieht "große Fo.
23.03.20 Aktienmarktpanik wegen Coronavirus: Drei güns.
19.03.20 ProSiebenSat.1: Personalkarussell nimmt weiter.
19.03.20 ProSiebenSat.1: Short-Engagement von Portsea.
19.03.20 ProSiebenSat.1: Spannende Konstellation - Akt.
18.03.20 ProSiebenSat.1: Portsea Asset Management kü.
18.03.20 ProSiebenSat.1: Hedgefonds Voleon Capital Ma.
17.03.20 ProSiebenSat.1: Leerverkäufer Voleon Capital M.
13.03.20 ProSiebenSat.1: Conrad Albert verlässt das Un.
13.03.20 ProSiebenSat.1: Deutliche Anhebung der Netto-.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Leon Müller vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 Media AG (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) unter die Lupe.


Verliere ProSiebenSat.1 jetzt seine Eigenständigkeit? Offenbar wolle der italienische Medienkonzern Mediaset, der von der Familie des ehemaligen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi beherrscht werde, seinen Anteil von zuletzt 20 Prozent weiter ausbauen. Wie der Mediendienst New Business berichte, solle Mediaset bereits eine entsprechende Anfrage an das Bundeskartellamt gerichtet haben.

Die Firma Czech Media Invest des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky habe ihrerseits zuletzt den Anteil an ProSieben auf über 10 Prozent aufgestockt. Möglicherweise stehe dahinter die Spekulation, die Aktien Mediaset zu einem höheren Preis anzubieten, sollten die Italiener eine Mehrheit anstreben.

Die Aktie von ProSiebenSat.1 habe zuletzt unter dem Eindruck der Corona-Krise, die mit erheblichen Einbrüchen auf dem Werbemarkt einhergehe, stark an Wert verloren. Ein Vorstandswechsel habe für zusätzliche Unruhe gesorgt: CEO Max Conze habe seinen Schreibtisch Knall auf Fall räumen müssen. Inzwischen werde darüber spekuliert, dass ProSiebenSat.1 seinen Dividendenvorschlag zurückziehen könnte: Statt rund 12 Prozent Dividendenrendite könnten Anleger am Ende leer ausgehen.

Auch wenn auf den ersten Blick wenig für eine Trendwende beim Kurs spricht, bleibt das Papier von ProSiebenSat.1 interessant, so Leon Müller von "Der Aktionär". Bewahrheite sich das Bestreben von Mediaset, dürfte das den Kurs treiben. (Analyse vom 03.04.2020)

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: ProSiebenSat.1 Media.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
6,872 EUR -2,77% (03.04.2020, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
6,958 EUR -0,11% (03.04.2020, 21:48)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) ist das führende deutsche Entertainment-Unternehmen mit einem starken E-Commerce-Geschäft. Mit 15 Free- und Pay-TV Sendern erreicht es über 45 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugleich nutzen monatlich rund 36 Mio. Unique User die von ProSiebenSat.1 vermarkteten Online-Angebote. Das weltweite Video-Channel-Network Studio71 erreicht monatlich über 9,9 Milliarden Video Views und betreibt über 1.400 Kanäle.

NuCom Group ist ein schnell wachsender E-Commerce-Player mit führenden Portfoliounternehmen aus den Bereichen Verbraucherberatung, Partnervermittlung, Erlebnisgeschenke & Geschenkgutscheine sowie Beauty & Lifestyle.

Hinter ProSiebenSat.1 stehen über 7.000 Mitarbeiter, die mit großer Leidenschaft die Zuschauer und Kunden jeden Tag aufs Neue unterhalten und begeistern. (03.04.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ProSiebenSat.1 Media

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Starke Zukunft für P7Sat1 (05.04.20)
ProSiebenSat.1 Media 2019/2020 (30.03.20)
Löschung (07.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ProSiebenSat.1: Verliert das Medie. (03.04.20)
ProSiebenSat.1: Shortseller BlackR. (03.04.20)
ProSiebenSat.1 bleibt unter Beschu. (30.03.20)
ProSiebenSat.1: Streichung der Div. (29.03.20)
ProSiebenSat.1 Media in der Krise. (28.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ProSiebenSat.1 Media

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?