ProSiebenSat.1 Media


WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.10.20 Prosiebensat1: Das muss man erstmal verdaue.
23.10.20 ProSiebenSat.1 verkauft Beteiligung an Windst.
19.10.20 ProSiebenSat.1: Short-Position von Kontiki Cap.
19.10.20 Prosiebensat1: Sollten Sie jetzt etwas tun?
16.10.20 ProSiebenSat.1: Lockdown-Sorgen belasten Akt.
16.10.20 ProSiebenSat.1: Starker Rückzug von Shortsell.
14.10.20 ProSiebenSat.1: Leerverkäufer Kontiki Capital M.
13.10.20 ProSiebenSat.1: Shortseller Kontiki Capital Man.
11.10.20 Prosiebensat1: Wo soll das nur hinführen?
09.10.20 ProSiebenSat.1: EuGH-Urteil gegen Tochter Pa.
08.10.20 ProSiebenSat.1: Hier scheint sich alles zum Be.
06.10.20 ProSiebenSat.1: Short-Position von Citadel Adv.
01.10.20 Bonus Cap-Zertifikat auf ProSiebenSat.1: Eine .
01.10.20 ProSiebenSat.1 schätzt die Lage bei TV-Werb.
29.09.20 ProSiebenSat.1: Hartnäckiger Widerstand überw.
25.09.20 ProSiebenSat.1: Citadel Advisors startet Leerv.
24.09.20 ProSiebenSat.1: Leerverkäufer BlackRock Inves.
22.09.20 ProSiebenSat.1: Sendergruppe verkauft Tech-Be.
18.09.20 ProSiebenSat.1: Das sieht richtig gut aus! Akt.
18.09.20 Prosiebensat1: Das gibt’s ja gar nicht!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) unter die Lupe.


Die deutsche Sendergruppe habe den Server- und Cloud-Hosting-Anbieter Myloc verkauft. Der italienische Cloud-Anbieter Wiit zahle 50 Millionen Euro. Myloc habe mit seinen Rechenzentren vergangenes Jahr 16 Mio. Euro Umsatz und 4 Mio. Euro EBIT erzielt.

Der Deal, der gestern verkündet geworden sei, passe zur ProSieben-Strategie, sich mehr aufs Kerngeschäft zu konzentrieren. Am heutigen Dienstag steige der Kurs zeitweise auf mehr als 11 Euro. Das liege wohl v.a. an einem Medienbericht aus Italien. Demnach erwäge der Investor Mediaset, seinen ProSiebenSat.1-Anteil aufzustocken. Mediaset halte bereits rund ein Viertel aller Aktien.

Aus Anlegersicht seien das gute Nachrichten. Ohnehin wirke ProSiebenSat.1 recht günstig. Allerdings sei der Kurs heute zunächst schnell und deutlich wieder unter die 11-Euro-Marke gerutscht. Charttechnisch gebe es bislang keine Trendwende. Wer nicht investiert sei, warte weiter ab, so Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 22.09.2020)

Hinweis:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: ProSiebenSat.1.
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: ProSiebenSat.1.


Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
10,625 EUR +5,20% (18.09.2020, 12:47)

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
10,715 EUR +5,57% (18.09.2020, 13:00)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) ist das führende deutsche Entertainment-Unternehmen mit einem starken E-Commerce-Geschäft. Mit 15 Free- und Pay-TV Sendern erreicht es über 45 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugleich nutzen monatlich rund 36 Mio. Unique User die von ProSiebenSat.1 vermarkteten Online-Angebote. Das weltweite Video-Channel-Network Studio71 erreicht monatlich über 9,9 Milliarden Video Views und betreibt über 1.400 Kanäle.

NuCom Group ist ein schnell wachsender E-Commerce-Player mit führenden Portfoliounternehmen aus den Bereichen Verbraucherberatung, Partnervermittlung, Erlebnisgeschenke & Geschenkgutscheine sowie Beauty & Lifestyle.

Hinter ProSiebenSat.1 stehen über 7.000 Mitarbeiter, die mit großer Leidenschaft die Zuschauer und Kunden jeden Tag aufs Neue unterhalten und begeistern. (22.09.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ProSiebenSat.1 Media

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Starke Zukunft für P7Sat1 (28.10.20)
ProSiebenSat.1 - Es riecht nach ... (19.06.20)
ProSiebenSat.1 Media 2019/2020 (06.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Prosiebensat1: Das muss man erst. (28.10.20)
ProSiebenSat.1 verkauft Beteiligun. (23.10.20)
ProSiebenSat.1: Short-Position von. (19.10.20)
Prosiebensat1: Sollten Sie jetzt et. (19.10.20)
ProSiebenSat.1: Lockdown-Sorgen . (16.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ProSiebenSat.1 Media

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?