ProSiebenSat.1 Media


WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.03.15 TV-Monat Februar: ZDF und RTL wieder etwa.
27.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Interessante Investmentst.
27.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Wieder solide Zahlen - K.
27.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Abwärtsrisiken - Barclay.
26.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Impulse erwartet - Kauf.
26.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Rekordmarken beim Ums.
26.02.15 ProSiebenSat.1: Zusammenarbeit mit Unitymedi.
26.02.15 ProSiebenSat.1 Jahreszahlen: 2014 erneut Ums.
23.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie kaufen! 42-Euro-Marke im.
23.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Solide Ergebnisse erwart.
17.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Leerverkäufer Marshall W.
17.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Kursanstieg begrenzt we.
12.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Nicht wirklich attraktiv b.
11.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Short-Attacke von Leerv.
10.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Leerverkäufer Marshall W.
06.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Konsenserwartung an Di.
03.02.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Attraktive Dividendenrend.
30.01.15 ProSiebenSat.1-Aktie zu teuer - Barclays rät .
29.01.15 ProSiebenSat.1-Aktie: Besseren Einstiegszeitpu.
28.01.15 ProSiebenSat.1-Aktie zu teuer - Citigroup rät .


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN (dpa-AFX) - ZDF und RTL haben nach einem starken TV-Monat Januar wieder Marktanteile abgeben müssen. Das geht aus den Messungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg hervor. Das Zweite, das im Januar unter anderem mit Wintersport gepunktet hatte, sank im Februar von 14,2 Prozent auf 12,9 Prozent, bleibt aber insgesamt stärkster Sender. Die ARD legte von 11,3 Prozent auf 11,8 Prozent leicht zu. RTL, weiter Marktführer unter den Privatsendern, rutschte nach einem Quotenhoch dank Dschungelcamp von 11,3 Prozent auf 9,6 Prozent ab.

Sat.1 verbesserte sich von 7,6 Prozent auf 7,9 Prozent, ProSieben von 5,1 Prozent auf 5,3 Prozent und Vox von 5,0 Prozent auf 5,1 Prozent. Auch Kabel eins legte hauchdünn zu, von 3,5 Prozent auf 3,6 Prozent. RTL II gewann ebenfalls einige Zuschauer und stieg von 3,6 Prozent auf 3,8 Prozent. Super RTL legte von 1,5 Prozent auf 1,6 Prozent zu. Die dritten ARD-Programme kamen zusammengerechnet auf 13,1 Prozent, nach 12,9 Prozent im Januar./bok/DP/zb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ProSiebenSat.1 Media

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Starke Zukunft für P7Sat1 (02.03.15)
Germanys next top model stoppt ... (16.09.13)
Die ungewisse Zukunft der P7S1 ... (03.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TV-Monat Februar: ZDF und RTL . (02.03.15)
ProSiebenSat.1-Aktie: Interessante . (27.02.15)
ProSiebenSat.1-Aktie: Wieder solid. (27.02.15)
ProSiebenSat.1-Aktie: Abwärtsrisik. (27.02.15)
ProSiebenSat.1-Aktie: Impulse erw. (26.02.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ProSiebenSat.1 Media

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?