ProSiebenSat.1 Media


WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Heftiger Kursrutsch - DA.
24.11.17 Diesel-Skandal? Börsianer handeln bei Volkswag.
23.11.17 ProSiebenSat.1-Discount-Zertifikate mit bis zu .
22.11.17 INDEX-MONITOR: ProSieben dürften vorerst im.
22.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Rückzug von Leerverkäu.
22.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Leerverkäufer PDT Partn.
22.11.17 JP Morgan empfiehlt ProSiebenSat.1 und RTL .
22.11.17 Wirecard auf Allzeithoch - eine "Perle" für Tr.
21.11.17 ProSiebenSat1-Calls mit 181%-Chance bei Kurs.
21.11.17 ProSiebenSat.1 Media-Chef Ebeling geht – wirk.
21.11.17 Kurshalbierung nach 700 Prozent-Rally - so ha.
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Jetzt ein Kauf! "Key Pic.
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: An der Seitenlinie bleibe.
20.11.17 ProSiebenSat1: Konzernchef geht
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Neue Hoffnung - Aktien.
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Short-Engagement von L.
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Konzernchef Ebeling geh.
20.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Jetzt ein Kauf! Negative.
17.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Short-Attacke von Leerv.
17.11.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Rückzug von Leerverkäu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktie: Heftiger Kursrutsch - DAX-Abstieg möglich - AktienAnalyse

Jetzt also doch: Ein schwaches TV-Werbegeschäft, hohe Programmkosten und verschobene Produktionen haben ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) zur Korrektur der Finanzziele gezwungen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Bis dato habe der TV-Konzern zwar bereits mehrmals in diesem Jahr seine Erwartungen für das Fernsehwerbegeschäft gesenkt, dabei aber stets an den Prognosen festgehalten.

An der Börse habe die Umsatz- und Gewinnwarnung für einen heftigen Kursrutsch bei der ohnehin schon seit einiger Zeit unter Druck stehenden Aktie gesorgt. Der Einbruch von etwa 10 Prozent auf rund 26 Euro könnte Folgen haben. Sollte sich nämlich die Talfahrt fortsetzen, drohe bereits im Dezember der Abstieg aus dem DAX. Während es ProSiebenSat.1 aktuell noch auf eine Marktkapitalisierung von etwa 6,12 Mrd. Euro bringe, würde es laut den Indexexperten der DZ BANK ab der Marke von 5,5 Mrd. Euro kritisch werden. Dann könnten die Papiere auf einen Abstiegsrang rutschen. Aktuell seien die Papiere nicht einmal mehr 6 Prozent davon entfernt.

Sollte es zu diesem Szenario kommen, sei um den Umstellungstermin aufgrund der Umschichtungen von Profianlegern mit Kursverlusten zu rechnen. Historisch gesehen sei es bei den späteren DAX-Absteigern im Vorfeld meist zu deutlichen Kursabschlägen gekommen. Jedoch lasse der Verkaufsdruck meist nach, wenn der Abstieg erst einmal besiegelt und umgesetzt sei. Wie schnell eine nachhaltige Stabilisierung gelinge, hänge aber letztlich von den Geschäftsaussichten der Gesellschaft ab. Diese sind bei ProSiebenSat.1 jedoch unsicher, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 46/2017)

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
26,375 EUR +0,55 % (24.11.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
26,589 EUR +1,38% (24.11.2017, 20:39)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

Die ProSiebenSat.1 Group (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) ist eines der größten unabhängigen Medienhäuser in Europa. Werbefinanziertes Free-TV ist das Kerngeschäft. Mit den Sendern SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX ist ProSiebenSat.1 die Nummer 1 im deutschen TV-Werbemarkt. Insgesamt erreicht das Unternehmen mit 15 Sendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 42 Mio. TV-Haushalte. Im Kerngeschäft wächst man durch neue TV-Sender sowie das HD-Distributionsgeschäft.

Wichtigster Wachstumstreiber der ProSiebenSat.1 Group ist das erfolgreiche Digital- und Ventures-Portfolio. Hierzu gehören Deutschlands größter Video-on-Demand-Anbieter maxdome, die Online-Games-Sparte sowie ein schnell wachsendes E-Commerce-Portfolio. Mit starwatch Entertainment betreibt das Medienhaus zudem ein unabhängiges Musiklabel. Und über die Red Arrow Entertainment Group entwickelt, produziert und verkauft es weltweit internationale TV-Programme.

Die ProSiebenSat.1 Media AG wurde im Jahr 2000 gegründet, ihr Hauptsitz befindet sich in Unterföhring bei München. Der Konzern ist börsennotiert und beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter in zwölf Ländern. (24.11.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ProSiebenSat.1 Media

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Starke Zukunft für P7Sat1 (24.11.17)
Löschung (07.09.17)
Prosieben buy oder sell (04.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ProSiebenSat.1-Aktie: Heftiger Kur. (24.11.17)
Diesel-Skandal? Börsianer handeln . (24.11.17)
ProSiebenSat.1-Discount-Zertifikate. (23.11.17)
INDEX-MONITOR: ProSieben dürfte. (22.11.17)
ProSiebenSat.1-Aktie: Rückzug von. (22.11.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ProSiebenSat.1 Media

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?