Borussia Dortmund


WKN: 549309 ISIN: DE0005493092
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Borussia Dortmund News

Weitere Meldungen
06.04.21 Borussia Dortmund: Es läuft derzeit alles ande.
23.03.21 Borussia Dortmund &: Selbst wir haben nicht d.
10.03.21 Borussia Dortmund: Dieser Erfolg in der Champ.
05.03.21 Borussia Dortmund &: Was soll die Aufregung.
05.03.21 Borussia Dortmund: Short-Engagement von Vol.
04.03.21 Borussia Dortmund: Short-Position von Voleon .
03.03.21 Borussia Dortmund arbeitet weiterhin gegen die.
03.03.21 Borussia Dortmund: Zurück in der Erfolgsspur .
22.02.21 Borussia Dortmund: Rückzug von Shortseller V.
21.02.21 Dortmund im Haaland-Fieber – Auftrieb für die .
15.02.21 Borussia Dortmund: Eine sehr gute Nachricht! A.
12.02.21 Borussia Dortmund: Es herrscht Angst - sollte.
12.02.21 Borussia Dortmund: Q2 20/21 mit deutlich bes.
12.02.21 SDAX | Borussia Dortmund meldet vorläufige Z.
12.02.21 Borussia Dortmund &: Da kann man nur noch .
04.02.21 Borussia Dortmund: Leerverkäufer Voleon Capit.
01.02.21 Borussia Dortmund: Mit dem Sieg kommt BVB.
28.01.21 Borussia Dortmund: Voleon Capital Managemen.
28.01.21 Borussia Dortmund &Was sagt man dazu, ?
23.01.21 Borussia Dortmund: Absturz - Aktienanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Borussia Dortmund-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Borussia Dortmund GmbH & Co.
KGaA (ISIN: DE0005493092, WKN: 549309, Ticker-Symbol: BVB, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: BORUF) unter die Lupe.

Bei Borussia Dortmund laufe es derzeit alles andere als rund. Das so wichtige "Sechs-Punkte-Spiel" gegen den unmittelbaren Konkurrenten, Eintracht Frankfurt, im Kampf um den letzten (vierten) Champions-League-Platz habe der Ruhrpott-Club verloren. Die BVB-Aktie gehe heute dementsprechend unter.

Der Rückstand auf die Mannschaft aus der Main-Metropole, die auf dem begehrten vierten Platz in der Tabelle rangiere, betrage damit sieben Punkte. Die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison rücke für Borussia Dortmund damit in weite Ferne.

Es wäre das erste Mal seit 2015, dass man die Königsklasse verpasse. Sollte es dazu kommen, würde nicht nur das Image gehörigen Schaden erleiden. Dem Verein würden auch zig Millionen an Fernsehgeldern flöten gehen. Zur Einordnung: Die CL bringe mindestens 15 Millionen Euro an Startgeld, die Euro League hingegen nur rund drei Millionen Euro.

Überdies bestehe die Gefahr, dass den Schwarz-Gelben im "Cup der Verlierer" die besten Spieler davonlaufen würden. Top-Stürmer Erling Haaland sei offenbar bereits auf der Suche nach einem neuen Verein. Dafür spreche, dass sein Berater Mino Raiola und Vater Alf-Inge Haaland, öffentlichkeitswirksam das Interesse der europäischen Top-Klubs abklopften.

Und Experten würden davon ausgehen, dass dann weitere Topstars folgen könnten. Bände spreche die Aussage von Nationalspieler Emre Can, der schlicht "keinen Bock" auf die Zweitklassigkeit auf der internationalen Bühne habe.

Die Champions-League-Teilnahme sei aufgrund der Heim-Niederlage gegen die Eintracht unwahrscheinlicher geworden, aber immer noch machbar. In sieben Spielen könne noch sehr viel passieren. Und womöglich hätten die jüngsten öffentlichen Worte von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, der seine Enttäuschung klar kommuniziert und adressiert habe, die Mannschaft wach gerüttelt.

Kurzum: Investierte Anleger bleiben weiter auf dem Spielfeld und setzen einen Stopp bei 4,70 Euro, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 06.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Borussia Dortmund-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Borussia Dortmund-Aktie:
5,17 EUR -5,66% (06.04.2021, 14:36)

Tradegate-Aktienkurs Borussia Dortmund-Aktie:
5,17 EUR -5,74% (06.04.2021, 14:50)

ISIN Borussia Dortmund-Aktie:
DE0005493092

WKN Borussia Dortmund-Aktie:
549309

Ticker-Symbol Borussia Dortmund-Aktie:
BVB

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Borussia Dortmund-Aktie:
BORUF

Kurzprofil Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA:

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE0005493092, WKN: 549309, Ticker-Symbol: BVB, NASDAQ OTC-Symbol: BORUF) gehört zu den markenstärksten internationalen Fußballclubs mit einer der höchsten durchschnittlichen Zuschauerzahl in Europa. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft und der mit ihr im Konzern verbundenen Tochterunternehmen ist der professionelle Vereinsfußball und die wirtschaftliche Nutzung der damit verbundenen Einnahmepotenziale, insbesondere die Vermarktung des "Signal Iduna Park". (06.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Borussia Dortmund

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Spieltaganalyse und ... (11.04.21)
14 Gründe für ein Investment in ... (08.04.21)
Borussia Dortmund - Charttechnik (09.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Borussia Dortmund: Es läuft derze. (06.04.21)
Borussia Dortmund &: Selbst wir h. (23.03.21)
Borussia Dortmund: Dieser Erfolg . (10.03.21)
Borussia Dortmund &: Was soll di. (05.03.21)
Borussia Dortmund: Short-Engagem. (05.03.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Borussia Dortmund

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?