Borussia Dortmund


WKN: 549309 ISIN: DE0005493092
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Borussia Dortmund News

Weitere Meldungen
21.03.19 Borussia Dortmund: Der nächste Mega-Deal gre.
18.03.19 Borussia Dortmund: Comeback in Schwarz-Gelb.
15.03.19 Borussia Dortmund: Auf Fortsetzung der Kurse.
14.03.19 HVB-Turbo auf Borussia Dortmund bleibt intere.
11.03.19 Borussia Dortmund: BVB-Aktie eher einsammel.
08.03.19 MDAX-Aufstieg beflügelt deutschen Chip-Spezi.
06.03.19 Borussia Dortmund: Champions-League-Aus geg.
05.03.19 Borussia Dortmund: Abwärtsbewegung setzt si.
04.03.19 Borussia Dortmund: Aktie unter Druck - Aktien.
28.02.19 Borussia Dortmund Aktie: Die Absturzgefahr is.
26.02.19 Borussia Dortmund Aktie: Wie geht es nach d.
26.02.19 Borussia Dortmund GmbH: Grund zur Sorge?
25.02.19 Borussia Dortmund: Mini-Krise vorbei? Aktienan.
25.02.19 Borussia Dortmund: Trendwende geglückt - Ak.
25.02.19 Borussia Dortmund: Jetzt kann es schnell gehe.
23.02.19 Borussia Dortmund: Unter 7,50 Euro ist die A.
22.02.19 SDAX | Borussia Dortmund Zahlen ohne Demb.
16.02.19 Borussia Dortmund GmbH: Bitte unbedingt beac.
14.02.19 Borussia Dortmund: Klatsche gegen Tottenham .
13.02.19 Borussia Dortmund GmbH: Das dürfte Probleme.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Borussia Dortmund-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Jochen Kauper, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Borussia Dortmund GmbH & Co.
KGaA (ISIN: DE0005493092, WKN: 549309, Ticker-Symbol: BVB, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: BORUF) unter die Lupe.

Die BVB-Aktie habe wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Vergessen sei das Aus in der lukrativen Champions League und das Aus im DFB-Pokal. Die Gründe für den Kursanstieg: Die Fernseh-Gelder würden in den nächsten Jahren weiter steigen und die Transfersummen würden in aberwitzige Höhen schießen. Der nächste Mega-Deal für den BVB sei greifbar.

Supertalent Jadon Sancho könnte der nächste gute Deal für den BVB werden. Sancho sei für 7,84 Millionen Euro von Manchester City zum BVB geholt worden. Derzeit werde sein Marktwert bei "transfermarkt.de" auf 80 Millionen Euro taxiert. Gerüchten zufolge solle der Premier-League-Club Manchester United bereits ein Angebot vorbereiten.

Auch Allrounder Julian Weigl stehe auf den Notizzetteln der großen Clubs ganz oben. Der Mittelfeldstratege sei im Jahr 2015 vom TSV 1860 München für 2,5 Millionen Euro geholt worden. Ein Transfer von Julian Weigl werde wohl nicht unter 25 bis 30 Millionen Euro über die Bühne gehen. Angeblich habe Paris St. Germain bereits Interesse angemeldet. "Wichtig ist, dass sich der BVB für die Champions League qualifiziert und in der Transferpolitik weiter ein glückliches Händchen hat. Die internationalen TV Gelder sprudeln nämlich stärker als je zuvor und mit einer guten Transferpolitik lassen sich auch Werte realisieren", so Christoph Schlienkamp, Chefanalyst beim Bankhaus Lampe.

Der BVB habe sich im Titelkampf zurückgemeldet.

Die Borussia Dortmund-Aktie ist und bleibt auf dem aktuellen Niveau aussichtsreich, so Jochen Kauper von "Der Aktionär". Die Marke von 8,00 Euro sei geknackt worden. Jetzt sei der Weg bis 9,00 Euro frei. (Analyse vom 21.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Borussia Dortmund-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Borussia Dortmund-Aktie:
8,045 EUR +0,37% (21.03.2019, 15:58)

Tradegate-Aktienkurs Borussia Dortmund-Aktie:
8,06 EUR +0,12% (21.03.2019, 15:57)

ISIN Borussia Dortmund-Aktie:
DE0005493092

WKN Borussia Dortmund-Aktie:
549309

Ticker-Symbol Borussia Dortmund-Aktie:
BVB

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Borussia Dortmund-Aktie:
BORUF

Kurzprofil Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA:

Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE0005493092, WKN: 549309, Ticker-Symbol: BVB, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: BORUF) gehört zu den markenstärksten internationalen Fußballclubs mit einer der höchsten durchschnittlichen Zuschauerzahl in Europa. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft und der mit ihr im Konzern verbundenen Tochterunternehmen ist der professionelle Vereinsfußball und die wirtschaftliche Nutzung der damit verbundenen Einnahmepotenziale, insbesondere die Vermarktung des "Signal Iduna Park". (21.03.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Borussia Dortmund

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Spieltaganalyse und ... (21.03.19)
Borussia Dortmund - Charttechnik (20.03.19)
Borussia Dortmund - ... (14.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Borussia Dortmund: Der nächste M. (21.03.19)
Borussia Dortmund: Comeback in S. (18.03.19)
Borussia Dortmund: Auf Fortsetzun. (15.03.19)
HVB-Turbo auf Borussia Dortmund. (14.03.19)
Borussia Dortmund: BVB-Aktie ehe. (11.03.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Borussia Dortmund

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?