Rheinmetall


WKN: 703000 ISIN: DE0007030009
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Rheinmetall News

Weitere Meldungen
13.08.19 Rheinmetall: Was muss ich hier unbedingt beac.
07.08.19 Rheinmetall profitiert abermals vom Defence-Be.
05.08.19 Rheinmetall: Nicht nur für Aktienbesitzer intere.
05.08.19 Rheinmetall: H1-EBIT übertrifft die Erwartunge.
29.07.19 Aus Moral auf Rendite verzichten? Hier sind z.
28.07.19 Rheinmetall: Kann das wirklich sein?
22.07.19 Rheinmetall: Großauftrag sorgt für gute Stimm.
05.07.19 Rheinmetall: Maschinenbau nach Gewinnwarnung.
29.06.19 Airbus und Rheinmetall: Nicht erst kaufen, wen.
22.06.19 Rheinmetall: Das sollte jetzt jeder wissen!
17.06.19 Rheinmetall: Neuer Angriff auf Allzeithoch nur.
14.06.19 Rheinmetall wird es schwerer haben! - Aktiena.
12.06.19 Rheinmetall: Da geht noch mehr - Aktienanalys.
09.06.19 Rheinmetall: Bullen, ihr könnte euch freuen!
06.06.19 Rheinmetall: Aktie kratzt am Jahreshoch - Ak.
22.05.19 Rheinmetall: Uneinigkeit
21.05.19 Rheinmetall: Q1-Ergebnisgrößen übertreffen die.
20.05.19 Rheinmetall: Sehr interessantes Chance/Risko-V.
17.05.19 Rheinmetall: Kann es das wirklich schon gewe.
14.05.19 Rheinmetall: Aufwertung der Aktie hält an - A.


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Rheinmetall-AktienAnalysevon Aktienanalyst Oliver Drebing von der Nord LB:

Oliver Drebing, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Studie zum Industriesektor die Aktie des Autozulieferers und Rüstungskonzerns Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009, WKN: 703000, Ticker-Symbol: RHM, Nasdaq OTC-Symbol: RNMBF) zu kaufen.


Die Ergebnisperformance der von Drebing beobachteten Elektrotechnikunternehmen habe in Q1/2019 - wie bereits zuvor über alle vier Quartale 2018 - überzeugen können. Siemens bilde wegen des Nachfrageeinbruchs bei großen Gasturbinen einen Sonderfall (im Märzquartal Q2/2019 und zuvor 2018 jeweils operativ geringfügig über Vorjahr). Die Maschinenbauer dagegen hätten sich nach schwachem Neunmonatszeitraum (9M/2018) erst im Schlussquartal Q4/2018 zu einer Stabilisierung gemüht. Robustheit angesichts einer sich abzeichnenden Konjunktureintrübung hätten dann durchgängig die Q1/2019-Daten dokumentiert. Ausnahmen, wie Jungheinrich oder Rheinmetall, hätten auch im 2018'er-Jahresverlauf positive Trends fortgeführt und sich abgesetzt vom Gruppenbild des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus mit den Gewinnwarnungen des letzten Herbstes.

Im Analystenkonsens des Gesamtjahres 2019 finde sowohl bei den Elektrotechnik- wie den Maschinenbautiteln Zuversicht ihren Ausdruck, dass die Unternehmen mehrheitlich Profitabilitätssteigerungen erzielen würden. Luftfahrttechnikunternehmen, die sich ohnehin nicht über Quartalszahlen, vielmehr über zumindest mittelfristig andauernde Trends beurteilen lassen würden, würden aktuelle Herausforderungen (zahlreiche Lieferverzögerungen entlang komplexer Wertschöpfungsketten, Qualitätsmängel neuer Systeme) aus einer Position der Stärke angehen; von hoher Relevanz sei eine derzeit gewährleistete hohe Beschäftigung/Auslastung der Serviceeinheiten.

Seit Mitte 2018 seien die verarbeitenden Industrien in China und bis dahin für zuverlässig befundene Auftriebskräfte in Europa als Impulsgeber der Ausrüstungsnachfrage weggefallen. Risiken eines Trendabbruchs ("America first") hätten sich in einer Negativspirale manifestiert, vorerst noch ohne die Investitionsbereitschaft in den USA selbst zu belasten. Drebing bleibe bei seinem Sektorenurteil "neutral".

Oliver Drebing, Aktienanalyst der Nord LB, bewertet in seiner aktuellen Branchenstudie die Rheinmetall-Aktie mit dem Rating "kaufen". Das Kursziel laute EUR 115,00. (Analyse vom 05.07.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Rheinmetall AG": Keine vorhanden.

Börsenplätze Rheinmetall-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Rheinmetall-Aktie:
105,05 EUR -2,96% (05.07.2019, 15:39)

Tradegate-Aktienkurs Rheinmetall-Aktie:
105,00 EUR -3,05% (05.07.2019, 15:29)

ISIN Rheinmetall-Aktie:
DE0007030009

WKN Rheinmetall-Aktie:
703000

Ticker-Symbol Rheinmetall-Aktie:
RHM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Rheinmetall-Aktie:
RNMBF

Kurzprofil Rheinmetall AG:

Die Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009, WKN: 703000, Ticker-Symbol: RHM, Nasdaq OTC-Symbol: RNMBF) ist ein deutscher Technologiekonzern, der in den Bereichen Automotive und Defence tätig ist. Das weltweit agierende Traditionsunternehmen vereint unter seinem Dach die Aktivitäten verschiedener Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und fungiert als zentrale und strategische Management-Holding. Im Vordergrund stehen insbesondere die Aktivitäten der dezentral operierenden Führungsgesellschaft KSPG AG und der Rheinmetall Defence-Sparte. Im Bereich Automotive hat sich die Führungsgesellschaft KSPG mit ihren Geschäftsbereichen Kolben, Luftversorgung, Pumpen, Aluminium-Technologie, Gleitlager und Motor Service auf Module und Systeme rund um den Motor spezialisiert.

Die Defence Sparte des Rheinmetall-Konzerns zählt mit ihren Geschäftsbereichen Fahrzeugsysteme, Waffe und Munition, Antriebe, Flugabwehr, Verteidigungselektronik sowie Simulation und Ausbildung zu den namhaften und großen Adressen der internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie. Zu den Tochter- und Beteiligungsunternehmen gehören außerdem unter anderem: American Rheinmetall Munition, Inc., Eurometaal N.V., Nitrochemie AG, Oerlikon Contraves, Werkzeugbau Walldürn GmbH, Société Mosellane de Services, BF Germany GmbH und Intec France S.A.S. (05.07.2019/ac/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Rheinmetall

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Rheinmetall - lohnt der Einstieg? (15.08.19)
Investments in Rüstungsbranche (19.04.19)
RHEINMETALL AG (WKN ... (18.01.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Rheinmetall: Was muss ich hier un. (13.08.19)
Rheinmetall profitiert abermals vom. (07.08.19)
Rheinmetall: Nicht nur für Aktienb. (05.08.19)
Rheinmetall: H1-EBIT übertrifft die. (05.08.19)
Aus Moral auf Rendite verzichten?. (29.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Rheinmetall

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?