DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
22.01.18 DAX-Bonus-Zertifikate mit hohe Chancen und h.
18.01.18 Zertifikate-Trends: Aktienmärkte bleiben attrakt.
18.01.18 DAX-Discounter für alle Marktszenarien - Zerti.
12.01.18 DAX-Bonus-Zertifikat: 3,89% Seitwärtsrendite m.
11.01.18 Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX: - Kursa.
04.01.18 Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Fortsetzu.
29.12.17 DAX-Reverse-Zertifikate mit hohen Chancen un.
22.12.17 Bis zu 9,31% Rendite mit DAX-Bonus-Zertifika.
21.12.17 Mit DAX-Discount-Zertifikaten zu mindestens 5.
21.12.17 WAVE XXL-Optionsscheine auf den DAX: Es .
14.12.17 DAX-Inline-Optionsschein mit 58%-Chance in dr.
08.12.17 DAX-Discount-Call und -Put mit 24%-Chance in.
07.12.17 DAX-Discount-Puts mit 16%-Chance unterhalb .
01.12.17 DAX-Stay High-Scheine mit 27%-Chance oberh.
01.12.17 Technische Analyse DAX - Im Trendkanal nac.
24.11.17 DAX-Reverse-Bonus mit 10%-Chance unterhalb.
16.11.17 DAX Reverse-Express-Zertifikat mit 4,00%-Cha.
19.10.17 DAX-Inline-Optionsscheine mit 22%-Chance in z.
13.10.17 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Ein z.
05.10.17 Technische Analyse DAX: Positives Bild hat B.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Capped Bonus-Zertifikate auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Für Anleger, die mithilfe von Capped-Bonus-Zertifikaten auf den DAX bis zum Jahresende 2018 Erträge von mindestens 7 Prozent erwirtschaften möchten, stünden unterschiedlich ausgestattete Varianten zur Verfügung.

Einerseits könnten Investoren mit Zertifikaten mit tiefen Barrieren und ungewöhnlich hoch erscheinenden Caps diese Renditechance verwirklichen. Allerdings sei das Verlustrisiko wegen des konstruktionsbedingt hohen Aufgeldes dieser Zertifikate im Falle der Barriereberührung sehr hoch, weil das Aufgeld bei der Berührung der Barriere verloren sei. Andererseits würden auch Zertifikate mit geringerem Aufgeld innerhalb des genannten Zeitraumes ähnlich hohe Renditen ermöglichen. Wegen des geringeren Abstandes zur Barriere sei allerdings die Gefahr der Berührung der Barriere höher, als bei den Zertifikaten mit sehr hohen Aufgeldern.

Das HypoVereinsbank-Bonus-Zertifikat (ISIN DE000HW98T23 / WKN HW98T2 ) mit Cap auf den DAX mit der Barriere bei 10.250 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 28.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 21.12.2018, sei beim Indexstand von 13.465 Punkten mit 260,08 Euro bis 260,13 Euro gehandelt worden. Wenn der Index bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berühre oder unterschreite, dann werde das Zertifikat am 04.01.2019 mit dem Höchstbetrag von 280 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermögliche dieses Zertifikat in den nächsten elf Monaten bei einem bis zu 23,88-prozentigen Indexrückgang einen Ertrag von 7,63 Prozent. Berühre der DAX bis zum Bewertungstag die Barriere und notiere er am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann werde das Zertifikat mit einem Hundertstel des am Bewertungstag ermittelten DAX-Schlusskurses zurückbezahlt. Im Falle der Barriereberührung seien sehr hohe Verluste wahrscheinlich.

Wer hingegen lieber mit einem Zertifikat mit geringerem Aufgeld einen ähnlich hohen Ertrag erzielen wolle, müsse einen geringeren Sicherheitspuffer akzeptieren. Das Société Générale-Bonus-Zertifikat (ISIN DE000SC6KKM5 / WKN SC6KKM ) mit Bonus-Level und Cap bei 16.100 Punkten und der Barriere bei 11.300 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 21.12.2018, sei beim Indexstand von 13.465 Punkten mit 149,34 Euro bis 149,37 Euro taxiert worden.

Verbleibe der DAX bis zum Bewertungstag oberhalb der in einer Entfernung von 16,08 Prozent liegenden Barriere, dann werde das Zertifikat am 02.01.2019 mit 161 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 7,78 Prozent entsprechen werde. Befinde sich der Index nach der Barriereberührung unterhalb des Caps, dann werde auch dieses Zertifikat am Fälligkeitstag mit einem Hundertstel des am Bewertungstag ermittelten Indexstandes zurückbezahlt. Da der aktuelle Kaufpreis des Zertifikates einem immer noch hohen Indexstand von 14.937 Punkten entspreche, verfüge es im Falle der Barriereberührung über ein geringeres prozentuelles Verlustrisiko, als das Zertifikat mit dem sehr hohen Bonuslevel. (22.01.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (23.01.18)
2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (23.01.18)
DAX trade (23.01.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DOW DAX Sprung über 13500 (17:02)
DAX: Neues Allzeithoch (16:44)
DAX erklimmt neues Rekordhoch (15:40)
DAX - Neues Allzeithoch! (14:45)
Wie lange geht die Rally am Akt. (12:03)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?