DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
22.01.21 DAX gewinnt Kampf um 13.800 Punkte – Sch.
22.01.21 DAX bleibt unter Druck
22.01.21 DAX – Zurück im Abwärtstrendkanal
22.01.21 DAX fällt auf 13.800 Punkte!
22.01.21 DAX testet erneut Unterstützung – US-Technolo.
22.01.21 DAX 30 (täglich): Seitwärts ins Wochenende
21.01.21 DAX Index X-Sequentials Daytrading 22.1.202.
21.01.21 DAX kann die 14.000 nicht halten – Stärkerer .
21.01.21 DAX rutscht wieder ab
21.01.21 DAX – Grünes Licht vor der EZB
21.01.21 DAX kämpft um die 14.000er Marke – Euro w.
21.01.21 DAX zieht weiter hoch - Widerstandslinie im F.
21.01.21 DAX 30 (täglich): Grundtenor bleibt bullisch - .
21.01.21 Tagesausblick für 21.01.: DAX erneut fester. .
20.01.21 DAX Index X-Sequentials Daytrading 21.1.202.
20.01.21 DAX lässt Dynamik etwas vermissen – Wall S.
20.01.21 DAX bleibt unter 14.000 Punkten
20.01.21 DAX greift direkt wieder an
20.01.21 DAX – Die Bullen klopfen erneut an
20.01.21 Dax -Der Machtwechsel steht an!


nächste Seite
 
Meldung
Der Deutsche Aktienindex hat heute um die Unterstützung bei 13.800 Punkten gerungen und zur Stunde den Kampf zumindest mal gewonnen. Auch weil unter dieser Marke erneut Schnäppchenjäger die Rückgänge in den Kursen zum Einstieg genutzt haben und der Verkaufsdruck wiederum anderer nicht so groß war, so dass es zu einem stärkeren, durch die Markttechnik ausgelösten Rutsch kam. Diese Entwicklung wiederholt sich nun schon einige Monate und spricht für einen robusten Aufwärtstrend im Markt. 
 
Denn solange die überzeugten Käufer gleich aktiv werden, wenn die Kurse nur einen schwachen Tag erleben, sind größere Korrekturen oder Anstiege der Volatilität nicht zu erwarten. Ohne sehr negative Nachrichten etwa über neue drakonische europaweite Lockdown-Maßnahmen könnte der DAX auch getrieben von einer ab Montag wieder positiven Saisonalität eine starke kommende Woche vor sich haben – immer vorausgesetzt, die 13800 Punkte als Unterstützung halten.  Fundamental könnte der Gesamtmarkt dabei auch durch die vorgelegten Bilanzen der großen Technologieaktien aus dem Nasdaq 100 Index getrieben werden. Die schärferen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie, die Joe Biden gerade als Kontrastprogramm zur Regierung Trump verabschiedet, übersetzen die Märkte mit einer erneuten Option zur Beschleunigung des Wachstums im Technologie-Sektor. Ob diese Erwartungen allerdings erfüllt werden, darüber dürfte auch die Berichtssaison mitentscheiden, wo mit Apple, Facebook, Microsoft und AMD in der kommenden Woche zahlreiche große und prominente Unternehmen auf der Agenda stehen.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?