DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
17.02.17 DOW DAX kämpft verzweifelt
17.02.17 Dax schwächer zum Wochenausklang – Trump .
17.02.17 Die Vorsicht ist groß: DAX im Minus
17.02.17 DAX und GBPUSD verlieren
17.02.17 DAX legt Rally vorerst auf Eis - Aktienmärkt.
17.02.17 DAX 30 (täglich): Kleiner EUREX-Verfall & E.
17.02.17 DAX Analyse: Rückfall in alte Muster?
17.02.17 DAX - Verfallstermin!
16.02.17 DOW der DAX hat es nicht einfach
16.02.17 DAX steckt impulslos fest - Euro fällt als Ka.
16.02.17 Dax gibt nach – Politische Risiken in der alten .
16.02.17 Verfallstermin drückt DAX unter 11.800 Punk.
16.02.17 DAX mit Respekt vor der 11.800 - EZB-Prot.
16.02.17 DAX Analyse: In der Zwickmühle
16.02.17 DAX 30 (täglich): Droht DAX ein Philadelphia .
16.02.17 DAX: Kampf um die 11.800-Punkte-Marke
16.02.17 DAX - Verfallstermin vor der Tür
15.02.17 DOW DAX wankt hilflos
15.02.17 DAX pendelt um die 11.800 Punkte - Gute D.
15.02.17 Bankenwerte stützen DAX und Dollar – Rekorde.


nächste Seite
 
Meldung

DOW DAX kämpft verzweifelt

Der DAX hatte es nicht einfach und so hat er vom Hoch fast 200 Punkte abgegeben. Er hängt weiter am DOW, der zur Zeit bei den Anlegern beliebter ist als die deutschen Unternehmen. Dies liegt sicher auch an der Politik, da die Anleger bei den US-Firmen mehr Gewinn in der Zukunft sehen. Trotz der langen Seitwärtsbewegung beim DAX, ist mein Handelssystem mit 2000 Punkten im Plus. Was wichtiger ist, es hat sich von den Kurskapriolen nicht in die Irre leiten lassen. Man sieht wieder, wie wichtig emotionsloses Traden ist, denn die Indikatoren lesen keine Nachrichten. Ich wünsche jedem den grösstmöglichen Erfolg. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?