DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
05.12.19 Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Nachlasse.
21.11.19 Capped Bonus Zertifikat: DAX hat seit Jahresb.
18.11.19 DAX-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen de.
14.11.19 Endlos Turbo Long 11.331,38 auf DAX: Allze.
14.11.19 Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Jahresend.
13.11.19 Auf dem Top absichern? Reverse Bonus auf D.
19.09.19 Lang laufende S&P 500-Index-Puts mit hohen .
11.09.19 MINI Future Short-Zertifikat auf den DAX: Sho.
13.08.19 Inline-Optionsschein auf DAX: Chance von 87 .
02.08.19 DAX-Reverse-Bonus-Zertifikat mit 7%-Chance .
24.07.19 Sommerpause profitabel aussitzen? DAX-Rever.
11.07.19 Langlaufende Short-Hebelprodukte auf DAX - O.
18.06.19 Inline-Optionsschein auf DAX: Chance von 85 .
06.06.19 Vonovia-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstie.
06.06.19 Technische Analyse DAX - Das ist kein Zufa.
03.06.19 Bayer-Discount-Puts mit 25% Seitwärtschance .
16.05.19 DAX-Stay-Low-Scheine mit 32,80%-Chance unt.
02.05.19 Discount Call-Optionsschein auf DAX: Überwält.
02.05.19 Mit dem DAX-Bear-Zertifikat von HSBC das D.
30.04.19 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in einer aktuellen Ausgabe ein Reverse-Bonus-Zertifikat (ISIN: DE000GM7GKL5, WKN: GM7GKL) von Goldman Sachs auf den DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) vor.


Wie die jüngsten Quartalszahlen prominenter, im DAX-Index (ISIN: DE0008469008) gelisteter Werte in den vergangenen Tagen beweisen würden, wehe den deutschen Großkonzernen derzeit ein beträchtlicher Gegenwind entgegen. Die Gewinnrückgänge und wenig berauschenden Zukunftsperspektiven, wie sie vor kurzem von BMW, Siemens oder auch Bayer veröffentlicht worden seien, würden das Aufwärtspotenzial des DAX-Index derzeit als begrenzt erscheinen lassen.

Genau in solch einem Marktumfeld könnten Reverse-Bonus-Zertifikate ihre vollen Qualitäten entfalten. Prinzipiell würden Reverse-Bonus-Zertifikate von Anlegern mit negativer Markterwartung eingesetzt. Mit dem nachfolgend präsentierten Reverse-Bonus-Zertifikate auf den DAX-Index könnten Anleger bis zum Jahresende 2019 auch dann noch einen Ertrag von sieben Prozent erwirtschaften, wenn der unwahrscheinliche Fall eintrete, dass der DAX bis zum 20.12.2019 ein neues Allzeithoch bei 13.600 Punkten erreiche.

7,03% Chance, 11,88% Sicherheitspuffer

Die Eckdaten: Das Goldman Sachs-Reverse-Bonus-Zertifikat mit Cap, auf den DAX-Index mit Barriere bei 13.600 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 8.800 Punkten, Reverselevel bei 13.900 Punkten, Bezugsverhältnis 0,01, Bewertungstag 20.12.2019, sei beim DAX-Stand von 12.156 Punkten mit 47,62 bis 47,65 Euro gehandelt worden.

Die Funktionsweise: Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 13.600 Punkten berühre oder überschreite, dann werde das Reverse-Bonus-Zertifikat am 27.12.2019 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 51 Euro zurückbezahlt. Dieser Betrag errechne sich aus der Differenz zwischen dem Reverselevel und dem Bonuslevel unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 0,01 ((13.900-8.800)x0,01).

Die Chancen: Da das Zertifikat derzeit mit 47,65 Euro erworben werden könne, ermögliche es bis zum Jahresende einen Bruttoertrag von 7,03 Prozent (=18 Prozent pro Jahr), wenn der DAX in den nächsten vier Monaten nicht um 11,88 Prozent auf 13.600 Punkte oder darüber hinaus ansteige.

Die Risiken: Berührt der DAX-Index die Barriere, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der am Bewertungstag aktuelle Indexstand vom Reverselevel von 13.900 Euro subtrahiert werde. Demnach werde die Rückzahlung des Zertifikates nach der Barriereberührung bei einem angenommen Indexstand von 12.500 Punkten mit 14,00 Euro erfolgen. Notiere der DAX-Index am Bewertungstag oberhalb des Reverselevels, dann würden Anleger den Totalverlust des Kapitaleinsatzes erleiden.

Die Zielgruppe: Dieses DAX-Reverse-Bonus-Zertifikat mit Cap eigne sich für Anleger mit der Markteinschätzung, dass der DAX-Index bis zum Jahresende nicht wieder auf alten Höhen notieren werde.

Dieser Beitrag stelle keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlageprodukten auf den DAX-Index. Für die Richtigkeit der Daten werde keine Haftung übernommen. (02.08.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (12.12.19)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (12.12.19)
DAX-Infos mit ... (12.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Legal & General UCITS ETF PLC . (05:02)
Legal & General UCITS ETF Plc . (11.12.19)
DAX macht weiter Boden gut – A. (11.12.19)
DOW DAX mit zermürbendem Sei. (11.12.19)
DAX wieder über 13.100 Punkten (11.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?