DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
13.08.20 Reverse Bonus Zertifikat auf DAX: Ein wenig .
11.08.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
28.07.20 DAX: Stay-Low-Schein mit 51%-Chance unterh.
06.07.20 DAX-Discounter mit 7,3% p.a.-Chance in sechs.
25.06.20 DAX-Discount Puts 40%-Chance unterhalb von .
23.06.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
18.06.20 DAX-Vola sorgt für interessante Renditen bei .
11.06.20 DAX-Discount Put mit 19%-Chance unterhalb d.
27.05.20 DAX-Reverse Bonus-Zertifikat mit 7% Chance .
21.05.20 DAX-Reverse-Bonus - Vorsorge für schwache .
19.05.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
14.05.20 DAX-Discount Puts mit 27% Chance unterhalb.
05.05.20 Kurz laufende DAX-Discount Puts mit hohen R.
29.04.20 Discount-Zertifikate auf DAX: Mit Puffer profi.
24.04.20 DAX: Kurze Discount-Puts in 19% Chance unt.
22.04.20 Erholung zum Absichern nutzen? DAX-Reverse.
17.04.20 DAX: Discount-Puts mit 30%-Chance unterhalb.
15.04.20 DAX: Reverse-Bonus mit 11,6% p.a.-Chance u.
03.04.20 DAX-Discounter mit 7%-Chance und 16% Raba.
02.04.20 DAX-Discount Puts mit 33%-Chance unterhalb .


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Put-Optionsscheine auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Am Beginn dieser Woche hätten dem DAX nur noch 1.000 Punkte zum alten Allzeithoch vom Februar 2020 gefehlt. Seit den Tiefstständen im März bei 8.300 Punkten habe der Index, nur von kurzen Konsolidierungen unterbrochen, um mehr als 50 Prozent zugelegt und sich in Windeseile der 13.000 Punkte-Marke angenähert. Ob der am 09.06.2020 auf 12.550 Punkte eingetreten Kursrückgang nur ein kleiner Rücksetzer auf dem weiteren Weg nach oben sei, oder ob die beeindruckende Rally jetzt doch etwas an Schwung verlieren werde, sei in solch außergewöhnlichen Börsenzeiten schwer einschätzbar.

Für Anleger, die dem DAX in den nächsten Monaten zumindest nicht zutrauen würden, dass er innerhalb der nächsten drei Monate wieder sein Allzeithoch bei 13.800 Punkten erreichen oder überwinden werde, könnte eine Investition in Discount-Put-Optionsscheine interessant sein. Wer in solche Optionsscheine investiere, gehe grundsätzlich von einer seitwärts oder abwärts gerichteten Tendenz des Basiswertes aus.

Der UBS-Discount-Put-Optionsschein (ISIN DE000UD0Y1S8 / WKN UD0Y1S ) auf den DAX mit Basispreis bei 14.300 Punkten, Cap bei 13.800 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 18.09.20, sei beim Indexstand von 12.550 Punkten mit 4,19 bis 4,21 Euro gehandelt worden. Wenn sich der Index am Bewertungstag auf oder unterhalb des Caps von 13.800 Punkten befinde, dann werde der Schein unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 0,01 mit der Differenz zwischen Basispreis und Cap, im vorliegenden Fall mit (14.300-13.800)x0,01= 5 Euro zurückbezahlt.

Somit ermögliche dieser Discount-Put in drei Monaten bei einem bis zu einen 9,96-prozentigen Indexanstieg auf 13.800 Punkte die Chance auf einen Ertrag von 18,76 Prozent. Notiere der DAX am Bewertungstag oberhalb des Caps, so werde der dann aktuelle Indexstand vom Basispreis subtrahiert, um den Rückzahlungsbetrag zu ermitteln. Bei einem Indexstand am 18.09.20 von 13.879 Punkten werde der Schein mit seinem aktuellen Kaufpreis von 4,21 Euro zurückbezahlt. Oberhalb von 14.300 Punkten werde der Schein wertlos ausgebucht.

Der HVB-Discount-Put (ISIN DE000HZ4G5A5 / WKN HZ4G5A ) auf den DAX mit Basispreis bei 14.000 Punkten, Cap bei 13.500 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 15.09.20, sei beim genannten DAX-Stand mit 3,88 bis 3,90 Euro taxiert worden. Da auch dieser Schein am Ende mit fünf Euro zurückbezahlt werde, wenn der DAX am Bewertungstag unterhalb von des Caps bei 13.500 Punkten notiere, ermögliche er in den nächsten drei Monaten bei einem Kursanstieg von bis zu 7,56 Prozent einen Gewinn in Höhe von 28,21 Prozent. (Ausgabe vom 09.06.2020) (11.06.2020/oc/a/i)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (14.08.20)
Charttechnik jeder darf ... (14.08.20)
2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (14.08.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dow Jones – Es fehlten 15 Punkte (06:31)
DOW DAX Kampf um die 13000 (13.08.20)
DAX – Gegenimpuls im Anmarsch? (13.08.20)
Deka DAX UCITS ETF: Ist dies w. (13.08.20)
DAX - Geht den Bullen die Kraft . (13.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?