DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.04.15 SG-Alpha-Optionsschein auf den DAX/CAC 40.
09.04.15 DAX-Discount Call-Optionsscheine: US-Quartalsb.
02.04.15 4,78%-Chance mit DAX-Discount-Zertifikat mit .
01.04.15 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Geht.
31.03.15 Index-Zertifikat der Deutschen Bank auf den D.
30.03.15 Capped Bonus-Zertifikate auf den DAX: Gewin.
26.03.15 LBBW-Reverse Deep-Express-Zertifikat auf de.
24.03.15 Optionsscheine auf den DAX: Rally oder Rück.
18.03.15 DAX-Stay High-Optionsschein mit 66%-Chance .
17.03.15 Index-Zertifikat auf den DAX: Mangels Alterna.
16.03.15 ETF auf den DAX: Überhitzte Situation - ETF.
12.03.15 Discount Call-Optionsschein auf den DAX: Ren.
11.03.15 DAX-Discount-Call mit 43% Seitwärtschance - .
06.03.15 DAX-Zertifikate: EZB öffnet die Geldschleusen.
06.03.15 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Die N.
03.03.15 Optionsscheine auf den DAX: Der Index in Re.
03.03.15 Index-Zertifikat auf den DAX: Keiner will mehr.
23.02.15 Bonuszertifikate auf den DAX: Attraktive Rend.
13.02.15 DAX-Trend Inline-Optionsscheine mit hohem Ge.
10.02.15 X-pert Zertifikat auf den DAX: Größere Korre.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Alpha-Optionsschein (ISIN DE000SG3P7C4 / WKN SG3P7C ) von der Société Générale (SG) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) sowie den CAC 40 (ISIN FR0003500008 / WKN 969400 ) als "Pick of the Week" vor.


Unterschiedlicher könnte die wirtschaftliche Entwicklung zweier Staaten kaum sein: Vor zehn Jahren habe Frankreich in Europa als das Vorzeigeland schlechthin gegolten. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf hätten die Franzosen sogar gleichauf mit Deutschland gelegen. Nun sei die Wirtschaftsleistung um acht Prozent niedriger. "Während Deutschland das sehr pragmatische Reformprogramm Agenda 2010 implementierte, hat sich Frankreich auf seinen Lorbeeren ausgeruht", sage Christopher Dembik, Volkswirt bei der Saxo Bank.

Insbesondere seit 2012 hätten sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen in der Grande Nation zusehends verschlechtert. Auch die Aussichten seien nicht besonders rosig: In einem Best-Case-Szenario könne Frankreichs Wirtschaftswachstum 2016 auf etwas mehr als 1,5 Prozent steigen. Das würde kaum reichen, um die Arbeitslosenzahlen zu senken. Hinzu käme, dass Frankreich im Gegensatz zu seinen Nachbarn nicht von den derzeit außergewöhnlichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen profitieren kann: Weder das Niedrigzinsumfeld, noch der schwache Euro oder die fallenden Ölpreise scheinen Frankreich zu nutzen, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

"Die größte Herausforderung für die französische Wirtschaft ist jedoch die geringe private Investitionsbereitschaft", sage Dembik. Dies werde sich wohl auch in den kommenden zwei bis drei Jahren kaum ändern. Ein Grund für die fehlenden Investitionen sei das gigantische und komplexe französische Steuersystem. "Während Unternehmen in Deutschland 55 direkte und indirekte Steuern zahlen müssen, werden französische Unternehmen mit 153 verschiedenen Steuern belastet", sage Dembik.

Nur weitere Steuersenkungen würden diesen negativen Trend aufhalten. Von der Politik sei jedoch keine Hilfe zu erwarten, meine Dembik. Das Problem sei, dass Frankreich trotz eines Wirtschaftswachstums von gerade mal einem Prozent immer noch zu den reichsten Ländern der Welt gehöre. Dies ermutige die Politik nicht gerade dazu, ernsthafte Reformen einzuleiten.

Die Müdigkeit der Grande Nation schlage sich in einer starken Underperformance des CAC 40 nieder: Auf Sicht der vergangenen zwölf Monate habe der französische Leitindex um rund 15 Prozentpunkte schlechter abgeschnitten als der DAX. Auf Sicht von fünf Jahren seien es sogar rund 70 Prozentpunkte. Da sich daran so schnell nichts ändern dürfte, sollten sich risikobereite Anleger den DAX/CAC 40 Alpha-Optionsschein von der Société Générale ansehen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Er lege an Wert zu, wenn sich der DAX besser entwickle als der CAC 40. (Ausgabe 14/2015) (16.04.2015/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2015 QV DAX-DJ-GOLD-... (21.04.15)
DAX-Infos mit ... (21.04.15)
Warum der DAX auf 15.000 ... (20.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DOW DAX vor neuem Kurssprung (20.04.15)
Devin Sage TXA Trading: intraday. (20.04.15)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (20.04.15)
DAX erholt sich vom Vorwochenv. (20.04.15)
Vergessen Sie niemals einen Stop. (20.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?