DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19.03.19 DAX: 145 Prozent p.a. in acht Wochen - Opt.
07.03.19 DAX-Discounter für alle Marktsituationen - Zer.
04.02.19 Technische Analyse DAX - 9.000 im Visier -.
24.01.19 RWE-Calls mit 68%-Chance bei Kursanstieg a.
22.01.19 Inliner auf DAX: 130 Prozent p.a. in sieben W.
15.01.19 Reverse Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX.
10.01.19 DAX mit Discount - für (fast) alle Szenarien .
03.01.19 DAX-Reverse-Bonus-Zertifikate mit 11%-Chanc.
14.12.18 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Kauf.
06.12.18 DAX-Discount-Puts mit 27% Seitwärtschance i.
05.12.18 MINI-Zertifikate auf den DAX: 10.400 als Kor.
04.12.18 Inline-Optionsschein auf den DAX: 254% p.a. .
28.11.18 Inline-Optionsscheine: Zocken wieder erlaubt, jed.
21.11.18 Bonus Cap auf EURO STOXX 50 und DAX: M.
15.11.18 DAX-Discount-Puts mit 18% Seitwärtschance i.
08.11.18 DAX: Gesamtbild hellt sich etwas auf
29.10.18 DAX-Reverse Bonus mit 8,33%-Chance in fünf.
25.10.18 DAX-Stay-Low-Optionsscheine mit hohen Seitw.
11.10.18 DAX-Discount-Puts mit 12% Seitwärtschance -.
04.10.18 DAX-Inliner mit 124%-Chance bei +/- 1.000 D.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Inline-Optionsscheine auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Seit dem 23.01.2018, als der DAX-Index bei 13.596 Punkten sein Allzeithoch erreicht habe, sei es mit dem Indexstand bis zum 26.03.2018 um 13,75 Prozent auf 11.726 Punkte nach unten gegangen. Die bis Ende Mai einsetzende Kurserholung auf bis zu 13.200 Punkte sei nach dem Beginn des Handelsstreites beendet worden. Seit damals gehe es mit dem DAX-Index tendenziell nach unten. Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der DAX-Index die Bandbreite - trotz zu erwartend hoher Kursausschläge - auch in den kommenden Monaten innerhalb der Bandbreite der vergangenen Monate aufhalten werde, könnte eine Investition in Inline-Optionsscheine, die ja ab sofort wieder gehandelt werden könnten, interessant sein.

Inline-Optionsscheine würden zu den "exotischen Optionsscheinen" zählen. Wenn der Kurs des Basiswertes - im konkreten Fall des DAX-Index - bis zum Laufzeitende des Scheines weder die obere noch die untere Barriere berühre oder durchkreuze, dann werde der Inline-Optionsschein am Laufzeitende mit 10 Euro zurückbezahlt. Im Falle der Berührung einer der beiden Barrieren werde der Inline-Optionsschein mit 0,001 Euro zurückbezahlt, was dem Totalverlust des Kapitaleinsatzes entspreche.

Der HVB-Inline-Optionsschein (ISIN DE000HX42SG3 / WKN HX42SG ) auf den DAX-Index mit der unteren KO-Barriere bei 11.200 Punkten, der oberen KO-Barriere bei 13.200 Punkten, Bewertungstag 14.02.2019, sei beim DAX-Stand von 12.235 Punkten mit 4,38 bis 4,46 Euro gehandelt worden.

Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag des Scheines keine der beiden KO-Barrieren berühre oder durchkreuze, dann werde der Inline-Optionsschein am 21.02.2019 mit 10 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche dieser Schein in fünf Monaten die Chance auf einen Ertrag von 124 Prozent (=321 Prozent pro Jahr), wenn der DAX-Index nicht um 1.000 Punkte steige oder falle.

Mit einem Inline-Optionsschein mit höheren Bandbreiten lasse sich das Risiko der Barriereberührung naturgemäß reduzieren. Dennoch könnten Anleger auch mit solchen Scheinen zu durchaus interessanten Renditen gelangen. Der HVB-Inline-Optionsschein (ISIN DE000HX42S20 / WKN HX42S2 ) auf den DAX-Index mit unterem KO-Level bei 11.000 Punkten, dem oberem KO-Level bei 13.400 Punkten, Bewertungstag 14.02.2019, sei beim DAX-Stand von 12.235 Punkten mit 6,01 bis 6,09 Euro gehandelt worden.

Dieser Schein werde in fünf Monaten einen Ertrag von 64,20 Prozent abwerfen, wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag des Scheines niemals um 10 Prozent falle oder um 9,50 Prozent ansteige.

Dieser Beitrag stelle keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Hebelprodukten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten werde keine Haftung übernommen. (Ausgabe vom 02.10.2018) (04.10.2018/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (19.09.19)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (19.09.19)
Charttechnik jeder darf ... (18.09.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DOW DAX es braut sich was zus. (18.09.19)
DAX bleibt auf dem Sprung – Abw. (18.09.19)
Global X DAX Germany ETFIst da. (18.09.19)
DAX - Warten auf US-Leitzinsent. (18.09.19)
Aktien: Vonovia an der DAX-Spitz. (18.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?