DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
13.08.20 Reverse Bonus Zertifikat auf DAX: Ein wenig .
11.08.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
28.07.20 DAX: Stay-Low-Schein mit 51%-Chance unterh.
06.07.20 DAX-Discounter mit 7,3% p.a.-Chance in sechs.
25.06.20 DAX-Discount Puts 40%-Chance unterhalb von .
23.06.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
18.06.20 DAX-Vola sorgt für interessante Renditen bei .
11.06.20 DAX-Discount Put mit 19%-Chance unterhalb d.
27.05.20 DAX-Reverse Bonus-Zertifikat mit 7% Chance .
21.05.20 DAX-Reverse-Bonus - Vorsorge für schwache .
19.05.20 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
14.05.20 DAX-Discount Puts mit 27% Chance unterhalb.
05.05.20 Kurz laufende DAX-Discount Puts mit hohen R.
29.04.20 Discount-Zertifikate auf DAX: Mit Puffer profi.
24.04.20 DAX: Kurze Discount-Puts in 19% Chance unt.
22.04.20 Erholung zum Absichern nutzen? DAX-Reverse.
17.04.20 DAX: Discount-Puts mit 30%-Chance unterhalb.
15.04.20 DAX: Reverse-Bonus mit 11,6% p.a.-Chance u.
03.04.20 DAX-Discounter mit 7%-Chance und 16% Raba.
02.04.20 DAX-Discount Puts mit 33%-Chance unterhalb .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Reverse Bonus Zertifikat (ISIN DE000GB2EV49 / WKN GB2EV4 ) von Goldman Sachs auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Das gesamte Ausmaß der Pandemie sowie die damit verbundenen wirtschaftlichen Schäden hätten die Vorstellungskraft der Börsianer überstiegen. Dennoch hätten sich die Märkte seit ihrem Tiefpunkt im März wieder deutlich erholen können. Obwohl im Ausmaß um ein Vielfaches schwerwiegender als beim seinerzeitigen SARS-Ausbruch, sei laut den Experten der Fondsgesellschaft DWS dennoch eine frappierende Ähnlichkeit im Muster zu erkennen. An den westlichen Börsen habe der scharfe Abverkauf gut zwei Wochen vor dem starken Anstieg der Infektionszahlen begonnen. Den Tiefpunkt hätten Aktien etwa eine Woche gefunden, bevor die Zahl der entdeckten täglichen Neuansteckungen ihren Höhepunkt erreicht habe.

Jedoch sei bei der Interpretation Vorsicht angebracht. Denn für Märkte scheinen nicht die Zahl der Erkrankten, sondern die wirtschaftlichen Aussichten relevant zu sein, so die Experten vom "ZertifikateJournal". "Dafür, dass sich die wirtschaftlichen Aussichten wieder stabilisiert haben, ist wohl weniger der medizinische Fortschritt verantwortlich, sondern schon eher die massiven wirtschaftlichen Stimulusprogramme von Fiskal- und Geldpolitik", würden die DWS-Experten mahnen. Das zeige nicht zuletzt ein Blick auf die Erkrankungszahlen in den USA. Bisher habe auch in Europa der aktuell zu beobachtende Anstieg an Neuinfektionen die Märkte nicht sehr beeindruckt. Bei weiteren Krankheitswellen könne sich das aber rasch wieder ändern.

Ein wenig Absicherung könne daher nicht schaden, zumal der DAX die Marke von 13.000 Punkten zurückerobert habe. Ein Reverse Bonus von Goldman Sachs berge im September eine Ertragschance von 7,3 Prozent. Dazu müsse der DAX stets unter 14.000 Punkten bleiben, dürfe also kein neues Allzeithoch markieren. (Ausgabe 32/2020) (13.08.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (14.08.20)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (14.08.20)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (14.08.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX: Warten auf neue Impulse (10:30)
DAX - Bearishe SKS-Formation? (09:49)
DAX: Korrektur setzt sich fort - . (09:30)
DAX: SKS-Formation? (08:50)
Legal & General UCITS ETF Plc . (07:20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?