DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.03.20 DAX-Discount Put mit 23%-Chance unterhalb v.
20.03.20 DAX-Reverse-Bonus mit 11%-Chance und 46%.
19.03.20 DAX-Bonus-Calls mit hohen Seitwärtschancen -.
19.03.20 DAX-Stay-Low-Schein mit 10%-Chance unterha.
18.03.20 DAX: Mit riesigen Discounts durch unruhige Ze.
17.03.20 DAX-Discount Put mit 48%-Chance unterhalb v.
13.03.20 DAX: Put-Optionsschein und Turbo-Put im Ver.
12.03.20 DAX-Discount Puts mit 34%-Chance unterhalb .
04.03.20 Die Bären: Gekommen, um zu bleiben? DAX-Re.
14.02.20 DAX-Bonus-Zertifikat mit 8%-Chance und 15%.
09.01.20 Inline-Optionsschein auf DAX eröffnet im Juni .
05.12.19 Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Nachlasse.
21.11.19 Capped Bonus Zertifikat: DAX hat seit Jahresb.
18.11.19 DAX-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen de.
14.11.19 Endlos Turbo Long 11.331,38 auf DAX: Allze.
14.11.19 Wave XXL-Optionsscheine auf DAX: Jahresend.
13.11.19 Auf dem Top absichern? Reverse Bonus auf D.
19.09.19 Lang laufende S&P 500-Index-Puts mit hohen .
11.09.19 MINI Future Short-Zertifikat auf den DAX: Sho.
13.08.19 Inline-Optionsschein auf DAX: Chance von 87 .


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Put-Optionsschein (ISIN DE000MC4B2D0 / WKN MC4B2D ) von Morgan Stanley auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Wegen der massiven Kurssprünge der Aktien und Indices hätten risikobereite Trader in den vergangenen Wochen mit Long- und/oder Short-Hebelprodukte hohe Renditen erzielen können. Klarerweise hätten sich bearish eingestellte Anleger, die ihre Short-Hebelprodukte auch bei positiven Kurskorrekturen nicht sofort verkauft hätten auf der besseren Seite befunden. Da auch die jüngste Kurserholung des Index auf etwas wackeligen Beinen zu stehen scheine, sei es höchstwahrscheinlich auch zum aktuellen Zeitpunkt noch vernünftig, Short-Hebelprodukte im Depot zu haben.

Für Anleger, die sich nicht mit aggressiven Long- oder Short-Hebelprodukten an der Tal- und manchmal auch Bergfahrt der Märkte beteiligen wollten, aber dennoch über ein klare Marktmeinung verfügen würden, könnte eine Investition in Discount-Optionsscheine interessant sein.

Wer die Markteinschätzung vertrete, dass sich der DAX-Index in den nächsten drei Monaten zwar wieder etwas erholen werde, das Erholungspotenzial aber begrenzt sein werde, könnte einen Blick auf Discount-Puts werfen.

Diese Optionsscheine würden zwar nicht die gleichen Gewinnchancen und Risiken wie "normale" Short-Hebelprodukte bieten, andererseits würden sie sogar bei einem Kursanstieg des Basiswertes Chancen auf positive Rendite ermöglichen.

Der Morgan Stanley-Discount-Put-Optionsschein auf den DAX-Index mit Basispreis bei 12.000 Punkten, Cap bei 11.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag am 17.06.2020, sei beim Indexstand von 9.825 Punkten mit 8,02 bis 8,11 Euro gehandelt worden.

Wenn sich der Index am Bewertungstag auf oder unterhalb des Caps von 11.000 Euro befinde, dann werde der Schein unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses von 0,01 mit der Differenz zwischen Basispreis und Cap, im konkreten Fall mit (12.000-11.000)x0,01= 10 Euro zurückbezahlt.

Somit ermögliche dieser Discount-Put in drei Monaten bei einem bis zu einen 11,96-prozentigen Indexanstieg auf 11.000 Punkte die Chance auf einen Ertrag von 23,30 Prozent (=150 Prozent pro Jahr).

Notiere der DAX-Index am Bewertungstag oberhalb des Caps, so werde der dann aktuelle Indexstand vom Basispreis subtrahiert, um den Rückzahlungsbetrag zu ermitteln. Bei einem Indexstand am 17.06.2020 von 11.189 Punkten werde der Schein mit seinem aktuellen Kaufpreis von 8,11 Euro zurückbezahlt. Oberhalb von 12.000 Punkten werde der Schein nahezu wertlos ausgebucht. (27.03.2020/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (14.08.20)
2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (13.08.20)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (13.08.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DOW DAX Kampf um die 13000 (13.08.20)
DAX – Gegenimpuls im Anmarsch? (13.08.20)
Deka DAX UCITS ETF: Ist dies w. (13.08.20)
DAX - Geht den Bullen die Kraft . (13.08.20)
Wirecard: Vom Finanz-Skandal imm. (13.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?