DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.05.19 DAX-Stay-Low-Scheine mit 32,80%-Chance unt.
02.05.19 Discount Call-Optionsschein auf DAX: Überwält.
02.05.19 Mit dem DAX-Bear-Zertifikat von HSBC das D.
30.04.19 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
11.04.19 Discount-Optionsschein auf DAX: Ein wenig A.
11.04.19 Discount Optionsschein Plus Long auf DAX: S.
08.04.19 adidas-Calls mit 104%-Chance bei Kursanstieg .
01.04.19 DAX-Short-Hebel mit hohen Chancen bei Indexr.
01.04.19 Technische Analyse DAX - Zeichen für Trend.
28.03.19 DAX-Stay-Low-Optionsschein mit 30%-Chance .
21.03.19 Nicht nur für Bären: Reverse-Bonus-Zertifikate .
19.03.19 DAX: 145 Prozent p.a. in acht Wochen - Opt.
07.03.19 DAX-Discounter für alle Marktsituationen - Zer.
04.02.19 Technische Analyse DAX - 9.000 im Visier -.
24.01.19 RWE-Calls mit 68%-Chance bei Kursanstieg a.
22.01.19 Inliner auf DAX: 130 Prozent p.a. in sieben W.
15.01.19 Reverse Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX.
10.01.19 DAX mit Discount - für (fast) alle Szenarien .
03.01.19 DAX-Reverse-Bonus-Zertifikate mit 11%-Chanc.
14.12.18 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Kauf.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Reverse-Bonus-Zertifikate von Goldman Sachs auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Nach dem Zwischentief bei 10.381 Punkten Ende Dezember notiere der DAX aktuell auf dem höchsten Stand seit Jahresbeginn - aktuell stehe das Barometer bei 11.740 Punkten - ein Plus von 12 Prozent in drei Monaten. Bis zum Allzeithoch bei 13.560 Punkten (Januar 2018) bleibe indes noch ein Aufholpotenzial von 1.800 Punkten.

Wer im deutschen Markt investiert sei und auf aktuellem Niveau Wert auf Absicherung lege, könnte zu einem Reverse-Bonus-Zertifikat greifen. Neben der typischen Absicherungsfunktion erziele dieses universell einsetzbare Produkt auch bei seitwärts verlaufenden Kursen attraktive Renditen - je nach Ausstattung sogar bei leicht steigenden Notierungen. Die Auswahl der richtigen Barriere entscheide über den Anlageerfolg: Sie dürfe während des Anlagezeitraums auf gar keinen Fall verletzt werden, ansonsten würden die gezahlten Aufgelder unweigerlich verloren gehen.

Wer auf das DAX Reverse-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000GM7U4G4 / WKN GM7U4G ) von Goldman setze, gehe davon aus, dass der Index bis zum Bewertungstag (21.06.) nicht mehr als 9 Prozent zulege, d.h. nie über die Barriere von 12.800 Punkten steige. Das Produkt sei mit einem Reverse-Level von 13.600 und einem Bonus-Level und Cap von 9.000 Punkten ausgestattet. Anleger würden am Laufzeitende die Differenz beider Kursmarken als Höchstbetrag erhalten, also 4.600 Punkte oder 46 Euro pro Zertifikat. Bei einem Kaufpreis von 43,55 Euro entspreche dies einer Rendite von 2,45 Euro oder 20,7 Prozent p.a.

Anleger, die etwas länger investieren möchten und daher Wert auf einen 5 Prozent höheren Sicherheitspuffer legen würden, könnte mit dem Reverse-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000GA3JAY6 / WKN GA3JAY ), Reverse-Level 14.000 Punkte, Bonus-Level und Cap 11.200 Punkte, zum Kaufpreis von 26,71 Euro eine Maximalrendite von 1,29 Euro oder 9,2 Prozent p.a. vereinnahmen, sofern die Barriere von 13.400 Punkten bis zum Bewertungstag am 20.9. nie berührt oder überschritten werde. Bei Verletzung einer Barriere errechne sich der Rückzahlungsbetrag als Differenz aus Reverse-Level minus Index-Schlussstand.

Wer eine Absicherungsfunktion suche oder einfach von seitwärts tendierenden Kursen ausgehe, erschließe sich mit einem Reverse-Bonus-Zertifikat interessante Renditechancen. Steigende Kurse würden zu gehebelten Preiseinbußen führen, denn nun werde das Aufgeld sukzessive abgebaut - Nerven behalten, solange die eigene Markteinschätzung intakt sei; gegebenenfalls mit Stopp Loss agieren. (21.03.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (20.05.19)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (20.05.19)
QV ultimate (unlimited) (20.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX testet die 12.000er Marke -. (19:18)
DOW DAX tobt sich aus (18:59)
DAX-Dividendensaison vorbei! Wo . (16:41)
DAX dreht deutlich ins Minus (16:21)
DAX fällt unter 12.100 Punkte! (15:21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?