DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.02.17 DAX-Calls mit 98%-Chance bei Erreichen des .
16.02.17 DAX-Bonus-Calls mit 9% Ertrag oberhalb von .
30.01.17 DAX-Reverse Bonus mit 6,67%-Chance unterha.
25.01.17 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Alle .
19.01.17 DAX-Hamster-Optionsschein mit 23%-Chance z.
09.01.17 DAX-Bonus-Calls mit 9%-Chance oberhalb von .
09.01.17 Mit DAX-Bonus-Zertifikaten auf unterschiedliche.
29.12.16 Faktor-Zertifikate auf den DAX: Warten auf d.
15.12.16 DAX-Reverse Bonus-Zertifikat mit 3,79%-Chan.
08.12.16 Endlos Turbo Long 8.614,79 Open End auf de.
06.12.16 BNP Paribas-Zertifikate auf den DAX: Hartnäc.
01.12.16 Société Générale-Bonus-Zertifikate: Auf steigen.
25.11.16 DAX-Wave XXL-Optionsscheine: Besser spät a.
24.11.16 DAX-Bonus-Zertifikate: Auf unterschiedlichen W.
03.11.16 Discount-Zertifikat: DAX startklar für Jahresen.
03.11.16 Reverse Bonus-Zertifikat auf den DAX mit 10.
13.10.16 Wave XXL-Optionsscheine auf den DAX: Berei.
30.09.16 DAX-Bonus-Calls mit 38% p.a.-Chance bis zum.
29.09.16 Discount-Zertifikat 10.900 2018/09 auf den D.
22.09.16 DAX-Hamster-Optionsschein mit 28%-Chance z.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe drei Long-Hebelprodukte auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ).


Laut Analysevon UBS KeyInvest TrendRadar sei der DAX am 21.02.17 aus einem symmetrischen Dreieck nach oben hin ausgebrochen. Als Kursziel werde der DAX-Stand von 12.237,96 Punkten genannt. Wenn sich der Kursanstieg des DAX in den nächsten zwei Wochen auf 12.237 Punkte ausweite, dann könnten risikobereite Anleger einen kleinen Einsatz in Long-Hebelprodukte wagen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GD3AUN3 / WKN GD3AUN ) auf den DAX mit Basispreis bei 12.100 Punkten, Bewertungstag 22.03.17, BV 0,01, sei beim Indexstand von 12.022 Punkten mit 1,17 bis 1,18 Euro gehandelt worden. Könne der DAX in den nächsten zwei Wochen auf die angepeilten 12.237 Punkte ansteigen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 1,95 Euro (+65 Prozent) befinden.

Für risikobereite Anleger könnte der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UW7Y8T4 / WKN UW7Y8T ) auf den DAX mit Basispreis und KO-Marke bei 11.820 Punkten, BV 0,01, interessant sein, der beim Indexstand von 12.022 Punkten mit 2,10 bis 2,11 Euro taxiert worden sei. Bei einem Anstieg des DAX auf 12.237 Punkte werde der Turbo-Call - sofern der DAX nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - einen inneren Wert von 4,17 Euro (+98 Prozent) aufbauen.

Der mit einem etwas höheren Sicherheitspuffer ausgestattete HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HU753C8 / WKN HU753C ) auf den DAX mit Basispreis und KO-Marke bei 11.700 Punkten, BV 0,01, sei beim Indexstand von 12.022 Punkten mit 3,22 bis 3,23 Euro gehandelt worden. Wenn der Kurs der DAX in naher Zukunft auf 12.237 Punkte ansteige, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 5,37 Euro (+66 Prozent) ansteigen. (Ausgabe vom 22.02.2017) (23.02.2017/oc/a/i)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (28.02.17)
DAX trade (27.02.17)
2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (27.02.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DOW DAX mit neuem Seitwärtstr. (27.02.17)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (27.02.17)
DAX mit Regenerationstag - Hoff. (27.02.17)
DAX muss unter 11.550 Punkte (27.02.17)
DAX knackt die 12.000 Punkte - . (27.02.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?