DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
31.08.21 Inline-Optionsschein auf DAX: Chance von 161.
11.08.21 Inline-Optionsschein auf DAX: Neuer DAXR.
22.06.21 DAX: Zunehmende Unsicherheit? Inline-Optionss.
25.05.21 StayLow-Optionsschein auf den DAX: Chance .
17.05.21 Discount 14.500 2022/04 auf DAX: Jetzt noc.
12.05.21 Zertifikate auf DAX: Einstieg mit Sicherheitspu.
11.05.21 DAX-Inliner mit 44%-Chance in einem Monat -.
27.04.21 StayLow-Optionsschein auf DAX: Chance von .
30.03.21 StayHigh-Optionsschein auf DAX: Chance von .
02.03.21 DAX: Stark im Frühling? StayHigh-Optionssche.
01.03.21 DAX-Inliner mit hohen Chancen und weiten Ban.
16.02.21 StayHigh-Optionsschein auf DAX: Chance von .
12.01.21 DAX: Geht die Rally weiter? StayHigh-Options.
28.12.20 Absicherungskomponente ins Depot? DAX-Reve.
10.12.20 Investmentidee: Vontobel-Zertifikat auf German.
08.12.20 DAX: Sorgen nehmen wieder zu - StayLow-Op.
03.12.20 ZertifikateAwards: HypoVereinsbank und Vonto.
12.11.20 Bonus Cap-Zertifikat 9.800 2021/10 auf DAX.
03.11.20 LuxTopic-Fonds: Jetzt schon Kaufkurse?
29.10.20 DAX: Stay-Low-Scheine mit 29%-Chance unter.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Ingmar Königshofen von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Inline-Optionsschein (ISIN DE000SF02J93 / WKN SF02J9 ) der Société Générale auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900 ) vor.


Gut gelaunt und sehr stabil habe sich der deutsche Aktienmarkt in den vergangenen Wochen präsentiert. Doch werde dies auch im Spätsommer so sein? Klettere der DAX munter weiter? Mit dem Inline-Optionsschein auf den deutschen Leitindex DAX könne man in relativ kurzer Zeit eine hohe Seitwärtsrendite erzielen.

Mitte August habe der DAX ein neues Allzeithoch bei 16.030 Punkten erklommen. Ob der DAX dies auf Sicht toppen könne, scheine aktuell allerdings fraglich. So sei gestern aus Wiesbaden vom Statistischen Bundesamt bekannt geworden, dass die Inflationsrate in Deutschland im August 2021 voraussichtlich plus 3,9 Prozent betragen werde. Ein höherer Wert für die Teuerungsrate sei laut Medienberichten zuletzt im Dezember 1993 ermittelt worden - damals habe die Inflation bei 4,3 Prozent gelegen. Angeheizt werde die Teuerung seit Monaten von steigenden Energiepreisen. Grund für die hohe Teuerungsrate sei auch ein so genannter Basiseffekt, weil sich die Rücknahme der Mehrwertsteuer-Senkung bemerkbar mache.

Also alles halb so wild? Wie Medien berichten würden, würden sowohl die Europäische Zentralbank als auch die US-amerikanische Notenbank in der derzeitigen Teuerungsrate nur ein temporäres Phänomen sehen. Nichts desto trotz dämpfe eine derzeit hohe Inflationsrate ein wenig die Stimmung am deutschen Aktienmarkt. Hinzu komme, dass die Saisonalität aktuell negativ sei. Das heiße: Der September sei nach statistischen Erhebungen der letzten Jahrzehnte einer der schlechtesten Monate eines Börsenjahres. In charttechnischer Hinsicht diene das bereits erwähnte Allzeithoch bei 16.030 Zählern als Widerstand. Das Mehrmonatstief von März bei 13.868 Punkten stelle eine Unterstützungsmarke dar.

Mit dem Inline-Optionsschein auf den DAX würden risikofreudige Anleger den maximalen Auszahlungsbetrag von 10,00 Euro erzielen, wenn sich der DAX bis einschließlich 17.12.2021 durchgehend über der unteren Knockout-Schwelle von 13.600 Punkten und unterhalb der oberen Knockout-Schwelle von 17.000 Punkten bewege. Gerechnet vom Stand des Scheins am 30. August 2021 um 18.25 Uhr (Briefkurs 6,64 Euro), würde dies einem Kursgewinn von 51 Prozent entsprechen. Sollte eine der beiden Knockout-Schwellen erreicht werden, würde ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals eintreten. Falls der DAX unter das März-Tief bei 13.868 Punkten falle oder über das Allzeithoch von 16.030 Zählern wie auch über die Marke von 16.500 Punkten klettern könne, sollte zur Vermeidung eines Knockouts der vorzeitige Ausstieg aus der spekulativen Position erwogen werden. (31.08.2021/oc/a/i)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (23.09.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (23.09.21)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (23.09.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX erreicht 50er-EMA (12:49)
DAX - Freudensprung zum Handel. (12:37)
DAX - 50er-EMA im Fokus (10:08)
DAX: Aufwärtskorrektur läuft wei. (09:59)
DAX vor großen Richtungsentsche. (08:59)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?