DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
10:42 DAX setzt Erholung fort -,Conti trotz Gewinnw.
10:25 DAX: Freundlicher Start
10:00 WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Pos.
09:20 DAX: Erholung setzt sich fort
09:12 DAX Analyse: Positive Tendenzen
09:12 Lockt hier ein gutes Investment für Einkomme.
08:50 DAX (Tageschart): Kurzfristig extrem überverk.
08:35 DAX: Die Widerstände im Blick
22.07.19 DOW DAX es bleibt spannend
22.07.19 DAX wagt sich in die Pluszone vor - Großzüg.
22.07.19 DAX in Aufwärtskorrektur, aber im Shorttrend.
22.07.19 Aktien: Münchener Rück mit Milliardengewinn, .
22.07.19 WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: In .
22.07.19 Neuer X-Turbo Call-Optionsschein auf DAX - O.
22.07.19 DAX: Iran-Krise droht zu eskalieren
22.07.19 DAX wartet auf die großen Ereignisse - Bilan.
22.07.19 DAX zwischen Hoffen und Bangen
22.07.19 DAX: Wichtigen Parameter aufgegeben
22.07.19 DAX weiter fallende Kurse erwartet!
22.07.19 DAX (Tageschart): Unterstützung sollte zunäch.


nächste Seite >>
 
Meldung
Der Deutsche Aktienindex hat sich wieder gefangen.
Zurück über die frühere Unterstützung bei 12.318 Punkten kann sich die Erholung zumindest aus technischer Sicht fortsetzen. Aber auch fundamental spricht einiges dafür, dass der DAX in den kommenden Wochen neue Jahreshochs erreichen könnte.
 
Die Aktien von Continental stürzen nicht ab – trotz Gewinnwarnung und eines schwachen Ausblicks. Im Gegenteil: die Aktie ist fünf Prozent im Plus. Die Börse ist jetzt an einem Punkt angelangt, an dem Prognosesenkungen gekauft werden. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass viele schlechte Nachrichten schon in den Kursen enthalten sind. Dass es im Autosektor schlecht läuft, reißt niemanden mehr vom Hocker.
 
Die US-Regierung hat ihre Schuldengrenze wieder angehoben. Damit kommt es nicht zu einer monatelangen Hängepartie wie beim letzten Mal. Und die Europäische Union bietet den Amerikanern an, sämtliche Industriezölle fallen zu lassen. Noch hat dieses Angebot aber nicht so große Sprünge am Markt ausgelöst. Entweder, weil man Trumps Reaktion nicht traut, oder weil es den Anlegern zu wenig ist. Schließlich geht es den Amerikanern auch um den ungehinderten Zutritt zu den europäischen Agrarmärkten. 
 
In Japan hat sich die Notenbank wegen der bereits erreichten Nullgrenze beim Leitzins dazu entschlossen, die langfristigen Zinsen lieber weiterhin mit groß angelegten Ankäufen von Anleihen und Aktien-ETFs zu beeinflussen, statt die Zinsen noch tiefer in den negativen Bereich zu senken. Das könnte eine Blaupause dessen sein, was der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, am Donnerstag verkünden wird.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige FinanzAnalyseund keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der Crash (Original bei ... (23.07.19)
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (23.07.19)
QuoVadisDax - das Original - ... (23.07.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX setzt Erholung fort -,Conti t. (10:42)
DAX: Freundlicher Start (10:25)
WAVE Unlimited-Optionsscheine a. (10:00)
DAX: Erholung setzt sich fort (09:20)
DAX Analyse: Positive Tendenzen (09:12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?