DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
10.07.20 DAX 30 (täglich): Stabil ins Wochenende
10.07.20 Tagesausblick für 10.07. DAX – die Retraceme.
09.07.20 DAX Index X-Sequentials intraday Trading für .
09.07.20 DOW DAX vor dem Verfallstag
09.07.20 Nasdaq 100 – Einfach unglaublich
09.07.20 DAX bleibt unter 12.680 Punkten
09.07.20 DAX - Wir stehen kurz vor dem LONG Einsti.
09.07.20 DAX dank SAP im Aufwind
09.07.20 DAX – Der Markt sucht nach einer Richtung
09.07.20 DAX: Kursanstieg vor Treffen der Eurogruppe
09.07.20 Corona – Was interessiert mich die Pandemie v.
09.07.20 Neue X-Turbo Call-Optionsscheine auf DAX - O.
09.07.20 Neue Turbo Call-Optionsscheine auf DAX - Op.
09.07.20 Aktien: Deutsche Post dank zuversichtlicherem .
09.07.20 DAX nur kurzzeitig aus der Ruhe zu bringen?
09.07.20 DAX hält die 12.500er Marke – Börse hofft au.
09.07.20 DAX - Signalmarke bei 12.680 Punkten im Fo.
09.07.20 DAX: Weiter seitwärts
09.07.20 DAX: Start mit großer Aufwärtslücke
09.07.20 Tagesausblick für 09.07.: DAX schwächelt. G.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der DAX 30 wird auch zum heutigen Wochenschluss wieder seine Stabilität auf hohem Niveau zeigen.

Daher wird ein etwaiger Test der 200-Tage-Linie wiederum „kein Thema“ werden.

 

Es bahnt sich sogar ein „Golden Cross“ zwischen 38-Tage-Linie und 200-Tage-Linie an.

 

Die Trendfolgeindikatoren (MACD, IKH) verlaufen weiterhin trendbestätigend.

Die kurzfristige Slow-Stochastik hat sich sogar wieder deutlich abgekühlt.

 

Der deutsche Leitindex ist dadurch aus markttechnischen Gesichtspunkten keineswegs überkauft.

 

Das Obere Bollinger-Band verläuft nach wie vor bei 12.773 Indexpunkten.

Die Absicherungen im Bereich 12.471, 12.325 und 12.141 sollten je nach Einstieg und individuellem Risikoempfinden beibehalten werden.

 

Der DAX 30 wird „von aussen“ weiter flankiert von Unsicherheit und Nervosität.

Der bisherige „Deckel“, das Gap bei 12.471 fungiert nun als nächstgelegener Support.

 

Für heute ist wiederum eine Seitwärtsbewegung zu erwarten.

Von fundamentaler Seite werden heute um 14:30 Uhr die US-Erzeugerpreise veröffentlicht.

 

Die globalen Leitindizes zeichnen weiterhin ein übergeordnet aufwärtsgerichtetes Bild. Die Fallhöhe nimmt aber ebenso zu.

Daher sollten die Take-Profit und Stopp-Loss-Marken stringent beibehalten oder nachgezogen werden.

 

Die heutige Tagesbandbreite lässt sich wieder von 12.665 bis 12.471 einordnen.

 

Summa summarum eine gutes Gesamtbild für den letzten Handelstag der Woche.

Der deutsche Leitindex scheint sich auch zum Ende dieser Woche stabil bis leicht positiv aus dem Handels in das Wochenende zu verabschieden.

 

Fazit:

 

  • Tagesbandbreite: 12.665 – 12.471 (Gap)                                                                                                   
  • DAX 30 stabil auf hohem Niveau

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Diese Publikation ist eine Kapitalmarktinformation, die den Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes unterliegt und richtet sich nicht an Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Alle Angaben dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen keine Empfehlung zum Erwerb, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der Angaben kann nicht übernommen werden.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne die schriftliche Genehmigung der Autoren bzw. der DONNER & REUSCHEL AG verwendet werden.

Hinweis: Sollte der Leser den Inhalt dieses Dokument zum Anlass für eine eigene Anlageentscheidung nehmen wollen, wird ihm zuvor in jedem Fall noch ein eingehendes Beratungsgespräch mit seinem Anlageberater empfohlen. Denn bevor ein Anlageberater Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen aussprechen kann, ist er gesetzlich zur Durchführung einer sogenannten Geeignetheitsprüfung verpflichtet, um die Übereinstimmung mit den mitgeteilten Anlagezielen, der geäußerten Risikobereitschaft sowie den finanziellen Verhältnissen des Lesers
sicherzustellen.





 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (12.07.20)
Börse ein Haifischbecken: Trade ... (12.07.20)
Charttechnik jeder darf ... (12.07.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Überraschungspotenzial im DAX ge. (09:46)
Multi Units Luxembourg SICAV – L. (09:19)
DAX-Chartanalyse: Wird die Wider. (08:22)
Global X DAX Germany ETF: So . (05:59)
Legal & General UCITS ETF Plc . (11.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?