DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
15:31 Deutsche Bank Chef: Keine Kapitalerhöhung – D.
15:24 DAX - 10.500 Punkte müssen fallen
14:53 Aktien Frankfurt: Dax berappelt sich
10:31 Wave-Optionsscheine auf den DAX: 28 Jahre, .
10:22 DAX: Bullen erneut chancenlos
10:13 Neue BNP Paribas-Optionsscheine auf den DAX.
10:04 DAX schaukelt mal wieder hoch – Deutsche Ba.
09:59 Neues Short Mini Future-Zertifikat auf den DA.
09:54 DAX: ein Ausbruch ist nicht in Sicht
09:01 DAX Analyse: 28 Jahre, 25 Mal Kursgewinne
08:28 DAX® (Daily) - Alter Trend von höchster Rel.
08:07 DAX – ein Ausbruch ist nicht in Sicht
07:46 DAX: Erneuter Versuch einer Erholung
07:40 DAX: Der Wochenstart – Deutsche Bank, ProSi.
07:15 DAX - Turnaround Tuesday!
27.09.16 DOW DAX erreicht die Trendlinie
27.09.16 Sorgen um Commerzbank und Deutsche Bank .
27.09.16 Rutscht der DAX unter 10.200 Punkte?
27.09.16 DAX - Rauscht ab in Richtung Zielbereich!
27.09.16 DAX bricht weiter ein


nächste Seite >>
 
Meldung
Euwax

GfK: Sorgen um Konjunkturdelle trübt Verbraucherstimmung

Die Sorge vor einem Konjunkturknick drückt die Kauflaune der Deutschen.
Das GfK Konsumklima sinkt für Oktober von 10.2 auf 10 Punkte. Allerdings liegt der Wert auf nach wie vor sehr hohem Niveau. Mario Draghi wird heute vor dem Europaausschuss des Bundestages sprechen und versuchen, die Politik der niedrigen Zinsen zu verteidigen. Kein einfaches Unterfangen. Draghi hat dort weniger Freunde, als man zum Skatspielen braucht.
Die Vorgaben aus den USA sind freundlich – Google und Amazon helfen den US Börsen ins Plus. Schwach dagegen die Börse in Tokyo, der teure Yen belastet. Der Dax startet freundlich und klettert in der ersten Handelsstunde auf das vorläufige Tageshoch bei 10.518 Punkte, rutscht aber wieder unter 10.500 zurück.

Cryan: Deutsche Bank braucht keine Staatshilfe
Der Chef der Deutsche Bank spricht Klartext: In einem Interview der “Bild”-Zeitung sagte John Cryan auf die Frage, ob die Bank Staatshilfen benötige: “Das ist für uns kein Thema. Ich habe die Bundeskanzlerin zu keinem Zeitpunkt um Hilfe gebeten. Ich habe auch nichts dergleichen angedeutet.” Auch die Frage einer Kapitalerhöhung stelle sich derzeit nicht. Die Deutsche Bank habe weitaus weniger Risiken in den Büchern als früher und sei komfortabel mit Liquidität ausgestattet.
Am Morgen wurde gemeldet, dass Phoenix Life von der Deutschen Bank den Versicherer Abbey Life abkauft gut eine Milliarde Euro. Das führt zu einem Vorsteuerverlust von 800 Millionen Euro aus Abschreibungen – stärkt aber die Kapitaldecke.

Nike steigert Umsatz und Gewinn
Nike legt weiter deutlich zu. Der Umsatz steigt im EM und Olympia-Quartal um knapp acht Prozent, der Überschuss steigt um sechs Prozent. In den kommenden Monaten könnte Nike an Schwung verlieren, die Bestellungen erhöhten sich nur um sieben Prozent – Experten hatten im Schnitt acht Prozent zugetraut. Vor allem im Heimatmarkt macht dem Branchenprimus die Konkurrenz von adidas und Under Armour zu schaffen.

Hella bleibt auf Kurs
Der Autoleuchten-Spezialist Hella bleibt auf Kurs. Im ersten Quartal steigert Hella Umsatz und Gewinn. Für das Gesamtjahr hielt Hella an seiner Prognose fest, schränkte allerdings ein, dass die gegenwärtige Wechselkurs-Entwicklung sich beim Umsatz negativ bemerkbar machen könnte.
Der Umsatz im Quartal von Juni bis August stieg um 4 Prozent auf 1,55 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg von 69 auf 117 Millionen Euro.





Avast logo

Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
www.avast.com




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2016 QV DAX-DJ-GOLD-... (28.09.16)
Kleiner Mann, was nun ? (28.09.16)
QV ultimate (unlimited) (28.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank Chef: Keine Kapita. (15:31)
DAX - 10.500 Punkte müssen fa. (15:24)
Aktien Frankfurt: Dax berappelt si. (14:53)
Wave-Optionsscheine auf den DAX. (10:31)
DAX: Bullen erneut chancenlos (10:22)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?