DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07:15 DAX zieht wieder an!
06:52 Dividenden für DAX-Aktionäre – 30 Milliarden i.
29.01.15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleib.
29.01.15 Unentschlossener DAX sucht nach FED seine .
29.01.15 DAX ist hin- und hergerissen
29.01.15 DAX - 10.750 Punkte halten weiter
29.01.15 DAX: Gerne gesehene Rücksetzer
29.01.15 DAX konsolidiert weiter auf hohem Niveau / E.
29.01.15 Dax schwächelt - Schwache Vorgaben als Bel.
29.01.15 Kommt heute wieder Bewegung im DAX auf?
29.01.15 DAX versus US-Indizes: Läuft die Schere weit.
29.01.15 Neue Turbo-Optionsscheine auf den DAX - Op.
29.01.15 DAX sollte unter dem Niveau von gestern sch.
29.01.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf den DAX: D.
29.01.15 DAX -- Konsolidierung hält weiter an
29.01.15 DAX kommt ins Rollen
29.01.15 DAX: Kaum Anschlussverkäufe nach ersten G.
29.01.15 DAX: Kaum Anschlussverkäufe nach ersten G.
29.01.15 DAX® (Daily) - Konsolidierung hält an
29.01.15 DAX® (Daily) - Konsolidierung hält an


nächste Seite >>
 
Meldung
Guten Morgen!

Der DAX konnte sich am Vortag von seinen nachbörslichen Kursverlusten erholen und wieder bis über 10.700 Punkte anziehen. Im Hoch wurden 10.743 Punkte erreicht, womit der Leitindex weiter unter der Marke von 10.760 Punkten notiert. Nachbörslich notiert der DAX jedoch bei rund 10.800 Punkten. Die US-Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 konnten sich ebenfalls deutlich von ihren Tagestiefs erholen, befinden sich aber weiter in einer Seitwärtsbewegung mit fallender Tendenz.

Der DAX befindet sich derzeit in einer Übertreibungsphase und sollte im Bereich von 10.850/10.900 Punkten sein Hoch sehen bzw. gesehen haben. Sollte es über 10.900 Punkte gehen würde die Bewegung sehr heiß laufen, aber vielleicht macht EZB-Chef Mario Draghi es möglich. Die folgende Korrektur sollte dann umso schwerwiegender ausfallen. Zum Vergleich: Das letzte Mal als es eine entsprechend starke Aufwärtsbewegung im DAX gab liegt eine Weile zurück, im Jahr 2007 kurz vor Beginn der Finanzkrise.

Aktuelle DAX-Lage:

DAX im Long-Modus, derzeit in Abwärtskorrektur.

DAX schließt bei 10.737 Punkten, nachbörslich bei 10.800 Punkten.

Bereich von 10.760 Punkten hat am Vortag gehalten.

Aufwärtsdynamik zieht wieder an. 10.900 Punkte sollten halten, alles darüber wird gefährlich.

Sentiment zeigt einen ausgeglichenen Modus zwischen Bullen und Bären.

S&P500 im Handel bis 2.021 Punkte erholt. Weiter angeschlagen in leicht nachgebender Seitwärtsbewegung.

Trading-Strategie:

Es wurde eine kleine Short-Position im DAX bei 10.600 Punkten eröffnet. Kursziel ist der Bereich von 10.150 Punkten. Der Stopp wurde aufgrund der hohen Volatilität im Bereich von 10.900 Punkten platziert.

Hinweis:

Bitte auf die Widerstands- und Unterstützungsmarken achten, die unter den Charts genannt werden. Es sind wichtige Schlüsselmarken.

DAX (Tageschart in Punkten):

DAX (Stundenchart in Punkten):


Widerstände: 10.760 / 10.800 / 10.840 / 10.880 / 10.917 Punkte

Unterstützungen: 10.720 / 10.673 / 10.636 / 10.578 / 10.518 / 10.472 / 10.430 Punkte

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen


WKN: HY6X0H

Typ: Turbo Long

akt. Kurs: 13,12 - 13,13 Euro

Basispreis: 9.475,64 Punkte

KO-Barriere: 9.475,64 Punkte

Laufzeit: Open End


Fallende Kurse fallende aktien
Kennzahlen


WKN: HY4CAB

Typ: Turbo Short

akt. Kurs: 7,45 - 7,46 Euro

Basispreis: 11.524,65 Punkte

KO-Barriere: 11.524,65 Punkte

Laufzeit: Open End

Order über Euwax / Börse Stuttgart





Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.boerse-daily.de


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2015 QV DAX-DJ-GOLD-... (30.01.15)
Der Crash (Original bei ... (30.01.15)
QuoVadisDax - das Original - ... (30.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX zieht wieder an! (07:15)
Dividenden für DAX-Aktionäre – 30. (06:52)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (29.01.15)
Unentschlossener DAX sucht nach. (29.01.15)
DAX ist hin- und hergerissen (29.01.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?