DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.06.18 Alarmstufe Rot in Frankfurt – DAX fällt unter .
21.06.18 DOW DAX nach der Pflicht der Absturz
21.06.18 DAX rutscht weiter ab!
21.06.18 DAX: Der Druck nimmt zu
21.06.18 DAX tritt auf der Stelle – Daimler spürt Spure.
21.06.18 Aktien: Volkswagen an der DAX-Spitze
21.06.18 WAVE-Optionsscheine auf DAX: Bullen halten.
21.06.18 DAX Analyse: Bullen halten dagegen
21.06.18 DAX 30 (täglich): "No Crash" - Fokus auf die.
21.06.18 DAX - 12.600 Punkte im Fokus!
21.06.18 DAX: Wenig überzeugende Erholung
21.06.18 DAX wirkt weiterhin angeschlagen
21.06.18 DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden
21.06.18 DAX: Erneuter Fall denkbar
21.06.18 Dax – führen die Gegenzölle zur Eskalation?
20.06.18 DOW DAX schliesst das Gap
20.06.18 DAX weiter impulslos unterwegs – Sommerpaus.
20.06.18 Devin Sage TXA Trading: Aktuelle X-Sequentia.
20.06.18 DAX - Weiterer Kursrutsch?
20.06.18 DAX kommt mit blauem Auge davon – Volksw.


nächste Seite >>
 
Meldung
Nun ist es passiert, der Deutsche Aktienindex ist unter die aus technischer Sicht wichtige Unterstützung bei 12.544 Punkte gefallen. Damit herrscht Alarmstufe Rot zumindest an der Börse in Frankfurt. Die heutige Gewinnwarnung von Daimler könnte nur der Anfang sein in einer Kette von negativen Effekten des Handelsstreits auf die Weltwirtschaft, so die Angst an der Börse. Und die immer noch hohen Bewertungen der Aktien sind geradezu anfällig für solche Nachrichten wie heute vom Stuttgarter Autobauer. 

Bis heute Mittag sah es noch so aus, als würde sich das Szenario einer Stabilisierung im DAX fortsetzen. Jetzt muss man sich aber mit der Aussicht auf noch schwächere Kurse am deutschen Aktienmarkt anfreunden. Die Stimmung ist negativ, aber das ist vielleicht die letzte Chance. Umso mehr Anleger glauben, dass es jetzt abwärts gehen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für eine Trendwende. Wenn alle verkauft haben, dreht der Kurs oft von ganz allein wieder nach oben.

Wir sehen immer weiter auseinanderdriftende Bewegungen bei Nebenwerten und Technologietiteln und der Old Economy. Die einen steigen weiter, die anderen werden im Moment gemieden.  Was bleibt, ist die Hoffnung, dass die starken Aktien die schwachen mit nach oben befördern und nicht umgekehrt.


Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige FinanzAnalyseund keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (22.06.18)
2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (22.06.18)
Banken in der Eurozone (21.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Alarmstufe Rot in Frankfurt – DAX. (21.06.18)
DOW DAX nach der Pflicht der A. (21.06.18)
DAX rutscht weiter ab! (21.06.18)
DAX: Der Druck nimmt zu (21.06.18)
DAX tritt auf der Stelle – Daimler . (21.06.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?