DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
18:20 DAX pendelt weiter seitwärts - Wetteinsätze .
18:09 DOW DAX holt Luft
15:51 Mit Rüstungswerten dauerhaft den DAX outpe.
14:42 DAX stabilisiert sich
14:01 DAX: Weiterhin aussichtsreich
13:19 Daxor: Lohnt sich das?
10:43 DAX zwischen Hoffnung und Angst - Wette .
10:30 WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blu.
10:25 Aktien: Automobilwerte nach Gewinnwarnung v.
10:15 Neuer X-Open End-Turbo Put-Optionsschein auf.
09:52 Ein epischer Börsencrash steht bevor!
09:45 DAX: Iran und Handelsstreit im Blick
09:35 DAX: Fehlende Anschlusskäufe
09:25 DAX nimmt Kurs auf 12.130 Punkte!
09:15 Daimler nach Gewinnwarnung am DAX-Ende
09:10 DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback?
08:50 DAX Analyse: Blue Chips im Rückwärtsgang
08:50 DAX: Sommerflaute
07:55 Gewinnmitnahmen belasten Dax
06:26 Legal & General Ucits Dax Daily 2x Short Go.


nächste Seite >>
 
Meldung
Der Countdown für Osaka läuft und auch wenn es mit Blick auf die Kursspannen nicht so aussieht, die Nervosität an der Börse steigt. Scheitern die Gespräche zwischen den USA und China am Samstag erneut, dürfte es nur Verlierer geben. Strafzölle sind ein Werkzeug, die Chinesen an den Verhandlungstisch zu zwingen. Strafzölle aber sind auch toxisch, wenn sie zu lange angewandt werden. Und die Weltwirtschaft zeigt schon sichtbare Vergiftungsanzeichen. Kurzfristige geldpolitische Antibiotika können nur die Symptome lindern, aber nicht die Ursachen bekämpfen, wenn der Patient danach immer weiter vergiftet wird. Die steil steigenden Preise für Gold und Bitcoin sind das Fieberthermometer, an dem sich der bereits akute Erkrankungsgrad des Patienten Weltwirtschaft ablesen lässt. 
 

Gerade aber weil die Stimmung so schlecht ist, könnte Osaka auch zum ganz großen Wurf werden. Die Börsen könnten bei einer erfolgreichen Annäherung mit der Aussicht auf ein Abkommen ihren zweiten „Sintra-Moment“ innerhalb von nur zwei Wochen erleben, wenn sie am kommenden Montag eröffnen. Für den Deutschen Aktienindex bleibt das Zugpferd die Wall Street. Die Indizes dort stehen in Tuchfühlung zu ihren Allzeithochs. Ein Erfolg in Osaka könnte zu einer Auflösung der fast eineinhalb Jahre alten Seitwärtsbewegung führen. Es liegt jetzt einzig und allein in der Hand der Chinesen und Amerikaner, die Kuh vom Eis zu holen. In dieser Woche ist Abwarten angesagt, die Wetteinsätze vor dem G20-Gipfel sind einfach zu hoch.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige FinanzAnalyseund keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (25.06.19)
2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (25.06.19)
Die Links zu den Sternenkinder ... (25.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX pendelt weiter seitwärts - W. (18:20)
DOW DAX holt Luft (18:09)
Mit Rüstungswerten dauerhaft den. (15:51)
DAX stabilisiert sich (14:42)
DAX: Weiterhin aussichtsreich (14:01)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?