DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
29.03.20 DAX-Index erholt sich kräftig und testet 10.00.
29.03.20 DAX Index X-sequentials Trading für die 14. .
28.03.20 Trau’ der DAX-Erholung (noch) nicht: 3 Gründe.
28.03.20 Wochenausblick: DAX mit starken Wochenplus.
27.03.20 DOW DAX scheitert am Gap
27.03.20 DAX: Ein Plus von 7,9% auf Wochensicht - D.
27.03.20 DAX kann 10.000er Marke nicht halten – Wart.
27.03.20 DAX setzt zurück
27.03.20 DAX: Größter Wochengewinn seit mehr als ac.
27.03.20 DAX – Dieses Mal versagten die Bären
27.03.20 Diese Zahlen machen Angst - DAX bald viel .
27.03.20 VIDEO ANALYSE - Gold, Silber, WTI ÖL, Ind.
27.03.20 DAX-Discount Put mit 23%-Chance unterhalb v.
27.03.20 DAX kämpft mit der runden Marke!
27.03.20 Aktien: MTU um 12,05% gestiegen, Airbus um.
27.03.20 DAX: Rahmenbedingungen bleiben herausfordern.
27.03.20 DAX kommt etwas zur Ruhe – Schlechte Nach.
27.03.20 Vergiss den DAX! 3 ETFs mit Schwerpunkt A.
27.03.20 Dem Corona-Crash zum Trotz: Diesen Gewinn .
27.03.20 DAX (Tageschart): 10.279 Punkte als kritische.


nächste Seite >>
 
Meldung

Trend des Quartalschart: Seitwärts

Der abgebildete Quartalschart des DAX-Future (logarithmische Skalierung) zeigt die Kursentwicklung seit Anfang 2001, bei einem letzten Kurs von 9.580 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für ein Quartal dar.

DAX-Future Quartalschart
DAX-Future kann 10.000 Punkte nicht nehmen


Der DAX-Future (FDAX) befindet sich nach dem starken Kurseinbruch in den letzten vier Wochen im unteren Bereich einer großen Trading Range (Seitwärtsbewegung), die über das im Februar erreichten Allzeithoch bei 13.824 Zählern und dem Tief des Jahres 2014 bei 8.350 definiert werden kann.

In der vierten Märzwoche konnte sich der DAX-Index deutlich erholen und zwischenzeitlich bis über die 10.000 Punkte Marke steigen, nachdem zuvor ein neues Jahrestief bei 7.969,5 Punkten und ein 5-Jahres-Tief erreicht wurde. Die Wochenkerze (nicht abgebildet) stellt sich als positive Korrekturkerze mit hoher Volatilität dar, wobei aber zum Wochenschluss wieder etwas nachgebende Kurse zu sehen waren.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?


Der DAX-Future hat erfolgreich die 8.000 Punkte Marke verteidigt und die Hochs der Jahre 2000 bei 8.136 (blaue Linie) und 2007 bei 8.253 (grüne Linie) haben sich als Unterstützung erwiesen.

Es liegt beim Deutschen Aktienindex (DAX) kein eindeutiger Trend vor, sondern wir sehen eine große trendlose Seitwärtsbewegung.

Es ist positiv zu werten, dass der Unterstützungsbereich um die 8.000 Punkte Marke gehalten hat. Vermutlich werden wir zunächst eine weitere Kurserholung sehen, die in den nächsten Wochen bis 11.000 Punkte führen kann.

Das Chartbild würde sich erst dann wieder deutlich verschlechtern, wenn das aktuelle Jahrestief bei 7.969,5 unterschritten wird. In diesem Fall könnte sich weiteres Abwärtspotential bis 7.600 Punkte bzw. 7.400 entwickeln.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

DAX-Infos mit ... (30.03.20)
Sunwin (30.03.20)
QV ultimate (unlimited) (30.03.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX-Index erholt sich kräftig und . (29.03.20)
DAX Index X-sequentials Trading . (29.03.20)
Trau’ der DAX-Erholung (noch) nic. (28.03.20)
Wochenausblick: DAX mit starken . (28.03.20)
DOW DAX scheitert am Gap (27.03.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?