DAX


WKN: 846900 ISIN: DE0008469008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
17:13 Dow Jones Index – Die Unsicherheit ist da
14:30 DAX - Gelingt ein Durchbruch?
14:15 DE30 ignoriert Lockdown-Nachrichten und steig.
11:42 DAX – Widerstand im Fokus
11:15 DAX (Tageschart): Flagge - die zweite! Charta.
11:08 Infineon wird Nokia im EURO STOXX 50 erse.
10:15 DAX tendiert weiterhin seitwärts
09:46 Deka DAX UCITS ETF: Das gibt’s ja gar nicht.
09:11 DAX: Stark im Frühling?
08:56 DAX: Weiter seitwärts
08:12 Relative Stärke – Die beste Aktie des DAX
08:12 DAX: Erstmal abwärts
07:50 DAX: Momentum fehlt
07:38 2 DAX-Aktien, die dem Beispiel von Warren B.
07:28 Tagesausblick für 2.3.: DAX – Renditerückgang.
01.03.21 DAX erneut an der 14000
01.03.21 DE30 steigt um 1%, Erholung setzt sich fort
01.03.21 Nasdaq100 – Kampf um die 13.000er Marke
01.03.21 DAX prallt erneut bei 14.000 Punkten ab
01.03.21 Aktienmärkte befinden sich in einem konsolidie.


nächste Seite >>
 
Meldung

Nach dem Kursrutsch im späten Handel am vergangenen Freitag meldeten sich die Käufer gestern eindrucksvoll zurück – der Index legte nach dem schwachen Wochenausklang wieder kräftig zu zum Start in den neuen Handelsmonat. Heute sieht es allerdings nicht mehr ganz so rosig aus – der Dow Future ist vorbörslich marginal im Minus.

Der signifikante Anstieg der 10-jährigen US-Zinsen hat am Devisenmarkt weitaus stärkere Spuren hinterlassen als (bislang) am Aktienmarkt: EUR/USD hat seit dem Hoch vom vergangenen Donnerstag zwischenzeitlich über 250 Pips an Wert verloren. Dennoch – auch im Chartbild des Dow Jones – unten der 4H Chart – ist die gestiegene Nervosität erkennbar.

Die so genannte Megaphon-Formation bedeutet nichts anderes als eine erhöhte Volatilität ohne klare Richtung. Kurzfristige charttechnische Prognosen sind daher aktuell eher schwierig, die Seitenlinie keine verkehrte Option im Vorfeld des US-Arbeitsmarktberichts am kommenden Freitag.
Im Wochenverlauf stehen auch noch einige Fed-Speaker auf dem Kalender – dies wird aktuell mit Argusaugen von der Wall Street beobachtet.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 10.11.2020 –01.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 27.02.2016 – 01.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Turbo Bull-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR50JE 42,69 26.400 6,14 30.04.2021
Dow Jones® Index HR50KN 25,48 28.500 10,43 30.04.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 02.03.2021; 15:37 Uhr
Turbo Bear-Optionsscheine auf Dow Jones Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index
Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR K.o. Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
Dow Jones® Index HR51KP 36,40 35.850 7,17 30.04.2021
Dow Jones® Index HR50NS 23,94
34.300 10,5 30.04.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 02.03.2021; 15:37 Uhr

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones Index – Die Unsicherheit ist da erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (02.03.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (02.03.21)
Charttechnik jeder darf ... (02.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dow Jones Index – Die Unsicherhei. (17:13)
DAX - Gelingt ein Durchbruch? (14:30)
DE30 ignoriert Lockdown-Nachricht. (14:15)
DAX – Widerstand im Fokus (11:42)
DAX (Tageschart): Flagge - die z. (11:15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?