adidas


WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
18.04.18 Adidas: Charttechnisches Ziel und Q1-Ergebnis.
13.04.18 Adidas: Am Ball bleiben!
13.04.18 Adidas-Calls mit 123%-Chance bei Fortsetzung.
11.04.18 So geht Digitalisierung - Adidas auf Allzeithoc.
11.04.18 Mit Adidas-Zertifikaten auf der Gewinnerbahn
10.04.18 Adidas – Vorbild Apple?
06.04.18 Adidas: Dreht die Aktie nun wieder nach unte.
28.03.18 adidas: Nur eine Überreaktion?
28.03.18 Adidas-Aktie: Bringt die anstehende Fußball-W.
23.03.18 Adidas-Puts mit 56%-Chance bei Kurskorrektur.
22.03.18 Adidas: Nicht zu bremsen!
20.03.18 Adidas kauft sich selbst
19.03.18 VW, Adidas, Lufthansa – glänzende Ergebnisse
18.03.18 RWE und adidas mit kräftigen Kursgewinnen
16.03.18 Adidas: Wer hätte das gedacht?
16.03.18 Adidas-Calls mit 141%-Chance bei Fortsetzung.
16.03.18 Adidas: Kursfeuerwerk!
16.03.18 Adidas: Startet die Aktie jetzt so richtig durc.
14.03.18 Adidas eifert Apple nach
05.03.18 Adidas: Top in Form!


nächste Seite
 
Meldung
Seit einem Jahr ging es bei der Adidas-Aktie per Saldo eigentlich nur noch zur Seite. Es wäre Zeit für eine neue Offensive im WM-Jahr! Analysten sehen die Aktie dafür in Topform. Bei steigenden Notierungen könnte sich mit einem Open End Turbo Long auf die Adidas-Aktie eine Trading-Chance von 150 Prozent ergeben.

Analysten sehen die Adidas-Aktie trotz ihrer fundamental hohen Bewertung mit einem für 2018 geschätzten Kurs-Gewinn-Vielfachen von 23 weiterhin in Topform und reihen positive Stimmen aneinander. Die hierzu jüngste Aussage kam von den Analysten der Baader Bank, die ihre Einschätzung zur Aktie mit Kaufen und einem Kursziel von 220 Euro bestätigten. Die starke Markendynamik treibe die Marge an, begründeten sie ihren Optimismus, nannten aber zugleich einen stärkeren Euro als belastend. Mit ihrem Ziel greifen die Analysten jedoch nicht am höchsten, darüber setzten Commerzbank mit 226 Euro, UBS mit 225 Euro und Credit Suisse mit 223 Euro höhere Kursziele fest. Charttechnisch lässt sich der seit Mitte 2015 gültige Aufwärtstrend, der erst vor kurzem durch die marktbedingte Schwäche auf seiner Unterseite bestätigt wurde, zwischen 172 und 228 Euro beschreiben. Jedoch zeigt der Chart, dass es seit März letzten Jahres, als der Aktie ein deutlicher Sprung nach oben gelungen war, per Saldo eigentlich nur noch zur Seite ging. Das könnte genug Zeit gewesen sein, um den steilen Anstieg ausreichend konsolidiert zu haben. Für eine Rückkehr zum Hoch von August 2017 bei 202,10 Euro wäre es wichtig, die Verbindung der im letzten Halbjahr gesehenen Hochs, die sich als eine um 185 Euro verlaufende Gerade darstellen lässt, zu überwinden.

Adidas (Wochenchart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 185,00 / 202,10 / 228,00
Unterstützungen: 165,05 / 170,85 / 172,00


Wer von einer steigenden Adidas-Aktie ausgeht, kann mit einem Open End Turbo Long (WKN ) überproportional mit einem Hebel von 5,7 davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 15,5 Prozent. Beachtet werden sollte bei einem Einstieg in diese spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte anfangs bei 164,00 Euro im Basiswert platziert werden und befindet sich unter der im Chart dargestellten Unterstützung. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 1,89 Euro. Bei einem Schlusskurs über 178 Euro könnte dieser auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 220 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN:
Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 2,98 - 3,00 Euro
Emittent: Deutsche Bank
Basispreis: 145,0893 Euro
Basiswert: Adidas
KO-Schwelle: 145,0893 Euro
akt. Kurs Basiswert: 175,20 Euro
Laufzeit: Open end
Kursziel: 7,50 Euro
Hebel: 5,7
Kurschance: + 150 Prozent


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach ยง 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?