adidas


WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
18.04.18 Adidas: Charttechnisches Ziel und Q1-Ergebnis.
13.04.18 Adidas: Am Ball bleiben!
13.04.18 Adidas-Calls mit 123%-Chance bei Fortsetzung.
11.04.18 So geht Digitalisierung - Adidas auf Allzeithoc.
11.04.18 Mit Adidas-Zertifikaten auf der Gewinnerbahn
10.04.18 Adidas – Vorbild Apple?
06.04.18 Adidas: Dreht die Aktie nun wieder nach unte.
28.03.18 adidas: Nur eine Überreaktion?
28.03.18 Adidas-Aktie: Bringt die anstehende Fußball-W.
23.03.18 Adidas-Puts mit 56%-Chance bei Kurskorrektur.
22.03.18 Adidas: Nicht zu bremsen!
20.03.18 Adidas kauft sich selbst
19.03.18 VW, Adidas, Lufthansa – glänzende Ergebnisse
18.03.18 RWE und adidas mit kräftigen Kursgewinnen
16.03.18 Adidas: Wer hätte das gedacht?
16.03.18 Adidas-Calls mit 141%-Chance bei Fortsetzung.
16.03.18 Adidas: Kursfeuerwerk!
16.03.18 Adidas: Startet die Aktie jetzt so richtig durc.
14.03.18 Adidas eifert Apple nach
05.03.18 Adidas: Top in Form!


nächste Seite
 
Meldung
Liebe Leser,

nachdem der deutsche Sportartikelhersteller Adidas am Mittwoch starke Zahlen veröffentlichte, legte der Kurs der Aktie ordentlich zu. Der Wert beflügelte gestern den gesamten DAX. Analysten korrigierten ihre Kursziele infolgedessen nach oben, teilweise sogar bis auf 220 Euro. Der Sportartikelhersteller sei im Vergleich zum US-Konkurrenten Nike noch unterbewertet, heißt es in einigen Stellungnahmen.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Fußball nicht mehr so wichtig!

Kürzlich bremste Adidas-Chef Kasper Rorsted die Euphorie jedoch, zumindest bezüglich der anstehenden Fußball-WM. Man erwarte durch die WM keinen großen Umsatzschub, sagte er. Der Konzern würde vor allem in Märkten wie Asien oder Nordamerika wachsen, dort sei die Fußballbegeisterung nicht so groß wie in Europa. Dennoch, Adidas erzielt rund 10 % des Umsatzes durch den Verkauf von Fußballschuhen, Bällen und Trikots.

Charttechnische Analyse der Aktie: Bollinger Band verlassen!

Die Stochastik lieferte uns Anfang der Woche ein gutes Kaufsignal, welches sich durch die Veröffentlichung der guten Konzernergebnisse letztlich auch ausgezahlt hätte. In nächster Zeit könnte der Kurs jedoch eher wieder etwas nach unten korrigieren, denn das Bollinger Band wurde bereits nach oben verlassen.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?